Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 229.

Sponsoren



Umfrage

Eure Meinung zum Panoramadach

Insgesamt 22 Stimmen
  1.  
    Hatte/habe es - und bin zufrieden (11) 50%
  2.  
    Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 5%
  3.  
    Nie wieder - nur Ärger damit (1) 5%
  4.  
    Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 5%
  5.  
    Beim nächsten Autokauf JA (9) 41%
  6.  
    Beim nächsten Autokauf NEIN (9) 41%

Sponsoren



  • und was steht ganz unten im Artikel? "Der Autor ist Anwalt bei Rose & Partner und BILANZ-Kolumnist." Können diese Medien nicht mehr selbst schreiben? Ich sehe hier in diesem Zusammenhang immer nur Artikel von irgentwelchen Anwälten die nur unser Bestes wollen, unser Geld....

  • @CAROMITO Über eine Firma schimpfen weil sie schlampig gefuscht haben aber selbst mit einem Fahrzeug ohne Betriebserlaubnis und somit ohne Versicherungsschutz am Verkehr teilnehmen... verlogener gehts nicht mehr gruß Otto

  • Für mich liest es sich als ob er es schon eingebaut hätte. Hoffen wir mal das nicht. Aber allein eine solche illegale Aktion in Erwägung zu ziehen nimmt ihm jedes Recht über andere zu urteilen. Otto

  • Zitat von Rolf: „Und was ist mit jedem 2. TDI wo das Update fehlgeschlagen ist - die fahren zu ihrem total überforderten, freundlichen und stehen "im Regen" so sieht leider meistens die vertrauensbildende Maßnahme aus, oft wird mit ordentlichem Verlust die Marke gewechselt oder versucht bei den freien Werkstätten Rat zu bekommen. Gruß Rolf “ Woher kommt jetzt schon wieder die Zahl mit jedem 2. TDI? Ich kenne in meinem Umfeld,Verwandschft niemanden mit Problemen und hier im Forum scheinen mehr Le…

  • Zitat von schrauberass: „Stimmt der RS braucht einen Zahnriemenwechsel, verdammt das muss am Update liegen “ Das kann nur am Update liegen..

  • Wenn eine Behörde einen Rechtstreit verliert trägt sie auch die Kosten genau wie in jedem anderen Prozess. Wo ist das Problem?? Otto

  • Ich stehe auch nicht darauf Steuern zu zahlen. Aber wer soll denn den verlorenen Prozess einer Behörde sonst bezahlen? Otto

  • Wenn man als Ingeneur in den USA für die Entwicklung einer Sache eingebuchtet wird, warum werden dann nicht alle Ingeneure, Manager und Lobbyisten der Waffenindustrie hingerichtet?? Otto

  • Zitat von CAROMITO: „Otto36 wenn Du Menschen in den USA hinrichten möchtest “ Ich möchte mit Sicherheit keinen Menschen hinrichten und ich verachte die Todesstrafe als äußerst primitiv!!! Nur wenn in den USA ein Ingeneur, für die Mitarbeit an einer Software, für über 3 Jahre in den Bau geht dann frage ich mich warum Hersteller und Verkäufer von Waffen nicht hingerichtet werden. Aber da verklagt man in den USA lieber den Konzertveranstalter und das Hotel in Dallas als Mitverantwortlichen für das …

  • Zitat von Chief Joseph: „Ich wäre auch sehr enttäuscht wenn mein 2.0 Diesel 1,5L zuviel verbraten würde. Mein BC zeigt mir bei gefahrenen 62Tkm ein Durchschnitt von 5,6 L an. Ich bin soweit ganz zufrieden. “ 5,6 L sind bei Deiner Konfiguration schon ne Marke. Ich habe die gleiche Motor-Getriebekombination incl. Allrad und liege darüber. Aber soviel ich weiß zeigt der BC nur den Durchschnitt der letzten maximal 5000km an, können aber 10000 sein..

  • Ich denke mal es gab drei Möglichkeiten: 1. Rücknahme der Typgenehmigung. D.h. sofortige Stilllegung aller betroffenen Fahrzeuge. Dann Update aufspielen und dadurch eine neue Typgenehmigung. Für den Fahrer mit sehr viel Ärger verbunden. 2. Typgenehmigung mit Auflagen beibehalten. D.h. Update innerhalb von 18 Monaten aufspielen. Solange bleibt das Fahrzeug zugelassen. In beiden Fällen gibt es ein neues Update. Bei welcher Methode sind wir denn besser dran? 3. Politik beschließt ein sofortiges End…

  • Zitat von Privatier: „Jetzt sollen die das bei 11 Mio. betroffenen Autos schaffen ? Die Behörden waren ja nichtmal in der Lage 1,5 Mio. "Flüchtlinge" richtig zu registrieren...... “ Der Unterschied ist das die Autos bereits alle registriert sind. Es geht auch wohl kaum um 11 Mio. sondern eher um ein paar Hundertausend. Otto

  • Ich bin mir ja nicht ganz sicher aber wenn vom Amt das Schreiben kommt mit dem Entzug der Zulassung, darf ich den Wagen nicht mehr fahren. Egal welcher Stempel auf dem Kennzeichen ist. Spätestens ind der Kontrolle oder aber bei einem Unfall möchte ich dann nicht der Fahrer und/oder Halter sein. Viel Spaß beim verstecken der Autos Otto

  • Zitat von berme: „Ja klar, aber für den DPF für den es auch keine vertrauensbildende Maßnahme gibt. “ Liest du dir eigentlich auch alle Artikel durch die du hier verlinkst? Aus deinem Link von gestern: Risiken: Ein Partikelfilter kann sich beinahe beliebig oft regenerieren, ohne schneller zu verschleißen. Das Problem ist die Asche. Sie verbrennt nicht und verstopft ihn auf lange Sicht. Asche entsteht vor allem durch verbranntes Motoröl. Für die Lebensdauer des DPF ist also der Ölverbrauch des Mo…

  • Zitat von berme: „Wenn du an das DPF Märchen glaubst, bitteschön. “ berme und bernhard:es war nicht mein Link... Das sagt der Experte: „Eine häufigere Regeneration des Partikelfilters verursacht theoretisch höhere Kraftstoffverbräuche. In der Praxis wird dies nicht messbar sein, weil auch bei veränderter Software die Häufigkeit der Regenerationsvorgänge so gering ist, dass diese im Gesamtverbrauch kaum noch eine Rolle spielen.“ Eine kleine Menge Asche entstehe zudem durch das Verbrennen der Rußp…

  • Zitat von berme: „Für VW haben schon viele "Experten" ein Plädoyer gehalten. “ Aber jeder Journalist der gegen VW schreibt ist glaubhafter?

  • Zitat von BernhardJ: „Und ich dachte die ganze Zeit, es wäre der Hauptgrund der Asche-Bildung im DPF... Na sowas. Wie doof von mir. Klar ist es das Motoröl. “ Schön wenn man durch ein Teilzitat einen falschen Eindruck erweckt. Die Aussage ist nicht von mir. Diese Kompetenz traue ich mir nicht zu. Da bin icht etwas ehrlicher als einige Universalgelerte hier. Die Aussage stammt von: Dr.-Ing. Bernd Lenzen, Oberingenieur an der TU Darmstadt am Institut für Verbrennungskraftmaschinen und Fahrzeugantr…

  • Zitat von BernhardJ: „Wir sollten hier weniger über Kompetenzen diskutieren, sondern lieber über Fakten: de.wikipedia.org/wiki/Dieselru…#Entstehung_von_Dieselruß Grüße - Bernhard “ Hast du auch alles gelesen? z.B.: Asche Die Verbrennung der Partikel im Diesel-Partikel-Filter erfolgt nicht rückstandsfrei. Die im Motoröl und im Dieselkraftstoff enthaltenen Additive führen im Filter zu einer akkumulierenden Ascheablagerung. Ebenso führt der Metallabrieb aus dem Motor zu einer Einlagerung im Filter …

  • Zitat von CEHorst: „Genau, wir kehren zum bewährten Zweitaktöl im Tank zurück ... “ Das dürfte aber zu sehr viel Asche im DPF führen

  • Zitat von BernhardJ: „Zitat Wikipedia: "Die im Motoröl und im Dieselkraftstoff enthaltenen Additive führen zu Ascheablagerung." Je mehr Ruß beim Verbrennen des Diesels entsteht (wie nach dem Update - durch die kühlere Verbrennung und die erhöhte Diesel-Einspritzmenge), desto mehr ascherelevante Partikel (sie sind ja im Ruß gebunden) gelangen in den DPF. Mehr Ruß bedeutet einfach auch mehr Asche, oder ist das unlogisch? Da muss man wirklich nicht alles auf das Motoröl schieben. “ Risiken: Ein Par…

Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.