Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

Sponsoren



Umfrage

Eure Meinung zum Panoramadach

Insgesamt 24 Stimmen
  1.  
    Hatte/habe es - und bin zufrieden (13) 54%
  2.  
    Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 4%
  3.  
    Nie wieder - nur Ärger damit (1) 4%
  4.  
    Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 4%
  5.  
    Beim nächsten Autokauf JA (10) 42%
  6.  
    Beim nächsten Autokauf NEIN (9) 38%

Sponsoren



  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von Rheinschiffer: „ Zitat von nate-nate: „Wenn ich davon ausgehe, dass 50% der Menschen zur Miete wohnen, gestaltet sich das Laden der Batterie zuhause schon mal äußerst schwierig oder garnicht. Für diese Menschen ist ein reines E-Auto schon einmal passee. “ besser Recherchieren! kuckst du a.a.O. "flexible Schnellladesäule" “ Bei uns im Ort mit 10.000 Einwohnern gibt es genau vier Ladesäulen, die kürzeste Entfernung beträg etwa 1.200 Meter. Soll ich die bei Wind und Wetter abends und morg…

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von Rheinschiffer: „ Zitat von nate-nate: „Auch nicht jeder Arbeitgeber ist in der Lage und bereit, seinen Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, während der Arbeitszeit sein E-Auto zu laden. ZUm Beispiel Liebherr bei uns in Ehingen hat 3400 Mitarbeiter. Kostenlos laden wird der Arbeitgeber bei so vielen Mitarbeitern nicht stemmen können. “ Wo gibts denn das? Zahlt der Chef denn bisher Benzin und Diesel? Wäre das nicht was für eure örtliche Presse: "Chef muss 3400 Ladeplätze bauen und alle…

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von Samoht: „... bei dem ganzen Bohey hier, ... ist eigentlich mal jemand auf die Idee gekommen,,, ... Daß der Strom aus der Steckdose kommt ... Unabhängig davon, ob jemand zur Miete wohnt und 100m Verlängerungsleitung bräuchte (und auch ähnliches Ungemach wie obenvor beschrieben) Fakt ist: - ca 40 Millionen Fahrzeuge in old Germany - Annahme ; ca. 20.000.000 wären Emobile ..... - jeden Abend um 20:00 Uhr wird die Nachladung eingeschaltet/gestöpselt - UM 20:01 Uhr wird es in der BRD zappen…

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    @Rheinschiffer beim nächsten Mal benutze ich extra für Dich [iromiemodus] [/iromiemodus]

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Das ist doch schon lange geklärt: Die Mineralölsteuer wird durch die Elektromobilitätssteuer ersetzt. Zitat von row-dy: „Die Elektromobilitätssteuer ist der Preis den man entrichten muß, wenn man mit einem Elektroauto die Straßeninfrastruktur benutzt. Da es bei der Benutzung der Straßeninfrastruktur nicht darauf ankommt wie der Strom erzeugt wird, wird jedes Kilowatt, das dem Motor zugeführt wird gleich besteuert. Es ist also völlig gleichgültig ob der Strom gekauft oder selber erzeugt wird. Auc…

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von berme: „row-dy schrieb: Das ganze läßt sich automatisieren. Der Verbrauchzähler teilt der steuererhebenden Stelle den Zählerstand per Funk mit. Einmal im Monat bucht diese Stelle die fällig Steuer beim Fahrzeughalter ab. ______ Ob das so einfach ist ? Da gibt es sicher auch Wege zur Manipulation. Wie wird das bei derzeitigen Elektroautos gehandhabt ? “ Na und, manipulieren kann man alle DV-Anwendungen. Das hällt uns doch sonst auch nicht davon ab DV zu benutzen. Derzeitige Elektroautos…

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von Rheinschiffer: „Zitat von SQ5: „Das gelobte Netz, wi es Trafohäuschen gibt die die innen noch Reichsadler tragen. “ Wer darauf eine Lösungsmöglichkeit sucht, findet sie im "Pro-Kanal". So will es die Redaktion. Sorry, aber in meinen Augen ein echter Schildbürgerstreich und ich denke gerade darüber nach, was wohl wäre, wenn ich auf den zahlreichen Besprechungen die ich führe, ich die Pro und Kontra-Seite in verschiedene Räume verweisen würde. R.C. “ Es würde reichen jedem Teilnehmer ein…

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von Privatier: „Das Wall Street Journal attestiert Deutschland die „weltweit dümmste Energiepolitik“. ... Gemeint ist natürlich die geplante Abschaffung der Kohlekraftwerke. “ Was anderes kann ein „Organ des Großkapitals“ ja auch nicht schreiben ohne seine Abonenten und Anzeigenkunden zu verärgern. Da wird natürlich das kurzfristige Interesse der Kapitaleigner vertreten und womit läß sich mehr „Kohle machen“ als mit abgeschriebenen Anlagen? Da gab es doch bestimmt bei dem Beschluss zum Ato…

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von minoschdog: „ In Ruhe zurücklehnen, und erstmal weiter mit dem Abakus rechnen. In ein paar Jahren wird die Computertechnik bestimmt besser.... “ Aber nicht günstiger. Für meinen ersten 286 habe ich so ungefähr 2.000 DM bezahlt. Mein erster Pentium kostete auch ungefähr so viel Jetzt will ich meinen I5 (4. Generation) durch einen I7 (8. Generation) ersetzen. Die Kosten liegen bei ca. 1.000 € Von den Batterieautos wird behauptet sie würden weniger teuer werden.

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von minoschdog: „ Das unterscheidet auch die beiden Threads, bei Pro schreiben die, die einen Stromer haben, einen bestellt haben oder zumindest einige getestet haben ... “ Und was ist das Anderes als sich seine Entscheidung pro Bateerieauto schön zu reden.

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Bei 2,5 Millionen eUps währen wir zwar Zulassungsweltmeister. Bei 10.000 km je eUp und Jahr hätten wir bei 15 kwh Verbrauch je 100 km einen zusätzlichen Stromverbrauch von 375.000.000.000 kwh jährlich. Müssen wir dafür Kernkraftwerke länger laufen lassen oder reicht es wenn wir die Kohlekraftwerke nicht abschalten?

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von minoschdog: „Zitat von row-dy: „oder reicht es wenn wir die Kohlekraftwerke nicht abschalten? “ Es reicht wenn wir die Gehirne weiter betreiben....die 2,5 Mios E-Ups waren ein fiktives Beispiel! “ Darum geht es doch gar nicht. Das VW den Betrag aus den USA nicht zubekommt und dann auch noch eUps verschenken würde ist völlig klar. Aber hauptsache Du hast „Deinen Senf“ dazugegeben

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    @lego63, gut aufgepasst! Was stört Dich eigentlich an den zwei Nullen die am Ende zu viel sind. Das ist doch nichts anderes als der Eisengehalt beim Spinat

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von TDI-Driver: „Stimmt,leider Pech gehabt der Bursche,oder man kann auch sagen sch.... Rechtssprechung “ Überhaupt kein Pech gehabt. Als Eigentümer einer Wohnung in dem Haus hätte er das vorher in der Teilungserklärung lesen können. Wenn man so etwas vorhat dann klärt man das vorher in einer Eigentümerversammlung. Sich erst um nichts kümmern und hinterher jammern.

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von Privatier: „Kennen Sie Antje Grothus? Nein? Sie ist die Vorsitzende der Bürgerinitiative „Buirer für Buir“. Buir kennen Sie auch nicht? Macht nichts, ging mir bis vor kurzem genauso, und als Nachteil habe ich das nie empfunden. Buir ist eine Kleinstadt in NRW mit 3.900 Einwohnern. Frau Grothus sitzt in der Kohlekommission, die diese Woche ihre Empfehlungen zum Kohleausstieg gab. Ebenfalls in der Kommission: Gerda Hasselfeldt vom Deutschen Roten Kreuz. “ Buir ist keine kleine Gemeinde s…

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von Quaxx: „ Wenn ich mit meinem eigenen Auto in die Stadt oder zur Arbeit fahre ist die Zeit in der das Auto eine Stellfläche im öffentlichen Verkehrsraum belegt viel höher als die eigentliche Nutzungsdauer, also die Fahrzeit! Es ist aber völlig egal, ob unser begrenzter Raum von Verbrennern oder E-Autos zugeparkt wird. Es ist ebenso egal, ob Verbrenner oder E-Autos im Stau stehen und die Straßen verstopfen (außer dem kleinen Vorteil der Abgase).0 Um das zu verbessern müssen wir weg vom e…

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von Quaxx: „Wenn ich ein Fahrzeug nutze das von vielen gemeinsam benutzt wird, heute ist das ein Bus oder die Bahn, muss ich das Fahrzeug am Zielort nicht abstellen. Spart Platz! “ Sollen die Dinger denn ständig herumfahren wenn sie nicht gebraucht werden Du übersiehst das Problem. das die Kapazitäten für die Stoßzeiten vorgehalten werden müssen. Außerhalb der Stoßzeiten stehen die Dinger rum umd brauchen Platz. Wenn man allerdings den Komfort den ein eigenes Fahrzeug bietet einschränken w…

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    @Quaxx, dann bist Du ja richtig privilegiert. Einen so günstigen Arbeitsweg haben nur wenige. Mein Arbeitgeber hätte zwar ein Jobticket gesponsort, aber ich wohne nicht in dem Bereich für den es so ein Ticket gab. Mit dem PKW hatte ich eine Strecke von 60 km, einfache Entfernung, überwiegend Autobahn. Dafür habe ich im Jahresdurchschnitt 45 Minuten benötigt. Mit dem ÖPNV, Fußweg zum Bahnhof, Nahverkehrszug, Straßenbahn und Fußweg zur Arbeitsstelle mindestens 75 Minuten, aber nur wenn die Anschlü…

  • Und auf Platz eins der Pannen

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Die Batterie

  • Kontra Elektromobilität, allgemeines dazu

    row-dy - - Smalltalk

    Beitrag

    Zitat von lego63: „Zitat von ADAC: „bei Elektroautos gab es aber noch vergleichsweise wenige Einsätze “ Warum stellst du denn eine positive Statistik für E-Autos unter "kontra" ein? LG lego63 “ Winston Churchill wird die Aussage „ich traue keiner Statistik die ich nicht selbst gefälacht habe“ zugeschrieben. Es scheint aber auch die Möglichkeit zu geben „Ich lese die Ergebnisse wie sie mir gefallen“. Bei uns gibt es gut 46 Millionen Verbrenner-PKW, die im Durchschnitt über neun Jahre alt sind geg…

Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.