Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Sponsoren



Umfrage

Eure Meinung zum Panoramadach

Insgesamt 25 Stimmen
  1.  
    Hatte/habe es - und bin zufrieden (14) 56%
  2.  
    Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 4%
  3.  
    Nie wieder - nur Ärger damit (1) 4%
  4.  
    Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 4%
  5.  
    Beim nächsten Autokauf JA (10) 40%
  6.  
    Beim nächsten Autokauf NEIN (10) 40%

Sponsoren



  • Der freundliche Skoda-Händler hat sich bisher nicht geäussert, da müsste man mal anklopfen. Ein befreundeter Entwicklungsingenieur vom VW-Konzern meinte, daß dieses Verhalten nun völlig normal sei, da der DPF auch bei kaltem Auto nun ständig läuft und somit eher voll ist, kann ich ja auch nachvollziehen. Denke ggw. über ein Ebike, einen Smart für meine Frau und einen Leihwagen für die längeren Touren nach - müsste man mal kalkulieren! gruß Harald

  • Hi, auch von mir, an all die anderen 110PS-Leidenden: Gutes Gefühl, nicht allein mit dem Problem zu sein. Nach Jahren des problemlosen Betriebs wird nun durch ein Update des Herstellers die Nutzbarkeit stark eingeschränkt und der CO2-Ausstoss erhöht. Auch wird die Haltbarkeit des DPF durch häufigere Regeneration zwangsläufig reduziert - ein weitere Nachteil. test.de/Abgasmanipulation-bei-…uf-Ihre-Fragen-4918330-0/ "VW hat sich jetzt fest­gelegt: Weder Halt­barkeit noch Verbrauch, Leistung oder D…

  • Hi Zusammen, ich will meine alte Schummelsoftware wiederhaben - auch bei steigenden Temperaturen muss ich nun alle ca. 10 tage oder eben 20 Kurzstreckenfahrten a 6km Zwangsregenerieren - damit ist das Auto für mich unbrauchbar geworden! ist es richtig, daß man die alte Software mithilfe der Nummer auf dem MSG (welches unter dem Wasserkasten ist, und nach Entfernung der beiden Scheibenwischer zugänglich sein soll) wieder aufspielen lassen kann? Leider hab ich die alte Version nicht gespeichert, d…

  • @Kajo: Danke, kennst Du den Unterschied zwischen Sarkasmus und Ironie? @schrauberass: Ernsthaft? Wäre einen Versuch wert! @floflo: Ich habe das Update aufspielen lassen, in gutem Glauben oder nenn es Naivität. Das ich nun so verar**t worden bin von einem "Weltkonzern" lässt mich auch zögern, jetzt auf einen TSI zu schwenken. Yeti-Alternativen gefallen mir alle nicht richtig, oder sind zu teuer. @minoschdog: Danke - macht Sinn!

  • Hi, war gestern mit meinem upgedatetem Yeti bei der HU - der Dekra-Prüfingenieur hatte Mitleid, wie der VW-Konzern mizt seinen Kunden umgeht, meinte aber, daß sie ab Juli technisch in der Lage wären, Softwarestände auszulesen und ggf. die Plakette zuverweigern. Die Hersteller sitzen wohl mit ihren Lobbyisten noch zusammen und basteln an einer "Lösung" für das "Problem".

  • Servus, heute einen Termin beim gemacht, wegen Überprüfung des "inkompatiblen Kurzstreckenverhaltens" seit dem Update. Es konnten keine Fehler ausgelesen werden, Ruckeln und unrunder Lauf waren nicht reproduzierbar, der DPF (Asche?) erst zu 0.05 von möglichen 0.55 befüllt - quasi noch neuwertig Der gutgemeinte Rat des KFZ-Technikers war dann, mein Fahrprofil zu überdenken, und ob es wirklich not tut, 2x6km Arbeitsweg mit ausgerechnet diesem Auto zu erledigen. Die 18tkm Jahreslaufleistung spreche…

  • Naja es sind täglich 2x6km Arbeitsweg plus mehrmals im Jahr 700-4000 km um die liebe Verwandtschaft zu besuchen oder zu urlauben. Ich kann schon nachvollziehen, dass der Motor einfach nicht heiss genug für eine Regeneration wird - nur muss man nicht dann, wie vor dem Update, auf das Erreichen der richtigen temperatur warten, statt das System immer wieder zu überfordern? Schmarrn hat mir der Typ nicht erzählt, nur die Wirklichkeit, wie sie nunmal nach dem Update ist, erläutert. @Berrme: kein Upda…

  • Hi, den Füllstand kann dir der auslesen, wenn du dich über das Update beklagen gehst, meiner war bei 5%. Erkennen kann ich die anstehenmde Regeneration an der Leerlaufdrehzahl: Geht die nicht richtig runter, sondern bleibt im Stand bei > 800 upm, wird gerade eine Regeneration versucht. Bei < 5°C Außentemperatur geht die Leerlaufdrehzahl aber regulär erst bei warmem Motor (Öltemperatur >70°C?) runter, das erwschwert die Erkennung im Winter.

Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.