Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Sponsoren



Umfrage

Eure Meinung zum Panoramadach

Insgesamt 25 Stimmen
  1.  
    Hatte/habe es - und bin zufrieden (14) 56%
  2.  
    Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 4%
  3.  
    Nie wieder - nur Ärger damit (1) 4%
  4.  
    Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 4%
  5.  
    Beim nächsten Autokauf JA (10) 40%
  6.  
    Beim nächsten Autokauf NEIN (10) 40%

Sponsoren



  • Ich habe heute ein Einschreiben mit Rückschein vom örtlichen bekommen. Inhalt: Freundliche Auffordergung, der Servicemaßnahme 23R6 nachzukommen. Laut Schreiben geht es um eine "vorsorgliche Maßnahme". Was da wohl "vorsorglich" gemacht wird?

  • Ich sag nur: "... heiße Luft ..."

  • 3. Erinnerung

    Meister Lämpel - - Skoda Yeti Motor & Antrieb

    Beitrag

    Gestern trudelte hier die insgesamt dritte Erinnerung resp. Aufforderung ein, das Update durchführen zu lassen. Papier ist ja so geduldig ....

  • Wer lädt ein???

    Meister Lämpel - - Skoda Yeti Motor & Antrieb

    Beitrag

    Die "Einladungen" 1 & 3 kamen direkt von SAD. "Einladung" 2 kam per Einschreiben von der örtlichen Vertragswerkstatt, die das Auto auch warten. Im neusten Schrieb wurde auch mit Fahrzeugstilllegung gedroht. Gähn!

  • Dialogpost

    Meister Lämpel - - Skoda Yeti Motor & Antrieb

    Beitrag

    "Einladung" 3 von gestern kam auch als Dialogpost. Vielleicht sollte ich mal antworten, damit es keine Monologpost wird.

  • Zitat von Rheinschiffer: „Dies wurde nach Informationen des ARD-Politikmagazins "Kontraste" im Bund-Länder-Fachausschuss "Technisches Kraftfahrwesen" auf der Sitzung Mitte März beschlossen. “ Dann sollte dieser Ausschuss - falls er überhaupt und grundsätzlich die fachliche und juristische Kompetenz hat - einmal weiterdenken und VW als Mutterkonzern ebenfalls verpflichten, für das Zwangsupdate auch die notwendigen Garantien auf Folgeschäden im Abgasstrang zu geben (à la USA). Aber dafür fehlt es …

  • Nur eine großzügige, kulante und in sich widerspruchsfreie Garantie wird mich dazu bringen, das Update freiwillig aufzuspielen. Sollte es gezwungenermaßen erfolgen müssen, ist es das letzte Fahrzeug aus diesem Konzern. Und dabei spielt es keine Rolle, ob die anderen Hersteller nur wenig besser oder überhaupt nicht besser sind. Der VW-Konzern bereitet mir persönlich Schwierigkeiten, ergo will ich - analog zu allen anderen (glücklicherweise wenigen) Schwierigkeiten in meinem Leben - mit denen dann…

  • War gerade mit dem update-freien Krafttier beim TÜV. Problemlos eine neue Plakette bekommen. Der Prüfer war auch sehr skeptisch bezüglich des updates. (Zusatzinfo: Hinterradbremse ging gerade noch so durch, 77000 km. Im März 18 bei der Inspektion wird das gemacht. Der Wowa war auch dran, da wurde noch freundicherweise die Bremse resp. der Auflauf nachgestellt. Sehr nett!)

  • Zitat von schrauberass: „Heute war mal AB auf dem Plan. Der GL kratzt nun wieder an der 190 Vor dem Update war bei 176 Schluss “ Wahrscheinlich mit angeklappten Spiegeln ... wie es der @Privatier zu tun pflegte ....

  • @BernhardJ Auszug vom Internetauftritt des Beamtenbundes: Aussagegenehmigung Beamte bedürften einer Genehmigung, wenn sie vor Gericht oder außergerichtlich über Angelegenheiten aussagen wollen, die der Amtsverschwiegenheit unterliegen. Die Genehmigung erteilt der Dienstvorgesetzte oder, wenn das Beamtenverhältnis beendet ist, der letzte Dienstvorgesetzte. Hat sich der Vorgang, der den Gegenstand der Äußerung bildet, bei einem früheren Dienstherrn ereignet, darf die Genehmigung nur mit dessen Zus…

  • Zitat von minoschdog: „Zitat von Meister Lämpel: „über Angelegenheiten aussagen wollen, die der Amtsverschwiegenheit unterliegen. “ Was unterliegt denn da der Amtsverschwiegenheit? “ Darüber wird im Zweifelsfall der, die, das Dienstvorgesetzte befinden.

  • @Fördegleiter Dem stimme ich uneingeschränkt zu. Ich wollte nur deutlich machen, dass es diese Regelung gibt ... ohne jegliche Wertung.

  • Nun ist es in Deutschland aber so, dass nicht Lex-BernhardJ gilt, sondern die vom Staat oder Land erlassenen Gesetze Gültigkeit haben. Die wenigen Ausnahmen zum Bruch der Amtsverschwiegenheit sind eindeutig geregelt. In der Sache des fraglichen Aussageverbots aus diesem Thread finde ich es persönlich auch nicht wirklich dienlich im Sinne der Aufklärung und der öffentliche Meinungsbildung. Das hat schon einen deutlichen Beigeschmack und sorgt auch bei mir für Empörung. Aber wenn der Zeuge als Bea…

Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.