Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

Sponsoren



Umfrage

Eure Meinung zum Panoramadach

Insgesamt 25 Stimmen
  1.  
    Hatte/habe es - und bin zufrieden (14) 56%
  2.  
    Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 4%
  3.  
    Nie wieder - nur Ärger damit (1) 4%
  4.  
    Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 4%
  5.  
    Beim nächsten Autokauf JA (10) 40%
  6.  
    Beim nächsten Autokauf NEIN (10) 40%

Sponsoren



  • Da ich direkt vor dem Update und direkt nach dem Update eine identische 2000 km - Tour ( Ultimate Diesel ) durchführe werde, lege ich mal Augenmerk auf Unterschiede.

  • Wie wäre es mit Einträgen im Laufleistungsblatt unserer Yetis ? docs.google.com/spreadsheet/cc…Hc&authkey=COfd4NMC#gid=3 -> siehe ( links ) -> Interne Links -> Laufleistung Yetis Ich hab probehalber die Spalten mal angepasst und bei mir ( Blatt Kilometerleistung -> sentinel ) einen Eintrag verfasst.

  • Damit die DPF - Reinigung nach dem Update bei gehäuften Kaltfahrten nicht zu früh nerven soll, muss man ÜBELST spritsparsam fahren, besser rollen lassen, am besten Kaltfahrten vermeiden. Der DPF ist wie ein Mülleimer, wenn voll: muss geleert werden. Das Leeren klappt eigentlich nur auf der AB bei betriebswarmen Motor, möglichst leichte Steigung bei ca. 110 km/h . Ohne das werkseitige VOLKSTUNING vor dem Update des Motors ist der Yeti wie behindert, man muss halt Mitleid haben und tapfer sein.

  • Ich würde das Update nicht verschleppen / verweigern, da man sonst bei etwaigen Entschädigungsforderungen ( siehe Autokartell made in Germany ) schlecht da steht, denn man hat ja dann aktiv Reparaturmaßnahmen verhindert und Defekte in Kauf genommen. Deshalb habe ich das Update SOFORT durchführen lassen und bin auf der "rechtssicheren" ( schuldlosen ) Seite.

  • Zitat von floflo: „Hier könnte das Update auch ein Minus an Rechtssicherheit zur Folge haben, dann nämlich, wenn sich nachweisen lässt, dass der Reduzierung der Stickoxide, die nach bisherigen Tests im übrigen auch nur sehr bescheiden ausfällt, eine Erhöhung anderer Schadstoffe (Rußpartikel, CO2) gegenübersteht. Dann würdest du bereits ohne gültige Betriebserlaubnis fahren. “ Ich habe von meiner Seite aus ( Update sofort ) ALLES getan um den ordnungsgemäßen Betriebszustand meines PKW zu wahren, …

  • Mir geht es nicht vorrangig um Entschädigung, das wäre vermutlich eh nur ein halber Hamburger ohne Fritten, sondern n-tv.de/wirtschaft/Software-Up…-weg-article19952162.html sprich um Schäden, die einem noch bevorstehen.

  • Zitat von Rolf: „Aber das ist doch das Ziel, die Leute so ein zu schüchtern, das sie das Update drauf spielen lassen, man muss auch mal ein bisschen "Rückgrat" haben. “ Da leide ich zu sehr an der "german Angst" und beuge mich dem Willen der Konzerne oder sowas hier: google.de/search?q=%C3%BCberda…915#imgrc=-jOD96dJRYOaDM: Außerdem habe ich "Rücken" ( german Krankheit ). Sich mit Autokonzernen / Politik anzulegen macht meines Erachtens nach nur für "Batman" - Anwälte Sinn.

Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.