Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

Sponsoren



Umfrage

Ich...

Insgesamt 9 Stimmen
  1.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
  2.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 22%
  3.  
    ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (1) 11%
  4.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
  5.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
  6.  
    ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
  7.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
  8.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
  9.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
  10.  
    ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 67%
  11.  
    ... habe geklagt und warte immer noch (2) 22%

Sponsoren



  • Schwierig

    A.H.Stein - - Skoda Yeti Allgemeines

    Beitrag

    verlief bislang die Suche bei mir für einen Nachfolger meines Yetis aus 2012 - wenn man nicht auf jeglichen Komfort verzichten oder zig Tausend Euro extra versenken möchte. Dabei ist meine Prioliste nicht wirklich lang: - SUV oder Crossover mit Automatik (ist ein MUSS, 1000x Kupplungtreten wie ein Äffchen für eine Fahrt durch Nürnberg/Fürth wo ich am Tag 2x durch muß will ich nimmer) - deutlich bessere Haltbarkeit und Zuverlässigkeit (bisher viel Ärger mit der Qualität der VW-Technik, insbesonde…

  • Alternative zum YETI

    A.H.Stein - - Skoda Yeti Allgemeines

    Beitrag

    Der Tiguan wäre eher als Jahres- oder Jungwagen Infrage gekommen, der 2er Tiguan gefällt mir schon optisch nicht. Bekannter von mir fährt einen Tiguan mit 2.0 TSI und hat inzw. die 3. Kette drin, Diagnose lt. VW-AH "Kette gelängt", kurz darauf ist an der Nockenwellenverstellung was gebrochen - gibt zwar in dem Fall Kulanz, aber den Ärger hat man trotzdem. Und wenn ich dran denke, daß ich für einen neuen Kettenspanner immer wieder über 2 Jahre beim Autohaus vorstellig gewesen bin und das moniert …

  • Alternative zum YETI

    A.H.Stein - - Skoda Yeti Allgemeines

    Beitrag

    Selbst wenn das ein bedauerlicher Einzelfall gewesen sein mag, ist das in dem Fall für mich irrelevant - habe im unmittelbaren Bekanntenkreis genug von diesen "Einzelfällen" ala 1.8TSI (Audi A4) mit zuerst Auffälligkeiten im Ölverbrauch und danach Überspringen der Steuerkette mit allen damit zusammenhängenden Folgekosten, da Kulanzantrag abgelehnt - genauso 1.4 TSI 160PS (Tiguan) mit übergesprungener Steuerkette und Turboladerausfall, ebenfalls Kulanzantrag abgelehnt - sowie 1.2TSI (Golf+) mit 5…

  • Alternative zum YETI

    A.H.Stein - - Skoda Yeti Allgemeines

    Beitrag

    So, grad zurück vom Händler, hab den Honda CR-V mal genauer angeschaut - liegt preislich im bezahlbaren Rahmen (für mich zumindest) als Jahres- und 2-Jahreswagen. Etwas gewöhnungsbedürftig, was die Optik betrifft, aber das ist mein Yeti am Anfang auch gewesen. Manchmal dauerts einfach, bis einem was gefällt. Werd ich nochmal drüber schlafen müssen, der CR-V ist am Ende außen auch nicht größer als der RAV4h, aber innen merkt mans deutlich, daß da mehr reingeht. Komfort und die Ausstattung haben g…

  • Alternative zum YETI

    A.H.Stein - - Skoda Yeti Allgemeines

    Beitrag

    So Gemeinde, gestern nun endlich hier in der Umgebung eine Suzuki-Niederlassung gefunden und direkt mal wegen einem Vitara vorbeigeschaut und das Teil unter die Lupe genommen Schönes Auto, nicht protzig und vorn für mich ausreichend Platz, Kofferraum okay, aber auf der Rückbank ists für ausgewachsene Personen knifflig bis zur Decke (Panoramadach war drin - wäre auch mein Wunsch das wieder zu haben). Leider gibts hier weit und breit keinen mit Automatik Probe zu fahren, alles nur Schalter. Zumind…

  • Alternative zum YETI

    A.H.Stein - - Skoda Yeti Allgemeines

    Beitrag

    Solange es Deutschlandweit auf Autobahnen kein 130er Tempolimit gibt, fällt ein Prius und Co. bei mir komplett durch - da ein Mitschwimmen auf der linken Spur kaum machbar ist, wenn ich dann doch mal auf der Autobahn länger unterwegs bin. Der RAV4h würde mir zumindest ganz gut passen, da das Gesamtkonzept aus Fahrzeuggröße und verfügbarer Leistung für meine Ansprüche sehr ordentlich ist. Was ich allerdings niemals gedacht hätte, daß ich den Kasten nach den Probefahrten defenitiv als Allrad nehme…

  • Alternative zum YETI

    A.H.Stein - - Skoda Yeti Allgemeines

    Beitrag

    Mich würde ja mal interessieren, wie die hier auf 510 Liter Kofferraumvolumen beim Yeti kommen: de.automobiledimension.com/kleine-crossover.php Das kann def. so nicht hinhauen, den Suzuki Vitara und S-Cross hatte ich mir ja schon angeschaut - und die waren auf jeden Fall NICHT kleiner als der meines Yetis, eher im Gegenteil. Der nutzbare Kofferraum liegt bei mir bei geschätzten 300 bis 350 Litern, wenn ich mir die Maße so anschaue ab dem Boden wo das Ersatzrad drunter ist und man die Sitze so ei…

  • Alternative zum YETI

    A.H.Stein - - Skoda Yeti Allgemeines

    Beitrag

    Mein Yeti gehörte bei mir eigentlich fast zur Familie dazu, der war ein Stück Zuhause, wo man sich richtig wohl gefühlt hat - und ehrlich, wäre kein DQ200 mit dieser endlosen Leidensgeschichte und nicht dieser anfällige 1.2er TSI verbaut gewesen, ich hätte den wieder richten lassen und weitergefahren bis er von selbst den Löffel abgibt - der Unterboden war mit etwas Pflege noch wie neu nach den 7 Jahren. Bin soviele Autos probegefahren, keines kam an die Aura des Yeti ran. Entweder waren die Kis…

  • Alternative zum YETI

    A.H.Stein - - Skoda Yeti Allgemeines

    Beitrag

    Also ich hab ein 28" Rad mit 53er Rahmenhöhe und es ist praktisch unmöglich gewesen, dieses in irgendeiner Form aufrecht im Yeti unterbringen zu wollen ohne innen Schäden zu riskieren. Ging nur mit ausgebautem Vorderrad längs reinzulegen, alles andere konnte man vergessen, dazu mußte dann auch der Beifahrersitz etwas nach vorn. Das könnte m.M. lediglich mit kleineren 26" MTBs klappen, die insgesamt nicht so hoch aufbauen.

  • Alternative zum YETI

    A.H.Stein - - Skoda Yeti Allgemeines

    Beitrag

    Der C-HR Hybrid ist dann ungefähr gleich teuer wie (meine) bisherigen Yetis. Der RAV 4 Hybrid kostet gut 8.000,- € mehr. Auf sonstige Kosten habe ich dabei noch gar nicht geachtet (Wallbox,Versicherung, Strom & Benzinpreise), also danke für Deinen Hinweis. Passen beide nicht zu Deinen Anforderungen, Privatier, da der RAV4h nicht in Deine Garage passt und der C-HR als Hybrid kein Allrad hat - und wofür eine Wallbox erforderlich sein sollte bei einem Vollhybrid mußt Du mir mal erklären. Allerdings…

  • Alternative zum YETI

    A.H.Stein - - Skoda Yeti Allgemeines

    Beitrag

    Hatte den Kamiq vorher auch schon auf dem Schirm, Karosserieform und Größe sind akzeptabel und für mein Empfinden besser als beim T-Roc. Mangels brauchbarer Automatik fiel er dann direkt wieder raus - und nein, ein DQ200 ist keine Option für mich. Ansonsten wäre der Kamiq mit dem 1.6er TDI mit SCR eine runde Sache gewesen. Allrad ist nicht verfügbar, bräuchte ich aber auch nicht.

Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.