Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Sponsoren




Umfrage

Ich...

Insgesamt 23 Stimmen
  1.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
  2.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 22%
  3.  
    ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (6) 26%
  4.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
  5.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
  6.  
    ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
  7.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
  8.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
  9.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
  10.  
    ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 48%
  11.  
    ... habe geklagt und warte immer noch (5) 22%

Sponsoren



  • Einseitig

    rotax - - Europa Forum

    Beitrag

    Zitat von Kajo: „von daher hilft nur ein Fahrverbot bei Überschreiten der Grenzwerte in unseren Städten.“ Schön und gut, wer beliefert dann Aldi oder den Bäcker, wer holt den Müll ab? Warum keine Flugverbote und kein Verbot der Müllverbrennung auf See? Warum fällt diesen ganzen Lobby-Verbänden immer nur das Fahrverbot für Autos ein? MfG.

  • Klimaveränderung

    rotax - - Europa Forum

    Beitrag

    Zitat von lego63: „Was würde das bezüglich der Feinstaubbelastung in innerstädtischen Umweltzonen bringen?“ Das Verbot der Müllverbrennung auf Schiffen (die Verwendung von Schweröl als Kraftstoff) würde für Hamburg z.B. eine ganze Menge, für die Städte am Rhein möglicherweise auch etwas bringen. Die Sog. Umweltzonen haben ja auch nichts gebracht sondern nur Geld vernichtet. Das dreitägige Flugverbot in den USA nach 9/11 hat für alle einen sauberen Himmel gebracht. Ich würde daher ein Flugverbot …

  • Klimaveränderung

    rotax - - Europa Forum

    Beitrag

    Zitat von lego63: „Jetzt geht's hier aber drunter und früher! Zuerst ging es um in Stuttgart und gegebenenfalls anderen Städten angedachte Fahrverbote in der Umweltzone, die durch "Flugverbote" und das "Verbot der Müllverbrennung auf See" ergänzt/ersetzt werden sollten. Meine Frage dazu, was das bringen soll, wird nicht beantwortet,“ @Kajo forderte ein Fahrverbot, weil "Freiwilligkeit" nicht funktioniert. Ich finde diese Betrachtungsweise zu einseitig. Die Forderungen nach Fahrverboten ändern m.…

  • Klimaveränderung

    rotax - - Europa Forum

    Beitrag

    Zitat von lego63: „Ich finde nichts über den Zusammenhang zwischen Flugverbot nach 9/11 und "sauberer Luft"!“ Das liegt möglicherweise daran, dass zum fraglichen Zeitpunkt die Luftqualität nicht gemessen wurde. Der Zusammenhang zwischen sauberer Luft ohne Verbrennungen und belasteter Luft durch Verbrennungen ist doch wohl unstrittig, oder ? Auch wenn moderne Motore nur sehr geringe Schadstoffmengen emittieren, die Atemluft wird dadurch nicht besser. Beim Benziner stellt ein Sauger nach EU-3 wohl…

  • Klimaveränderung

    rotax - - Europa Forum

    Beitrag

    Zitat von carstix: „Wenn es nur um die Feinstaubbelastung geht, müssten gerade die Benziner ein Fahrverbot bekommen, die produzieren davon mehr als die Diesel, zumindest die Direkteinspritzer.“ Die Politik hat doch gerade diese Downsizing-Motore gefordert, das gilt ebenso für die EU-5 Diesel. Die Forderung nach einem Fahrverbot halte ich für absurd . Wenn bei den Direkteinspritzern Filter erforderlich sein sollten, wird hoffentlich kein ähnlicher Murx wie bei den DPF passieren . MfG.

Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.