Softwareoptimierung- Rückruf in den USA -auch Deutschland betroffen?

    • [ Antrieb ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 28 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Möglicherweise sind alle diese bekannten Testzyklen, um irgendwelche geforderten Normwerte zu erreichen, zu einfach gestrickt, weil nur nach einer Richtung hin ausgelegt, und daher zu weit weg von der Praxis im Alltag.

      Auch müsste dann die Gesetzgebung, die sich an diesen praxisfremden Normen orientiert, entsprechend korrigiert werden in Richtung Realität.

      Das gehört alles zusammen. Wenn's z.B. um die KFZ-Steuer geht, müsste der Autofahrer dann die höheren Abgas-Werte bezahlen, wenn die entsprechenden Gesetze nicht angepasst würden.
    • Lomungdriver schrieb:

      btw. du bist im Forum Skoda Yeti Motor und Antrieb
      nix VW

      Der Spruch ist gut gewählt ich schaue gleich mal nach ob Porsche auf meinen 2,0 Diesel eingeprägt ist.
      Mein Motor ist aus der Baureihe von VW 2,0 TDI 110 PS hergestellt von VW ! Eingebaut in einen :F:
      Der Beitrag ist in Motor und Antrieb eingestellt. Was ist daran falsch?
      Ich hatte mir die Frage erlaubt was :F: dazu uns erklären wird.
      Desgleichen die Frage gestellt ob dabei auch deutsche Normen missachtet wurden.


      .

      Lomungdriver schrieb:

      Ja nee, is klar, weil du es bist diskutieren wir die gleichen Themen an 2 Stellen.

      Der Beitrag - Erdbeben bei VW- wurde eröffnet mit dem Thema, -Showdown in der Konzernführung- (also Wechsel in der Führungsspitze)
      Das ist nicht weil ich es bin.
      Es tut mir unendlich leid Deinen Beitrag dort nicht eher gefunden zu haben.
      Wenn die Mods der Meinung sind das zusammen zu legen dürfen Sie das gern tun.
      F.U.
    • Skoda wird in USA nicht vermarktet insofern kein Problem für Skoda :thumbsup: zumindest in Bezug auf die Trickseteien bezüglich des Fahrzyklus in den USA in den anderen Märkten mit Sicherheit gleich zu VAG.
      Da Diesel Fahrzeuge betroffen sind geringer Impact für Audi (nur A3) und Porsche.
      Bleibt das Airbag Thema evtl. auch für Skoda.
    • Skoda ist in USA nicht betroffen, weil Skoda in USA keine Autos verkauft.
      Daher hat das aktuelle Thema in USA keine Relevanz.
      Bezüglich Europa ist es mit Sicherheit ein Konzern einheitliches Verhalten, da hast du Recht.
      Es ist bekannt, dass die Autohersteller tricksen, daher ist die EU dabei die Richtlinien auf andere praxisrelevantere Testmethoden zu ändern. Das ist aber in den USA schon so.
      Trotzdem wird es aus Vergleichbarkeitsgründen Tests geben und die wird man auch wieder erkennen können. Man kann dann zwar nicht mehr die Spiegel abbauen und Lüftungsschlitze abbauen aber andere Dinge gehen durch das Steuergerät (Leistung abregeln, Verbarucher abschalten, Generatorleistung reduzieren etc. pp.).
    • YETI_in_red schrieb:

      Genau deshalb hatte ich genau diesen Beitrag - ausdrücklich für dich - verlinkt.

      hallo yir, es tut mir unendlich leid, dass ich deinen wertvollen beitrag, offensichtlich unbefugterweise, auch gelesen habe; ich werde ihn deshalb aus meinem gedächtnis eliminieren.

      "Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart." (Curt Goetz)
      "Was ist also Wahrheit? Ein bewegliches Heer von Metaphern,..."(Nietzsche)
    • irgendwie ist dieser fred total ins OT abgeglitten, es ging hier eigentlich um management-probleme und nicht um technische details.
      @ mods
      und da die frage der konzernführung gegenwärtig nicht weiter relevant ist, könnt IMHO dieser fred auch geschlossen werden.

      "Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart." (Curt Goetz)
      "Was ist also Wahrheit? Ein bewegliches Heer von Metaphern,..."(Nietzsche)
    • @yyeettii
      Das ist hier der Bereich Smalltalk ;)
      Wenn die Mods meinen können sie ja das Thema abtrennen :mod:
      Wird aber da eher aktuell, sowieso in der Zukunft niemanden mehr interessieren.
      Ich habe versucht was zu finden wo es hin passt, die Überschrift hieß Erdbeben bei VW und das passt schon. :headbang:
      Sonst müßte die Überschrift schon genauer gewählt werden. :pfeif:
    • Seit Stunden bekomme ich nach dem Lesen des Threadtitels das Grinsen nicht mehr weg, Softwareoptimierung, welch wunderschönes Wort, ich für mich spreche da von Betrug! Betrug am Kunden, an den prüfenden Institutionen, am Finanzamt, an der ganzen Menschheit, optimiert wird lediglich die Verkaufbarkeit eines Produkts.

      Aber Optimierung klingt ja viel besser, der Begriff ist ja irgendwie positiv besetzt. Was wird täglich nicht alles "optimiert", zB. wird im Sport otimiert, damit Otto Normalo mit Chips und Bier in der Hand vorm Fernseher wohlwollend die durch Optimierung gewonnenen Medaillen zählen kann, Lebensmittel werden optimiert zum Wohle des Verbrauchers....oder etwa doch eher zum Wohle des Herstellers?

      Wenn man sich im privaten Umfeld umschaut ergeben sich sicher auch viele Optimierungsmöglichkeiten, ich könnte zB. meinen Stromverbrauch "optimieren", der Zähler des Nachbarn hängt keinen Meter von meinem weg....ich könnte mein W-LAN radikal optimieren, der Nachbar setzt noch auf die lächerliche WEP Verschlüsselung....meine Steuererklärung könnte ich otimieren....oder optimieren lassen, Steuerberater haben unzählige Optimierungsvorschläge.

      Alles dreiste Sachen, aber was da VW zur Last gelegt wird ist schon ein Hammer!
      ciao Pit
      extrem pressure creates diamonds
    • @minoschdog

      Das wird mit Sicherheit nicht nur bei VW so gemacht, das sieht man ja an den Verbrauchswerten, da wird überall "optimiert". Anscheinend ist VW einer der wenigen, die mit Dieselfahrzeugen unterwegs sind. In USA sind die nicht sehr beliebt, was auch am Benzinpreis liegt.

      es haben sowohl VW als auch Audi den Betrug am 3.9.2015 bereits zugegeben.

      finanznachrichten.de/nachricht…andals-in-den-usa-007.htm

      presseportal.de/showbin.htx?id…e-lettersept-18th2015.pdf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lomungdriver ()

    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.