Wundersame Tankanzeige/Wo finde ich was über die Tankanzeige Füllstand ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 25 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (8) 32%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 44%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 20%

    Sponsoren



    • Ja die Tankgeberkennline kann man zumindest bei Audi per VCDS über bestimmte Kanäle verschieben.

      atomickhome.de/VCDS-Tipps.pdf

      pdf Seite 22 oder 23
      -> Kanal 30 (Tankgeberkennlinie 1) Der Basiswert ist 128 nun könnt ihr in 1er Schritten einstellen, dies entspricht 1/4 Liter. Die jeweiligen Maximalwerte sind 120 bzw. 136. Die Parallelverschiebung der Tankgeberkennlinie erfolgt über den ganzen Bereich.
    • Hallo zusammen :)
      Meine Tankuhr hatte auch die seltsamsten Sprünge von bis zu einem Achtel der Anzeige. Der letzte :F: meinte, das is einfach so...
      nun hatte ich den kleinen letzte Woche beim Service bei nem anderen Händler, die habend den Tankgeber als Defekt erkannt und gewechselt...bis jetzt keine Sprünge mehr...vielleicht hilft euch das ja :thumbsup:

      P.S. Dieser Effekt war seit der ersten Tankfüllung vorhanden...
      Grüße aus München

      Andreas

      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

      Wo mein Yeti nicht durchkommt, will ich wohl auch sicher nicht hin!!
      :thumbup:
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~





    • Ich habe das Anzeigeproblem auch seit der Fahrzeugübergabe. Wenn man sich den 4x4 Tank anschaut, ist er wie wie ein "W" gebaut, mit jeweils einen Tank links und rechts. In der Mitte unterhalb ist eine Aussparung für die Kardanwelle. Es gibt jeweils zwei Zapfstationen und zwei Messsensoren. Dazu kommt noch ein kompliziertes Entlüftungssystem und nur ein Zulauf rechtseitig. Bei mir funktioniert schon das Tanken kaum, da die Zapfpistole ständig abschaltet. Volltanken wird da zur Qual. Ich denke die Anzeige muß aus zwei Füllständen einen Mittelwert bestimmen für die Anzeige. Vollgetankt ist der Tank bis oben von links nach rechts gefüllt, aber wenn erstmal ein Drittel verbraucht ist, hat man zwei getrennte Füllstände.

      Bei BMW gabs diese Konstruktion auch, da wurde der Füllstand immer gleich gehalten mit einer Extrapumpe. Hier bei Skoda könnte jedoch wechselseitig gezapft werden!? Bei Subaru gibts das Problem auch...
    • holzgewehr schrieb:

      Bei mir funktioniert schon das Tanken kaum, da die Zapfpistole ständig abschaltet. Volltanken wird da zur Qual.


      Hier und da schaltet auch bei mir die Zapfpistole schon mal vor "Vollgetankt" ab. Warum das an der ein oder anderen Tankstelle besser bzw. schlechter geht, liegt wohl nicht nur am Einfüllstutzen beim Yeti. Wenn es mir zu arg wird, schalte ich auf die "erste Tankstufe" und dann läuft es ohne Probleme, dauert halt ein wenig länger.
    • Bemme schrieb:

      Bei mir jehts in eenem Zuch nur wenn de Zapfpistole uff die unterste Automatik-Stufe jestellt ist.
      An manchen Tanken bricht et trotzdem ab. Isset zu schnell einjestellt bricht et imma wieda ab.
      Dauert lange 50l zu tanken.


      und was hat das mit der Tankanzeige zu tun? ?( ?(
      VG
      Werner
    • Bemme schrieb:

      Trauste dich da nich ran?

      Bemme schrieb:

      Na wenn de nich richtich volltankst, dann stimmt ooch de Anzeije nich.
      Außerdem warum frachste nur mich? Davor ham andere ooch wat dazu jeschrieben.
      Trauste dich da nich ran?


      ....... :thumbdown: ..... Ende
      VG
      Werner
    • War mit meiner nicht funktionierenden Tankanzeige in der Werkstatt. Dort ging sie natürlich wieder ohne Reparatur. Nach weiteren 2 Wochen trat das Phänomen wieder auf. Leere Tankanzeige bei vollem Tank. Nach 2 Tagen geht sie jetzt wieder. Gibt es das Problem hier öfter? Was is kaputt? Schwimmer? Software?
    • Ich war gestern nochmals in der Werkstatt. Die haben wohl sowohl die Software kontrolliert, als auch den Schwimmer ausgebaut. Kein Fehler für die Tankanzeige gefunden. Ein befreundeter Ingenieur meinte sinngemäß, dass die Software überfordert sein könnte, weil inzwischen zu viel Programme auf einmal hochgefahren werden, unter anderem das der Tankanzeige. Dann kann es zu Problemen kommen. Bei der Skoda Werkstatt meinte man zu mir, dass das Problem nur von älteren Modellen des Yeti bekannt sei. Man konnte mir trotzdem nicht sagen, was eigentlich die Ursache ist.
    • Wenn die Tankanzeige mal funktioniert und mal gar nichts anzeigt, die Nadel also auf Null steht und eine Fehlfunktion des Schwimmers sowie eine Störung der Software auszuschließen ist, liegt der Verdacht nahe, dass die Ursache ein Wackelkontakt in der Stromversorgung ist. Das kann ein Kabelbruch sein, eine nicht richtig sitzende oder korrodierte Steckverbindung oder eine Unterbrechung auf der Platine. Du müsstest mal testen, ob die gelbe Warnlampe leuchtet, wenn die Anzeige auf Null steht. Leuchtet sie nicht, könnte das für eine unterbrochene Stromversorgung sprechen, wobei ich jetzt allerdings nicht weiß, ob die Warnlampe unmittelbar mit der Anzeige zusammenhängt oder eigenständig arbeitet. Interessant wäre auch zu wissen, was die Anzeige der Restreichweite anzeigt.

      Andreas
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.