fairer Vergleich Diesel - Benziner

    • [ FL Motor ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 43 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (25) 58%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 2%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 2%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (2) 5%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (19) 44%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (15) 35%

    Sponsoren



    • SQ5 schrieb:

      Siehe auch die korrigierten Reichweiten bei E Autos.

      Wär mal schön wenn wir wieder richtig n kalten Winter bekommen
      Hallo

      das würde bedeuten der E-Stromer fährt noch etliche Kilometer, während dein, mein und andere Diesel keinen Mucks machen, da der Diesel versulzt. :( ;( :cursing:

      Ist zwar bereits eine paar Jahre her, draußen unter -20 Grad und mein Diesel wollte nicht mehr richtig laufen. Bevor alle schreien, Markenwinterdiesel war im Tank.
      Ich hatte sogar eine Standheizung, aber die wollte dann auch nicht mehr heizen.
      Nach zugabe von etwas Benzin (ich hatte noch ein "normalen" Turbodiesel) und 4 Stunden in der Sonne lief es dann wieder.
      Nur nach 10km Fahrt fing er wieder an zu mucken (der Fahrwind hat wieder den Tank und Spritleitungen gut runtergekühlt) und mit kleineren Bocksprüngen ging es Richtung Heimat.

      Ein E-Auto-Besitzer würde jetzt sagen, "Wer zuletzt lacht, lacht am besten" oder "Besser 50km gestromert als 0km gediesel".

      Gruß
      Harzer4x4

      PS: Also hoffen wir mal im Interesse beider Konzepte (Stromer und Diesel), das es nicht ganz so arg kalt wird :saint:
    • Vor 20 Jahren in Dänemark, kam mein eh schrottiger Ford Escord (Benziner) bei -18°C auch nicht mehr zum Laufen.

      Der Diesel meines Vaters (Renault R30) stand noch ungünster neben dem Haus, mit Wind Chill Faktor waren es dort wohl -26°C,
      der kam nach der normalen Diesel-Gedenk-Minute sofort und hat mich dann angeschleppt.

      Naja - der Ford war sowieso alles andere als ein zuverlässiges Auto.... :cursing:
      Das war eine Katastrophe auf Rädern. :cursing:

      Nur ich hatte mit meinen Dieselchen, auch bei großer Kälte, noch nie Kraftstoffprobleme.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Privatier schrieb:

      Nur ich hatte mit meinen Dieselchen, auch bei großer Kälte, noch nie Kraftstoffprobleme.
      Was bestimmt auch an den heute besseren Wintereigenschaften des Dieselkraftstoffs und den mittlerweile überall vohandenen Heizelementen im Filtergehäuse liegt.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.