Berichte 1.4 TSI 4x4 DSG (150 PS) mit und ohne Wohnwagen dran.

    • [ Fahrzeug ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 35 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (20) 57%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 3%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 3%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 3%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (16) 46%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (12) 34%

    Sponsoren



    • Berichte 1.4 TSI 4x4 DSG (150 PS) mit und ohne Wohnwagen dran.

      Ein freundlichen Gruß ins Forum.
      da ich selbst immer die ganze Zeit in diesem Forum auf der Suche nach den ersten Erfahrungsberichten für o.g. Modell bin , hier mal meine subjektiven Erlebnisse der letzten / ersten 3 Tage.

      ein Teil meiner Erfahrung habe ich bereits von anderen Foren Mitglieder gelesen , und möchte sie hiermit ergänzen/ erweitern.
      Die ersten zwei Tage habe ich noch gepackt für die Reise und bin kaum mit dem " tollen" Yeti gefahren.
      Dann auf dem Weg zu meinem Wohnwagen , musste ich ein Betonweg lang fahren der leicht verschlammt war. (Yeti Laserweiß). ?(
      Also vor Urlaubsantritt am heutigen Tag - erstmal waschen - Waschbürste , fließendes Wasser . Prima.
      Heute morgen mit 33 km auf der Uhr gestartet. (Ohne Wohnwagen wegen Einfahren) :)
      Um 18:00 angekommen in Mec Pom mit 800 km auf der Uhr. Es war TOLL !!

      Der Yeti ist wie eine 1 :!: gelaufen. Meistens 120 /130 km/h bei rd. 2.500 Drehzahl .

      Kurze Zeiten auch mal 3.200 bis 150 km/ h maximal ein paar Minuten.
      Schnitt 107 km/h in knapp 7 Stunden . Verbrauch 8.9 l Super E 10 auf 100 km
      Öltemperatur zwischen 106 und 110 j Geschwindigkeit. Entspanntes bequemes Fahren , auf schlechter Fahrbahn angenehmer als mit meine Vorgänger C Klasse.
      Sehr gute Übersicht. Toller Motor , sauberschaltendes DSG ( mit Freilauf) einfach Klasse. .
      Bin richtig happy. SO HAB ICH ES MIR VORGESTELLT., :Top:
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Lisaknurrig ()

    • 2. Bericht nach Einfahren 1.4 TSI 4x4 DSG (150 PS) mit AHK/ noch ohne Wohnwagen dran.

      heute vom " Einfahren " nach 14 Tagen Urlaub zurück im Rhein-Main Gebiet.
      Fahrtstrecke hin nach Mecklenburg Vorpommern und zurück über HH nach Hause.
      Das breite " Grinsen " ist dauerhaft vorhanden. :) aber jetzt die Fakten.

      Rund 750 Km heimwärts - teils Stadt- Land - Bundesstrassen über BAB. Drehzahl die ersten 1000 km meistens 2.500/ 3000 max. 3.500 - erst ab 1250 km mal kurz bis knapp 4000 - das waren 180 km/h (Tacho).
      Maximal 1-2 Minuten. Dabei Öltemperatur 111 C.

      Überwiegend zwischen 1.500 - 3000 Umdrehungen flott auf allen Fahrspuren gefahren. Bei rd. 80/90 km/h schaltete das DSG in 6 ( bei D). S habe ich nur aus Versehen mal geschaltet - bis jetzt.
      Auf der BAB mit 120- 140 meistens gefahren - mal auch 160 km/h - aber kurz.Öltemperatur dann bei rd. 107 C.
      Durchschnittsgeschwindigkeit für die Rückreise (überwiegend BAB 113 km/h dabei Öltemperatur 107 C ,und 9,1 l Super E 10 verbrauch) .
      Wenn ich dieses Auto gefahren hätte , ohne zu wissen welcher Motor (Größe) verbaut ist hätte ich ihn sicher höher geschätzt.

      Für mein Fahrprofil , 12000 km pro Jahr max. viel Stadt/ Land bis jetzt genau was ich wollte.

      Der Wohnwagentest/bericht kommt noch dieses Jahr. Bayern , Schwarzwald und ? stehen noch auf der Agenda.

      Die anklappbaren Spiegel , das DSG , das Amundsen ,Radio - Sound und Telefonsystem , die Sitze - die Verschieb/verstell- Ausbaumöglichkeit , die Beschleunigung - bis jetzt noch "gebremster" Schaum usw. erfreuen mich sehr.
      Bin noch nicht nennenswerter in Dunkelheit gefahren , bin aber sicher das die Beleuchtung(Licht und Sicht Paket) mich auch voll und ganz zufrieden stellen wird mit den Bixenon Lichtern.

      Fazit bis jetzt:
      Der 1,4 TSI fährt flott - schon beim Einfahren, und ist zügig unterwegs , wenn man es will. Man kann leicht " mitschwimmen " aber auch links flott voraus fahren.
      Wer " ihn " schon hat , weiss ja schon Bescheid , das :rolleyes: Wartezimmer :) kann sich (sehr) freuen. Im März hat :F: ja heftig verkauft ! Kein Wunder.
      Ein guten Start in die Woche

      Lisa Knurrig



      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)
    • Preisupdate für (meinen) / den Joy 1.4 TSI 4x4 DSG

      Einfach mal so .....
      ....eben mal meinen Joy " neu konfiguriert ".
      Das Modell gibt es noch mit der Ausstattung - aber der Grundpreis ist jetzt 300 € höher und für das Amundsen wird auch 100 € mehr aufgerufen.
      Freude für mich und alle die vorher bestellt haben - :) plus der "tolle Yeti Joy ".
      Möglicherweise ist auch andere Ausstattung angepasst , hab aber nur mein Modell gecheckt.
      Sind rund 1,5 % Preissteigerung.
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)
    • Hallo Lisaknurrig,...vielen Dank für den sehr ausführlichen Fahrbericht.
      Mein Yeti ist fast identisch, von der Aussatttung und Farbe, NUR ich bekomme das Teilchen erst Ende Mai.
      Meine Vorfreude hat sich deutlich erhöht, seit ich Deine Infos gelesen habe....Perfekt

      Eine Frage noch zu den Reifen : Hast Du Sommer-, oder Ganzjahresreifen drauf ??

      Ich hab es mal mit Ganzjahresreifen versucht
    • @Klopper09

      Habe Sommerreifen serienmäßig genommen Pirelli Cinturato P 7 waren drauf.
      Habe nicht an Ganzjahresreifen gedacht , obwohl ich keine Winterreifen aufziehen will.
      Hätte aber auch nicht neue Ganzjahresreifen bestellen wollen , und dann die werkseitigen billiger privat zu verkaufen. :) Keine Lust , diesmal - obwohl ich viel schon bei eBay und eBay Kleinanzeigen verkauft hab , aber immer preiswert. ;)
      Wir haben noch einen Smart , der hat beides Sommer und Winterbereifung und hat uns letzten Winter als alleiniges Auto gelangt,da meiner schon verkauft war.
      Aber wenn ich hätte wählen können , hätte ich mich auch für Ganzjahresreifen entschieden, da wir nicht in Winterurlaub fahren.
      An Weihnachten hatten wir uns für 3 Tage einen Leihwagen ( mit Winterbereifung) gemietet, für 68€ für 3 Tage- da lohnt sich auch dieses Jahr nicht der Wechsel 2x im Jahr plus Gestehungskosten für die 4 Jahre die ich diesen Yeti fahre.
      Du wirst bestimmt auch Freude haben , ich bin von einer
      C Klasse C 220 CDI Avantgarde mit 170 PS umgestiegen, der Yeti macht Spass, hat fast die gleiche Ausstatung - ist kein Premiumfahrzeug - und kostet in allem die Hälfte , bei gleichem Spassfaktor :)
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)
    • Toll die Begeisterung und Zufriedenheit mit deinem Yeti :thumbsup:

      Ich bin auch mal gespannt, da ich von einem Q5 auf den Yeti umgestiegen bin. Mal locker 60 PS weniger.

      Freue mich aber auf die neue Erfahrung und das komplette Fahrzeug.

      PS: Die original Räder habe ich gegen die Allwetterbereifung direkt beim Händler eingetausch. Wie Du, hatte ich auch keine Lust die Dinger Privat zu verkaufen.
    • Klopper09 schrieb:



      Ich bin auch mal gespannt, da ich von einem Q5 auf den Yeti umgestiegen bin. Mal locker 60 PS weniger.


      Der Q5 ist etwas leiser und etwas komfortabler gefedert. Dafür macht der Yeti mit senem etwas "sportlicheren" Fahrwerk, seiner direkten Lenkung und damit seinem "zackigen" Fahrverhalten viel Spaß.

      Außerdem spart man sich gegenüber einem neuen Q5 sicher 15.000 bis 20.000 (?) EUR.
      Da freut man sich gleich noch einmal.

      Gruß Jörg
    • Hallo,

      mit dem leiser kann ich nicht beurteilen, da ich noch keinen Yeti mit 150 PS gefahren habe. Bestellung einfach auf verdacht erfolgt und die guten Tipps hier.

      Komfortableres fahren stelle ich mir beim Q5 nicht vor, da das Sportfahrwerk und die 255 Reifen schon mächtig hart waren. Das war auch ein Grund für den Yeti.

      In Sachen Verbrauch wird das sicherlich ein Quantensprung werden, da ich mir nicht vorstellen kann, dass der Yeti mal an die 13 Liter kratzt.

      Ich habe Lust auf eine einigermaßen sportlichen Sänfte :)

      Gruß Heiner
    • Hallo Klopper09,
      ich fahre einen Yeti 4x4, 150 Diesel PS, Euro 6, der ist 5 Mon. alt und hat
      22.000 km auf der Uhr.
      Ein jeder fühlt anders, aber ich denke du bist mit max. 7,5 L im Schnitt dabei und der
      Yeti macht ungeheuren Spaß.
      Mit einem Vergleich zum Q5, da tu ich mir schwer sind es doch zwei komplett unterschiedliche SUV's
      in unterschiedlicher Preiskategorie u. Ausstattung.

      Viel Spaß mit deinem Yeti!
      ,welcome,

      Gruss aus dem Allgäu!
      Markus
    • Hallo Markus,

      ich habe mir auch mal einen "fast" kompletten Yeddi gegönnt, allerdings den Beziner 4x4 150 PS. Stimmt allerdings, die beiden Fahrzeuge kann man nicht vergleichen. Was ich allerdings hier so in den letzten Woche gelesen habe, stimmt mich recht fröhlich. Der Verbrauch wird sicherlich um einiges geringer sein und ich lasse mich mal von den Fahrverhalten überraschen. Von den geringer Motorisierten war ich schon begeistert und die Sitze fand ich auch super. Mal auf das verhalten der Automatic gespannt, wie zügig die schaltet.

      Hab das Teil nicht Probegefahren und einfach bestellt, drum wird die Überraschung schon recht heftig sein ;)

      Gruß aus NRW
    • Neu !Testbericht/Vergleich ...Mai 2016 autobildallrad ..1.4.TSI 4x4..

      interessanter allrad Vergleichstest zwischen :F: Yeti 1,4 TSI 4x4 - Suzuki Vitara 14.S und Opel Mokka 1,4 T 4x4 -
      und der Sieger ist :applaus: :thumbsup: Tataaaa ..... :F: . :applaus:

      Na, dann habe ich , und ein paar andere hier im Forum auch - ^^ ;) wohl alles richtig gemacht.
      Aber viele Überlegungen , die hier den Yeti positiv werten , hatte ich vorher auch schon angestellt , und in diesem Forum z.Teil auch nachgelesen. :thumbup:
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.