Amundsen und Climatronic

    • [ Amundsen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 51 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren




    • Anscheinend bist Du statt des berühmten Kindes in den Brunnen gefallen, hol' das Kind raus und trenn' Dich von dem Brunnen!

      Ist schon seit der Antwort von Skoda in Arbeit, ich bin da normalerweise sehr konsequent, wenn mich was ärgert.
      Der Mini wird kommende Woche bestellt. Kostet zwar mehr, aber ist schneller, hat das bessere Fahrgefühl und was viel wichtiger ist, ich weiß was ich bekomme und bestelle kein Sammelsurium aus VW-Teilen, das mal so und mal so ausfällt wie das anscheinend bei Skoda ist, wenn man dem Forum hier folgt. Und man fühlt sich dort wenigstens als Kunde!!!! Das war bisher nur bei dem Autohaus bei dem ich bestellt habe so, bei allen anderen einschl. Skoda-Zentrale... :cursing:
      Vielleicht wirds ja in Zukunft besser, weil mich alle Skoda-Fans (nicht nur hier) immer auf die nächsten Generation vertrösten.
      Hätte ich die aber gewollt, hätte ich mit dem Kauf gewartet.
      Schade der Yeti wär wirklich ein tolles und für meine Begriffe schönes Auto, wäre man beim Update nicht irgendwie auf halber Strecke stehen geblieben, bzw hätte nicht noch Rückschritte gemacht.
      Vielleicht wollte man aber ja den neuen SUVs im Konzern wie dem Ateca , der ja auch bei Skoda gebaut wird, nicht zu sehr den Wind aus den Segeln nehmen (an denen verdient VW mehr, weil sie aus dem MQB kommen).

      Man kann übrigens die Ventilationssteuerung in zwei Stufen anpassen, hast du das schon probiert?


      Der High-Modus ist ja wirklich nur für extreme Kälte oder Hitze geeignet, da bläst es einen ja gleich aus dem Auto ?(
      Ich bin nicht sehr groß, kann ja sein, dass es mir deshalb in jedem Automatikmodus immer am Hals zieht, vielleicht siehts bei Menschen über 1,90m anders aus?
    • Besser ist das.

      Perfekte Idee. Dann kannst du dich demnächst mit der üblen Langzeitqualität von Mini rumärgen. Kenne da genug Fälle.. :D
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken 8o
    • Noch ein Satz an alle die sagen mich stört das nicht:
      Wenn ich in ein 2-Sterne-Hotel gehe erwarte ich auch kein Super Frühstücksbuffet, da reicht mir Marmelade und Wurst und ein Brötchen, wenn ich aber ein Haufen Geld für das Zimmer ausgebe erwarte ich auch ein anderes Frühstück.
      Genauso ist es mit dem Auto, kaufe ich einen Skoda um 10.000 Euro habe ich andere Erwartungen als bei einem Auto um 40.000 Euro und ich denke, dass das für mich als Kunden auch legitim ist.
      Ich bin von Marke und Auto einfach enttäuscht, zumal alle in meinem Bekanntenkreis Skoda immer in den Himmel gehoben haben. Von anderen Marken bin ich da deutlich besseres gewohnt.
    • TROLLALARM

      Also fassen mir mal zusammen:

      -> Das Auto zeigt im Gegensatz zum Vorführwagen die Temperatur nicht im Display an, sondern nur am Rändelrad der Klimaautomatik.
      -> Du konntest dich bisher nicht an die Luftverteilung und automatische Regelung gewöhnen, womit denke ich 99.9% der Mitforisten noch nie ein Problem hatten.

      Somit taugt der Yeti nichts, ist überteuert und die ganze Marke nichts.

      Gut. Alles klar :)
      Ich wünsche dem nächsten Kundenberater bei deiner nächsten Automarke gute Nerven. :saint:
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken 8o
    • Perfekte Idee. Dann kannst du dich demnächst mit der üblen Langzeitqualität von Mini rumärgen. Kenne da genug Fälle..


      Die Fälle kenne ich auch von Skoda und VW (findest Du auch hier im Forum), da ich aber mein Auto nicht so lange fahre, interessiert mich das wenig und by the way Mini hat den höchsten Wiederverkaufswert aller Marken.
    • ulika schrieb:

      by the way Mini hat den höchsten Wiederverkaufswert aller Marken.

      ... meinst du den "Mini" bei dem an jeder Kreuzung dar Kofferraum auf geht und beim Anfahrten der Kram rausfliegt? °.gif
      Auf dem bin ich mal kurze Zeit "geritten" - nee, nee - der ging zurück - auch, weil man jedes Gepächstück aufgrund des Minimal-Kofferraumes über die Rücklehnen der Vordersitz bugsieren musste.
      Das Preis-Leistungs-Verhältnis fand ich unanständig.
    • Somit taugt der Yeti nichts, ist überteuert und die ganze Marke nichts.


      Das überteuert hat niemand gesagt.

      Ich hatte erwähnt dass viele Dinge zusammenkommen, die ich aber unter einem anderen Tag posten müsste. Bei einem Kaufpreis von 40.000 Euro (und ich hätte noch mehr ausgegeben wenn es Dinge wie Radargestützte Notbremse u.Ä. gegeben hätte) habe ich halt Erwartungen die nicht erfüllt wurden, vom Auto und von der Marke. Dazu kommt dass ich mit meiner Nachfrage von Skoda für dumm verkauft wurde, ich will die mails hier gar nicht posten.

      Ich wünsche dem nächsten Kundenberater bei deiner nächsten Automarke gute Nerven.


      Ich hatte wie ich bereits erwähnt habe, in fast 40 Jahren weder Probleme mit einer Marke noch mit einem Auto noch mit einem Kundenberater obwohl ich alle 3 bis 4 Jahre ein neues Auto kaufe. Ich habe aber auch immer das bekommen was ich bestellt habe. Normalerweise informiere ich mich aber auch im Vorfeld bis ins allerkleinste Detail über das Auto das ich kaufe, das habe ich auch bei dem Yeti getan. Bei dem Amundsen, das im übrigen ja ein gutes Navi ist, konnte ich mich aber nicht informieren, trotzdem ich in 2 riesengroßen Skoda-Häusern Probefahrt gemacht habe und das ist das was mich aufregt. Ich ärgere mich, dass ich ein halbes Jahr auf etwas gewartet habe was ich so gar nicht haben wollte und das lag daran, dass mir das niemand gesagt hat.

      Laut Skoda war dies aber eine "Verbesserung und Optimierung im stetigen Verbesserungsprozess der Serie" Das kann jeder für sich entscheiden für mich ist das Beschiss, es ist und bleibt keine Verbesserung.
      Ich will hier auch niemandem seinen Yeti oder sonstigen Skoda madig machen, seid und werded glücklich. Mein Post hat damit begonnen, dass ich nachgefragt habe ob dies mit der Climatronic bei anderen auch so ist.
      Danach habe ich nur auf Posts geantwortet.
      Ich trete hier mit keinem Sendungsbewusstsein an wie das anscheinend die anderen Yeti-User haben. Ich entscheide für mich welches Auto gut ist und welches schlecht, da können andere darüber jubeln oder weinen, das ist mir egal. Ich bin auch nicht herzlich mit einer Marke verbunden, für mich ist ein Auto ein Gebrauchsgegenstand der funktionieren muss wie ich es möchte, tut es das nicht wars die falsche Wahl.
      Das gilt auch für jedes Elektrogerät oder sonstiges.
      Wenn ich Kompromisse machen muss ist das ok, ich will es aber vorher wissen und entscheiden.
    • ... meinst du den "Mini" bei dem an jeder Kreuzung dar Kofferraum auf geht und beim Anfahrten der Kram rausfliegt?

      Auf dem bin ich mal kurze Zeit "geritten" - nee, nee - der ging zurück -
      auch, weil man jedes Gepächstück aufgrund des Minimal-Kofferraumes über
      die Rücklehnen der Vordersitz bugsieren musste.

      Das Preis-Leistungs-Verhältnis fand ich unanständig.


      In den Mini passen sicher keine 2 Mountainbikes...

      Ich kaufe ein Autos nicht weil es billig ist sondern weil ich denke, es ist in der Situation für den Zweck, unter Abwägung aller Dinge das am besten geeignete.
      Die Marke ist mir dabei sch... egal. Ich habe auch schon FIAT gefahren und war damit überaus zu frieden, weil es für den Zweck das perfekte Auto war und überaus zuverlässig auch noch. Auch mit VW war ich zufrieden. Insofern sind mir Berichte von anderen über Zuverlässigkeit egal, weil ich die bisher bei keinem Auto verifizieren konnte, weder im guten noch im schlechten.

      Im übrigen gehöre ich zu den Menschen die für Service zahlen wenn er da ist, wenn man mich aber für dumm verkaufen will hasse ich das.

      Das ist meine ureigenste Entscheidung, lasst mir doch die und alles ist gut
      Was soll dieses missionarische???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ulika ()

    • ulika schrieb:

      da ich aber mein Auto nicht so lange fahre, interessiert mich das wenig und by the way Mini hat den höchsten Wiederverkaufswert aller Marken.


      Ich dachte Dacia hat den gerinsten Wertverlust.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • und ich dachte...

      ich wäre schon manchmal sehr genau. Wenn ich den Maßstab lese, hätte ich gar kein Auto behalten in meinem Leben..ich hatte übrigens einen tollen Kundenberater in meinem Skoda Autohaus. Ich würde mal behaupten einen der Besten, die ich je hatte. Der hat sich vieeel Zeit genommen und noch so jede Frage ausführlich beantwortet. Ich wußte genau, was ich bekomme. Und ich habe mir vor Bestellung die Anleitung im Netz zum Navi durchgelesen und wußte daher schon sehr früh, welches Navi ich bekommen würde und was das kann (und was nicht). Und natürlich dieses Forum durchstöbert - auch sehr informativ. Der Kundenberater im Autohaus hat mich klasse beraten. Und ich durfte sogar mit dem Vorführwagen offroad unterwegs sein (hab ich natürlich nicht ausgereizt, sondern nur das, was auch meiner jetzt auch leisten muss). Und das 100% Ding gibt es nicht - aber für mich kommt der Yeti da ziemlich ran..Viel Spaß mit dem Mini - DER wäre für meinen Zweck so überhaupt nichts. Damit kann man ja keine Hottis ziehen. und der Kofferraum..Das ist für mich als würde man Äpfel und Birnen vergleichen. Aber zum Glück gibt es ja für jede Nase etwas passendes.
    • Die Erfahrungen von Luna07 kann ich ebenfalls bestätigen.

      Beratung und Verkauf verliefen bei mir sehr gut und bei der Übergabe gab es eine ausführliche Einweisung. Der gute Eindruck wurde dann noch von der Werkstatt im Rahmen der vorgeschriebenen Wartungen und einer Arbeit im Rahmen der Gewährleistung (Ankleben Seitenschutz links) noch einmal bestätigt. Außer einer defekten Sicherung sind bisher (60.000 Km) keine Schäden aufgetreten.

      Kurzum ich bin bestens mit dem Fahrzeug und meiner Werkstatt zufrieden.
    • Und ich habe mir vor Bestellung die Anleitung im Netz zum Navi durchgelesen und wußte daher schon sehr früh, welches Navi ich bekommen würde und was das kann (und was nicht). Und natürlich dieses Forum durchstöbert - auch sehr informativ.

      Nochmal, ich habe sämtlich Prospekte und Anleitungen vorher gelesen und hätte einen Yeti blind bedienen können, die Anleitung und die Prospekte gab es aber noch nicht. Es handelte sich noch um die Beschreibungen von Columbus und Amundsen+.
      Jetzt , in den neuen Anleitungen und Prospekten wird explizit darauf hingewiesen dass es nur noch mit dem Swing geht.

      Das Autohaus bei dem ich gekauft habe hat mich auch sehr gut bedient, leider gab es zu der Zeit anscheinend noch keine Fahrzeuge mit dem neuen Amundsen und ich habe mich auf die Aussage der Verkäufer in 3 Autohäusern (2 in denen ich Probefahrt gemacht habe, und eines in dem ich bestellt habe, übrigens alles sehr große Autohäuser und keine Hinterhofwerkstätten) verlassen, dass das neue Amundsen nur bessere Smartphone-Connection und höhrere Geschwindigkeit hätte, ansonsten aber ziemlich gleich wäre. Die Skoda-Häuser damals waren froh, dass sie zumindest die brandneuen Motoren vorführen konnten. Hätte ich zu diesem Zeitpunkt gewußt dass eben das mit der Heizung nicht funktioniert, hätte ich entscheiden können ob ich das will oder nicht, so wurde mir von Skoda etwas untergejubelt unter dem Label "Verbesserung" was definitiv, ob mans braucht oder nicht kann ja jeder für sich entscheiden, keine Verbesserung darstellt.

      Damit kann man ja keine Hottis ziehen. und der Kofferraum..

      Für mich ist nur relevant ob ich stehend 2 Mountainbikes in den Kofferraum bringe, das geht bei Mini CM und Yeti, bei Mini nicht so bequem wie beim Skoda aber dafür ist er auch 12 cm kürzer, was mir noch viel lieber ist.
    • ulika schrieb:

      Ich habe einen nagelneuen Yeti Outdoor mit Navi Amundsen (MIB2).

      ulika schrieb:

      Nochmal, ich habe sämtlich Prospekte und Anleitungen vorher gelesen und hätte einen Yeti blind bedienen können, die Anleitung und die Prospekte gab es aber noch nicht. Es handelte sich noch um die Beschreibungen von Columbus und Amundsen+. ... Hätte ich zu diesem Zeitpunkt gewußt dass eben das mit der Heizung nicht funktioniert, hätte ich entscheiden können ob ich das will oder nicht, so wurde mir von Skoda etwas untergejubelt

      Deine Aussage ist einfach falsch!

      Kann es sein, dass du nur eine Rechtfertigung für dich suchst, den YETI nachträglich über das Amundsen nicht gut zu finden?
      Den YETI nicht gut zu finden ist legitim - dazu braucht es keine "armselige" Begründung.

      Ich habe meinen neuen YETI Nr. II Ende 2014 bestellt und Anfang April 2015 im Autohaus abgeholt - mit der Anleitung fürs Amundsen - OHNE Temperaturanzeige im Display.
      Spätestens zu im Dezember 2014 war die Bedienungsanleitung für das "neue" Amundsen (Nachfolger des Amundsen+) online.
      Ich habe diese dann - weil es mir zu umständlich ist, immer die gedruckte Anleitung aus den Auto zu holen - am ‎22. ‎Juli ‎2015 meinem Rechner abgelegt (sh. Anlage).

      Den YETI wieder zu verkaufen und dann wegen deshalb eine Marke zu verteufeln, weil die Temperaturanzeige nicht im Navi-Display angezeigt wird ist m.E. nur ein Vorwand - das finde ich nicht drollig sondern "trollhaft".
      Dateien
    • Es ist doch alles gesagt, warum wird da immer noch rumargumentiert. Natürlich sind andere Autos auch schön, natürlich ist die ganze Aktion befremdlich.
      Mehr muss man dazu nicht sagen. Der TE sollte sich hier einfach abmelden und gut ist...
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken 8o
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.