Rückscheibenwischer bleibt senkrecht stehen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 9 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 22%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 22%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 67%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (1) 11%

    Sponsoren



    • Hallo,

      tritt bei unserem seit Kurzem auch auf. Alllerdings eher sporadisch, sodaß sich das schlecht reproduzieren läßt. Scheint wohl überwiegend die Modelle 2015 und 2016 zu betreffen.

      Werden abwarten wie sich das weiterentwickelt. Vielleicht gibt es eine Austauschaktion ähnliich die der GPS-Antenne. Ansonsten soll die Werkstatt sich das beim Kundendienst anschauen.

      Gruss
      Klaus
    • jowil schrieb:

      und nicht rückwärts
      Toll, dann kannst du ja den Innenrückspiegel und den Rückwärtsgang ausbauen... Manche möchten vielleicht was sehen wenn sie durch die Heckscheibe gucken und wenn dich das Wischen beim Rückwärtsgang nervt, das kann man glaube ich ausprogrammieren.

      Grüße
      Carsten
    • carstix schrieb:

      Toll, dann kannst du ja den Innenrückspiegel und den Rückwärtsgang ausbauen...

      Er könnte den Rückwärtsgang auch verkaufen, dann hätte ich 2 fürs Gelände. :D

      Spass beiseite, ich bin es vom Lkw gewohnt und nutze auch sehr selten den Innenspiegel - zB. nur um zu sehen, ob es meinem Avatar gut geht - beim Einparken nutze ich die Rückfahrkamera. Bei einigen Autos hatte ich sogar das Heck "clean" und den Wischer abmontiert. ;)
    • Käfer62 schrieb:

      einen Radfahrer oder gar ein Kind dicht hinter deinem Yeti siehst du mit zugeschmodderter Heckscheibe definitiv nicht!
      Das soll wohl ein Witz sein, wie zugeschmoddert soll den die Scheibe sein? Ich muss doch nicht sehen wieviel Pickel das Kind hat, mir reicht es zu sehen ob da eins ist, zusätzlich gibt es auch noch Parksensoren. Ich hatte schon viele Fahrzeuge ohne Heckscheibenwischer, aber gesehen habe ich immer was. Pflicht ist ein Heckscheibenwischer auch nicht, ich kann mir die Scheibe schwarz matt machen wenn ich will.

      Ich kann auch nur nach den Aussenspiegeln Rückwärts fahren, trotzdem find ich einen Heckwischer ganz angenehm, abends z.B. das Licht streut dann nicht so

      Grüße
      Carsten
    • Hallo,

      um was geht es hier eigentlich? Um die Lösung des Heckscheibenwischerproblems oder um die Frage, ob man so ein Teil überhaupt braucht. Bin zwar noch nicht solange in dem Forum, hatte dieses aber dahingehend zu schätzen gelernt, daß nicht jeder Thread "versemmelt" wird.

      Könnte man da nicht beim Ursprungsthema bleiben?

      Gruss
      Klaus
    • Meiner (Heckscheibenwischer) hat noch nie in der Mitte gestanden. Das würde mich ja ganz kirre machen und dann ging es aber gleich ab zum freundlichen SKODA-Händler.
    • Boogieman schrieb:

      Bin zwar noch nicht solange in dem Forum, hatte dieses aber dahingehend zu schätzen gelernt, daß nicht jeder Thread "versemmelt" wird.

      Vielleicht sollten wir uns alle dahingehend bemühen und nur dann schreiben, wenn wie zum Thema wirklich etwas zu sagen haben.
      Dass das Problem des TS z. B. bei diesem oder jenem Mitglied nicht auftritt, hilft den TS nicht weirter - dafür wird aber das Thema aufgeplustert.
    • carstix schrieb:

      Das soll wohl ein Witz sein

      Eigentlich nicht ^^

      carstix schrieb:

      Pflicht ist ein Heckscheibenwischer auch nicht

      Da hast du natürlich recht, aber muss denn wirklich alles gesetzlich geregelt sein?

      carstix schrieb:

      ich kann mir die Scheibe schwarz matt machen wenn ich will.

      Das ist auch so ganz ohne :rolleyes:
      Der TÜV schreibt dazu, dass mindestens 70% Licht durch die Folie kommen muss.
      Ein funktionierender Heckscheibenwischer dient der Sicherheit, das ist (nicht nur) meine Meinung.
      Die ganze Diskussion hilft @Bikendorf aber auch nicht weiter, offensichtlich hätter er gerne, dass sein Heckscheibenwischer seinen Dienst ordnungsgemäß versieht.
      PS: Ja, ich kann auch ohne Heckscheibenwischer fahren, will ich aber nicht :D


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • Käfer62 schrieb:

      Der TÜV schreibt dazu, dass mindestens 70% Licht durch die Folie kommen muss.

      meines wissen kann ich die hinteren seiten- sowie die heckscheibe auch blickdicht durch blech ersetzen
      solange ich einen rechten aussenspiegel habe. wenn ich die scheiben drin lasse und folie verwende, muss
      die folie SELBSTVERSTÄNDLICH eine bauartgenehmigung haben... aber nur wegen dem splitterverhalten
      der scheibe... k.a. was der TÜV da schreibt... *** in der Regel ***... hab ich aber leider nicht...

      ich bin SOOOO froh dass das in deutschland alles so prima geregelt ist... :S
    • Sinnvolle Stellungnahme? Oder dumpfes Gesülze, Hauptsache Meinung äussern?

      Hey liebe Yeti-Gemeinde,

      ist es nicht wieder einmal prachtvoll, in welche Richtung sich dieser Threads entwickelt? Meine Frage war anfangs, ob jemand das Problem mit dem stehen bleibenden Heckwischer kennt. Einige haben sich dann ja auch dazu sinnvoll geäußert. Vielen Dank dafür!

      Dann aber plötzlich eine völlig neue Entwicklung!! Braucht man den Heckwischer überhaupt? Wischen wird völlig überbewertet! Was dieses Geschwafel soll, erschließt sich mir auch nach längerem Nachdenken nicht. Ich überlege jetzt ernsthaft, ob ich Mal einen oder zwei völlig schwachsinnige Threads öffne. Zum Beispiel "Macht es Sinn, die Rücksitze mit Polyester-Zebrafell zu füllen? Oder verwendet ihr doch lieber Kirschkerne?" Wäre spannend zu beobachten, wie sich dazu die Antworten entwickeln.
    • Garantie bei einem EU-Fahrzeug.

      Dieses hätte ich im Fred "Rückscheibenwischer bleibt senkrecht stehen" gepostet, geht leider nicht mehr, da geschlossen. Das Thema passt hier aber auch rein. Ich hatte geschrieben, dass ich im Rahmen eines Servicetermins an meinem EU-Yeti den senkrecht stehenbleibenden Rückscheibenwischer im Rahmen der Garantie reklamieren werde.
      Das Thema hat mich, da hier doch einige vom gleichen Problem betroffen sind, nicht losgelassen. Also heute hin zum :F: , Problem geschildert, Aussage vom Serviceberater: mit dem Thema sind Sie nicht alleine, wir machen einen Termin in der nächsten Woche da wir noch Teile bestellen müssen (Wischermotor). Hol/- und Bringeservice ist inklusive. Rest geht über Garantie.

      So hat für mich das Thema "Garantieansprüche beim EU-Fahrzeug" keine Bedeutung mehr. Läuft! :thumbsup:

      Grüße
      LilleSael
      ----------------------
      Grüße
      LilleSael
    • Nun, nach 3 Monaten und etwas über 4000km, habe ich das gleiche Problem, mit dem Heckscheinwischer, der aussetzt, sich aus der 12 Uhr Stellung dann wieder bewegt, oder eben nicht. ​War beim Service und habe einen Termin für nächste Woche inklusive Ersatzfahrzeug bekommen. Scheint ja kein Einzelfall zu sein, wie man am deckungsgleichen Defekt erkennt, der hier schon mehrfach so geschildert wurde. Was mich dann aber interessiert, - nach der Rep. oder Einstellungskorrektur, war es das dann, ober tritt der Fehler sporadisch dann immer wieder auf ?

      Vielleicht kann dazu Jemand eine Aussage tätigen. Danke.
    • Was mich dann aber interessiert, - nach der Rep. oder Einstellungskorrektur, war es das dann, ober tritt der Fehler sporadisch dann immer wieder auf ?

      Vielleicht kann dazu Jemand eine Aussage tätigen. Danke.


      Mein Freundlicher sagt, es liegt an der software, nach einem update sollte es erledigt sein.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.