Yeti TDI Rappeln beim Bremsen ?? -- Woher

    • [ Bremsen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 29 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Yeti TDI Rappeln beim Bremsen ?? -- Woher

      Hallo Yetiforum,

      habe meinen schwarzen Yeti jetzt seit genau 2 Jahren.
      Er hat jetzt 77000 km gelaufen.
      Und seit ein paar Woche macht er beim Bremsen ein Geräusch vorne Rechts .
      Es hört sich an wie Rupp --- Rupp -- Rupp .
      Bremsbeläge wurden im Frühjahr gewechselt.
      Meine Werkstatt hatte die Bremsscheiben in Verdacht da sie Aussen nen Rand haben.
      Dieser wurde entfernt (auf der Innenseite), nur leider ist das Ruppeln immer noch da.
      Man hört es nur, es ist kein "Schlagen" im Bremspedal zu spüren.
      Dazu kommt noch, daß das Geräusch nur ab und zu auftritt.
      Eigentlich immer nur wenn die Bremsen "warm" sind.

      Hat hier vlielleicht jemand ne Ideee ??

      Gruß aus dem verregnten Göttingen
    • So etwas passiert fast immer wenn man nur Einzeln wechselt. Beläge nutzen sich unterschiedlich ab, da der Bremskolben direkt auf einen Belag wirkt und mit Umleitung (Abstützen) auf den äußeren Belag. Bei der Umlenkung geht dann etwas Kraft verloren. Dazu arbeiten sich dann feine Riefen in die Scheiben ein (in der Drehachse), auch hier wieder innen stärker als außen. Alles ist gut, da wir eine regelmäßige Unregelmäßigkeit haben. Nun machst du mit neuen Belägen eine regelmäßige Regelunregelmäßigkeit :)

      Wenn Du Glück hast ist es nach 5.000 km weg.

      Ansonsten Beides Tauschen, Scheiben und Beläge.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.