Yeti Unfall

    • [ Mitglieder ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 42 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • wigginz schrieb:

      Mir ging es einzig darum ob der Yeti hier im Forum bekannt ist und es den Insassen gut geht.


      Nach meiner Einschätzung trotzdem unnötig und von daher sehe ich das ebenfalls wie tueddelkram.

      Wenn ein User aus dem Forum bei einem Unfall beteiligt ist, sollte man ihm überlassen ob er hierüber berichtet oder es eben unterlässt.
    • tueddelkram schrieb:

      Ich finde Unfallberichte völlig überflüssig. Erinnert mich an die Unfallgaffer.

      Das sehe ich ein bisschen anders, was allerdings in meinem besonderen Interesse für die passive Unfallsicherheit begründet liegt. Unfallfotos geben manchmal wertvolle Hinweise über die Stabilität der Karosserie und mögliche Schwachpunkte, auch wenn eine verlässliche Beurteilung bloß anhand von Fotos natürlich nur schwer möglich ist.

      Andreas
    • Andreas, als Leie wird Dir das aber nicht viel helfen, denn Du hast keinen Einfluss darauf, wie man Autos anders bauen könnte. Daher ist eine Unfall-Ursachenforschung schon sehr wichtig, aber sollte eher den Fachleuten überlassen werden.

      Als Luftfahrzeugführer informiere ich mich auch oft über die Erkenntnisse aus den Unfalluntersuchungen, aber es sind beileibe nicht Fotos oder Berichte aus den Medien.

      Ich habe ja schon öfter mal hier geschrieben, aus was heutzutage Medienberichte meistens gemacht werden: nämlich aus Blut, Leid und Elend der Menschen - oft nur als quotengeil und pervers einzustufen. Das gleiche gilt für viele ins Netz von Leien gestellte "Sensationen". Ohne mich, sage ich nur...

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 112.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • BernhardJ schrieb:

      Andreas, als Leie wird Dir das aber nicht viel helfen, denn Du hast keinen Einfluss darauf, wie man Autos anders bauen könnte. Daher ist eine Unfall-Ursachenforschung schon sehr wichtig, aber sollte eher den Fachleuten überlassen werden.

      Da hast du absolut recht. Ich will auch keine Unfallforschung im eigentlichen Sinne betreiben. Dazu fehlt mir nämlich das erforderliche Wissen. Es ist vielmehr ein seit jeher vorhandenes persönliches Interesse an der passiven Unfallsicherheit und der daran betriebenen Forschung, weshalb ich auch die offiziellen Crashtests mit Aufmerksamkeit verfolge. Unfallfotos ergänzen das Bild und erlauben mir durchaus gewisse Rückschlüsse, insbesondere bei den Karosseriebereichen, die durch die Crashtests nicht oder nur sehr untergeordnet erfasst werden. Dazu gehört vor allem die A-Säule, die sich bei den meisten Fahrzeugen als Achillesferse erweist, aber eine sehr wichtige Funktion hat. Da die Stabilität der A-Säule nicht getestet wird, investieren die Fahrzeughersteller nicht mehr als unbedingt nötig darin, was sich anhand von realen Unfällen sehr gut belegen lässt. Die Fahrzeughersteller geben das sogar zu, indem sie bei Cabrios betonen, dass man die A-Säule verstärkt habe, was man beim Mini meiner Frau sogar sehen kann, denn in der ansonsten hohlen A-Säule wurde hier ein massives Stahlrohr verbaut. So manches Unfallopfer könnte noch leben, wenn man dieses Mehr an Sicherheit auch den "normalen" PKW zuteil werden ließe. Ich hoffe, ich gelte für dich jetzt nicht als Gaffer, weil ich mir Fotos von Unfallfahrzeugen anschaue.

      BernhardJ schrieb:

      Ich habe ja schon öfter mal hier geschrieben, aus was heutzutage Medienberichte meistens gemacht werden: nämlich aus Blut, Leid und Elend der Menschen - oft nur als quotengeil und pervers einzustufen. Das gleiche gilt für viele ins Netz von Leien gestellte "Sensationen". Ohne mich, sage ich nur...

      Auch da hast du recht und deinen Ausführungen ist nichts hinzuzufügen.

      Andreas
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.