Fahrradträger fürs Dach am Heck montieren...Idee!

    • [ Anbauteile außen ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 56 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Fahrradträger fürs Dach am Heck montieren...Idee!

      Hallo in die Runde!
      Ich bin seit kurzem auch glücklicher Yetifahrer und habe direkt mal eine Idee, zu der ich in den Weiten des Internets leider nichts passendes finden konnte:

      Zu meinem gebrauchten Yeti gabs original Grundträger fürs Dach und 2 Thule Fahrradträger fürs Dach. Ich suche nun nach einer meiner Meinung nach nützlichen Erfindung, die es scheinbar noch nicht gibt:

      Einen Grundträger für die AHK, der nichts weiter hat als 2 parallele Holme, die nach hinten stehen und einen solchen Abstand haben, dass man darauf sämtlichen Kram monztieren kann, den man für die Querstreben auf dem Dach besitzt. In meinem Fall also die Thule Fahrradträger.
      Natürlich müssten da wohl noch Rücklichter und eine Nummernschildhalterung dran sein.

      Hat jemand von euch sowas schon mal gesehen oder hätte auch Bedarf?

      Das einzige was ich in die Richtung gefunden habe, ist auf dem angehägten Bild zu sehen, und kostet schlappe 289 Euro...

      Für Hinweise bin ich dankbar!

      Gruß,
      Martin
      Dateien
      • 81600c.jpg

        (78,29 kB, 71 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo,

      ja, z.B. diesen Träger
      bike-discount.de/de/kaufen/thu…Ka2x7XJ3M8CFcQV0wodvgcMqQ
      kaufen
      und die Fahrradträger fürs Dach
      verkaufen.

      :wech:
      “Gib mir die Kontrolle über das Geld einer Nation und es interessiert mich nicht, wer dessen Gesetze macht.”
      Mayer Amschel Rothschild (1744-1812)
    • Diese Suche habe ich schon hinter mir.
      Ich habe einen gebrauchten alten Thule Fahrradträger gekauft.
      Der kann entweder Fahrräder oder Alu-Kisten oder andere schönne Sachen transportieren.

      Google liefert auch noch ein paar Anregungen und Ideen:
      google.de/search?q=wildtr%C3%A…_AUICigD&biw=1141&bih=549

      Meine Lösung sieht so aus:
      Dateien
      Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, sich sein Glück zu vermiesen. (François Lelord)
    • SchollY schrieb:

      Der kann entweder Fahrräder oder Alu-Kisten oder andere schönne Sachen transportieren.


      Finde ich super gelöst, weil man damit eben auch andere Dinge als nur Fahrräder luftwiederstandsoptimiert transportieren kann. Die neueren Heckträger von Thule sehen aber leider so aus, als ob die Felgenhalterungen fest verbaut sind und nicht abgenommen werden können.

      Wie sieht's bei deiner Konstruktion denn mit der Ladungssicherung aus? Schon mal Ärger bekommen deswegen, z.B. wegen des überstehenden Holzbretts? Traust du dich damit auf die Autobahn? Wie viele Alukisten hast du denn damit aufeinandergestapelt schon transportiert?
    • Ich sach nur ebay-Kleinanzeigen.

      Da kann mann alles kaufen (Rasenmäher, alte Heckträger) und verkaufen (Fahrradträger für Dachmontage) :D

      Sogar Babys wurden schon angeboten =O

      http://www.morgenpost.de/vermischtes/article208415527/Baby-bei-Ebay-Kleinanzeigen-Verdaechtige-ermittelt.html

      @wigginz
      Der Rasenmäher samt Holzbrett war mit 3 Spanngurten befestigt. Damit bin ich etwa 2x30km über Land gefahren.
      Eine geliehene 140l Alubox (Alutec B140) war ebenfalls mit Spanngurten fest gemacht. Etwa 500km, auch Autobahn.
      Ansonsten waren auf dem Träger außer Fahrräder schon mal: Mörtelkasten mit Altholz/Brennholz und ein 30kg Baumwollzelt im Seesack.

      Zum Thema Ladungsüberstand zitiere ich mal die Seite Bussgeld-Info.de "Ragt die Ladung mehr als einen Meter über den hinteren Fahrzeugrand hinaus, so muss es deutlich gemäß der Verordnungen aus StVO kenntlich gemacht werden".
      Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, sich sein Glück zu vermiesen. (François Lelord)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SchollY ()

    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.