Fragen und Antworten zum Update des EA189

    • [ FL Motor ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 53 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Neu

      Kajo schrieb:

      Einen Antrag auf Kulanz kann nur über eine Vertragswerkstatt gestellt werden.
      Das ist so nicht ganz richtig. Ein Kulanzantrag sollte zwar zweckmäßigerweise zunächst über die Vertragswerkstatt eingereicht werden, kann aber auch vom Fahrzeugbesitzer unmittelbar gestellt werden, insbesondere, wenn ein über die Vertragswerkstatt gestellter Antrag abgelehnt wurde. Auf diese Weise hat man mir schon einmal nachträglich doch noch Kulanz gewährt. Für Skoda Fahrzeuge müsste der Antrag dann bei der Skoda Auto Deutschland GmbH (SAD), Max-Planck-Straße 3/5, 64331 Weiterstadt gestellt werden.

      Im übrigen teile ich die Ansicht von otto36, dass Hoffo1 einfach zu seiner Vertragswerkstatt fahren und dort die Probleme schildern und um Beseitigung im Rahmen der vertrauensbildenden Maßnahme bitte sollte. Das müsste eigentlich problemlos auch ohne förmlichen Kulanzantrag funktionieren.

      Andreas
    • Neu

      Hoffi01 schrieb:

      Hallo,

      Yeti 2013, 103.000km, 2,0 TDI 110PS

      nach dem Update:

      wesentlich öfter Regenerieren

      Lüfter läuft länger nach nach Abstellen

      Süßlicher Abgas Geruch

      Dieselpartikelwarnleuchte

      Jetzt Fehler P0121 Drosselklappe

      Kennt hier jemand die Adresse für Kulanzantrag bei VW direkt?

      Hoffi01 schrieb:

      Hallo,

      Yeti 2013, 103.000km, 2,0 TDI 110PS

      nach dem Update:

      wesentlich öfter Regenerieren

      Lüfter läuft länger nach nach Abstellen

      Süßlicher Abgas Geruch

      Dieselpartikelwarnleuchte

      Jetzt Fehler P0121 Drosselklappe

      Kennt hier jemand die Adresse für Kulanzantrag bei VW direkt?

      Hoffi01 schrieb:

      Hallo
      bei meinem Yeti kam der Fehler P0121
      Drosselklappe => hat jemand eine Anleitung wie die Schrauben zu lösen sind?
      Sieht sehr eng aus.
      Hallöchen Hoffi01,
      nicht selber fummeln :) .
      Geh zu Deinem :F: , der Deinem Yeti das Update aufgespielt hat :!: .
      Der stellt den Kulanzantrag und wenn die Zusage ( vertrauensbildende Maßnahme :D ) durch ist, beseitigt er auch die Probleme.
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Neu

      Drosselklappe ist kein Fehler wegen Update oder rueckgefuehrter Abgase.

      Da ist das selber schrauben mit Zubeherteil schon praktkabler
      "Im Übrigen gilt ja hier derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als der, der den Schmutz macht" Kurt Tucholsky
    • Neu

      Das ist korrekt.
      Die VBM umfassen lediglich diese 11 Bauteile :

      Zitat:

      skoda-auto.de/other1/vertrauensbildende_massnahmen

      "Die Vertrauensbildende Maßnahme gilt für insgesamt 11 Bauteile des Abgasrückführungssystems, des Kraftstoffeinspritzsystems und des Abgasnachbehandlungssystems: Lambdasonde, Temperaturfühler, Umschaltventil Abgasrückführung, Ventil Abgasrückführung, Differenzdrucksensor, Einspritzdüse, Hochdruckpumpe, (Kraftstoff-) Verteilerleiste, Druckregelventil, Drucksensor, Einspritzleitung."
    • Neu

      floflo schrieb:

      Wenn diese Musterfeststellungsklage also für etwas völlig ungeeignet ist, dann ist es der VW-Abgasskandal. Es macht mich absolut fassungslos, dass eine ganze Heerschar von Politikern mit dem Ziel, den VW-Kunden zu helfen, sich so einen Schwachsinn ausdenken können.
      Hallöchen,
      es ist Bewegung in der Angelegenheit.
      Zur Information:
      verbraucherzentrale-bayern.de/…w-so-machen-sie-mit-29738
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.