Nebelscheinwerfer Birnen gegen LED austauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 10 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 20%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 60%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 20%

    Sponsoren



    • Freundliches hallo,
      ganz Deine Sache. Ich habe nichts dagegen. Jeder kann machen was er will. Wir leben in einem freien Land.
      Leider sind die Gesetze hier im Land nicht sonderlich tolerant. Versicherungen versuchen Gründe zu finden um nicht bezahlen zu müssen. Leider.
      Ich wünsche Dir viel Erfolg und Spaß.
      Ich verbleibe mit besten Grüßen freundlichen Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    • Beim alten Yeti hatte ich die TFL gegen LED der Benzinfabrik getauscht. Da waren ordentliche Widerstände dabei.
      Sowas wirst du bei den LED Nebelleuchten auch brauchen. Ich habe die Night Breaker montiert, finde die auch nicht schlecht.
      Yeti 1,4 Style 4x4 DSG.
      TDI 2,0 4x4 Adventure
    • Ich kann nur mit H7 Erfahrung als Xenon Nachrüstung glänzen. Es war unzulässig, aber deutlich besser und heller als der Serienkolben.

      Hier geht es allerdings um LED, die den Nachteil haben, das dort immer nur kleine Quadrate aufleuchten, die nur einen gewissen Abstrahlwinkel haben. Ob man das bei der Leuchtstärke noch merkt musst du ausprobieren.

      Früher waren helle Leuchten für die Raserabteilung, heute zieht man raus, egal ob hell oder nicht. Die StvZO sagt über die Lichtleistung nichts aus, nur über Leuchtweite und Anbringung der Scheinwerfer und deren Neigung sowie das sie Blendfrei sein müssen. Letzteres ist IMHO bei der modernen LED Beleuchtung einschließlich der LED Tagfahrlichter nicht mehr gegeben.

      presseportal.de/pm/amp/7169/4135483

      Ergo kaufen ausprobieren und selber berichten.

      Denn die Masse der Yetifahrer ist über 50 und Normkonform. Deshalb ist Chiptuning hier auch kein großes Thema.

      Und erwähnen sollte man, das die Farbtemperatur sehr auffällt. Also für die Rennleitung leicht erkennbar.
    • Tjaaaaaa, was soll ich dazu sagen?
      Ich hab mir auch schon überlegt das TFL und die Nebler zu pimpen.
      Ich kann gefühlt alle 4 Monate die Lampen in den Neblern tauschen. Es macht auch keinen Unterschied ob Discounterlampen oder Premiumhersteller.
      Heut ist der Nebler auf der linken Seite ausgefallen.
    • Wenn du in 4 Monaten 30.000 mit Licht an fährst ist es OK.

      Ansonsten HD Longlife Lampen.

      HELLA 8GH 007 157-201 Glühlampe Long Life, Halogen Scheinwerferlampe, H7, 55 W, 12 V amazon.de/dp/B00BNYM5DC/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_or6xCb274A99N
    • @MrLed - gefühlt ?

      Mein 2010ner Dirty Harry hat in 61 Monaten und 70.000 km, keine, in Zahlen 0 Nebelscheinwerfer Glühbirnen benötigt !
      Eine Standlichtglühbirne, das war alles.

      Was mich wiedermal zur Frage veranlasst:
      Was macht Ihr immer mit Euren Autos ?
      Das ist nicht böse gemeint, aber viele Eurer Ausfälle verstehe ich einfach nicht ?( ?( ?(
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • SQ5 schrieb:

      HELLA 8GH 007 157-201 Glühlampe Long Life, Halogen Scheinwerferlampe, H7, 55 W, 12 V
      Hallöchen SQ5,
      geht nicht, ab 2014 sind da H8 Lampen drin.
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • nate-nate schrieb:

      ... Jeder kann machen was er will. Wir leben in einem freien Land.
      Leider sind die Gesetze hier im Land nicht sonderlich tolerant.
      ot on

      Glücklicherweise kann hier nicht jeder machen, was er will. (Vielleicht kann er/sie/es es, darf es aber nicht!)
      Gesetze sind m.W. auch nicht dazu da, "tolerant" zu sein. Rechtsprechende sollten mit Augenmaß urteilen (und das tun sie m.E. auch in der Regel), aber Gesetze, Verordungen etc sind nun einmal klare Richtlinien, wenn sie juristisch-handwerklich sauber gemacht sind. Und das ist auch gut so.

      ot off
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Meister Lämpel schrieb:

      .....aber Gesetze, Verordungen etc sind nun einmal klare Richtlinien, wenn sie juristisch-handwerklich sauber gemacht sind. Und das ist auch gut so.
      O.T.

      ".....wenn sie juristisch-handwerklich sauber gemacht sind."
      Genau das bezweifle ich !
      Ist schon merkwürdig wieviele Gesetze wieder vom BVG kassiert werden, oder vor dem EuGH keinen Bestand haben.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Ich hatte mal die LED‘s der Firma Benzinfabrik verbaut, waren echt super, leider kann man,
      zumindest bei meienm Stg., nicht die PWM abschalten, so das bei jedem einschalten der Zündung
      ein dreimaliges aufblitzen der LED‘s , zusehen war. Und nein, auch per VCP kam ich hier nicht weiter,
      hab dann wieder auf Longlife Lampen gewechselt.
      Trotzdem fahre ich mit LED‘s in Haupt und Fernscheinwerfern, sowie LED‘s im TFL u. Blinker.
      :thumbsup: VCDS HEX+CAN-USB Profi-Interface :thumbsup:

      Bei meinem Yeti aktiviert bzw. programmiert :
      - Berganfahrassistent
      - XDS
      - Absenkung Beifahrerspiegel bei Rückwärtsgang
      - CH/LH über NSW
      - Regenschließen
      - 4x Komfortblinken
      - Zeigerwischen
      - LED Rücklicht ( VCP )
      - div. Aktivierungen MM Schnittstelle usw.
    • Freundliches hallo ins Forum,
      hallo Meister Lämpel!
      Der Schreiber, dem ich in meinem Kommentar geantwortet habe, hat bemängelt, dass es ja seine Sache ist, was er machen will. Mein Kommentar war der Ironie gewidmet. In jedem Land gibt es Gesetze.
      Wer sich daran hält, hat nichts zu befürchten. Außer er wird nicht erwischt. Das Steuergesetz hier im Land ist besonders scharf und undurchsichtig.
      Wer meint, dass er machen kann was er will, dem wird der Gesetzgeber, wenn er erwischt wird, ganz schön zusetzen. Deshalb habe ich geschrieben, dass der Gesetzgeber nicht besonders tolerant ist.
      Ich dachte, der Wink mit dem Zaunpfahl wird von jedem auch so verstanden.
      Ich lese regelmäßig in der Zeitung, dass bei Verkehrkontrollen Fahrzeuge, die nicht gesetzeskonform sind, aus dem Verkehr gezogen werden. Da werden gerne auch Profis zur Kontrolle mitgeschickt.
      Die erkennen dann schon, was geht und erlaubt ist, und was nicht. Wenn man einen scharfen Gesetzeshüter erwischt, kann es dann teuer werden, oder wenn es ganz hart wird, muss das Fahrzeug aufgeladen werden und ab zur technischen Kontrolle. Wenn es noch härter kommt und ein Unfall passiert, eventuell mit großem Schaden oder noch dazu mit Personenschäden, wird es ganz hart.
      Dann suchen die Versicherungen eine Möglichkeit, um nicht bezahlen zu müssen.
      Wenn am Fahrzeug dann Veränderungen gefunden werden, die nicht der Serie entsprechen, kann es sehr problematisch für den Fahrer und Halter werden.
      Ich habe zum Beispiel im Innenraum LED-Leuchten verbaut. Beim der letzten TÜV-Abnahme ist es dem Prüfer sofort aufgefallen. Er hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass ich diese Leuchten nur im ruhenden Verkehr benutzen darf. Nicht während der Fahrt. Andere Verkehrsteilnehmer könnten irritiert oder abgelenkt werden. So sieht’s aus. Mein darauffolgender Anruf bei der Benzinfabrik und der Frage, warum mir das niemand mitgeteilt hat, sondern ausdrücklich erklärt hat, bekam ich zur Antwort, es sei eine Grauzone.
      Ich bin gespannt wann die ersten Gerichtsverfahren an die Öffentlichkeit kommen, wegen Umbauten, auch nur kleiner Art. Zum Beispiel LED irgendwo verbaut, wo es nicht erlaubt ist oder es keine Freigabe gibt. Ich hoffe, dass ich jetzt richtig verstanden werde.
      Nächstes Beispiel: Wenn 100 Km/h Höchstgeschwindigkeit vorgegeben ist, kann man auch schneller fahen, wenn man die Konsequenz daraus in Kauf nimmt.
      Ich verbleibe mit besten freundlichen Grüßen aus Öpfingen von Nate.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.