Ein neuer alter Yeti im Flachland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 43 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (25) 58%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 2%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 2%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (2) 5%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (19) 44%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (15) 35%

    Sponsoren



    • Ein neuer alter Yeti im Flachland

      Moin Leudde,

      nach dem ich nun schon ein par Beiträge hier geschrieben habe, möchte ich mich und meinen Yeti auch mal kurz vorstellen ;)

      Ich selbst bin 24 und komme aus Leipzig. Die ersten zwei Jahre meines Führerscheinbesitzes bin ich einen nun 22 Jahre alten Skoda Forman gefahren, da aber mittlerweile so viele kostspielige Reparaturen anfallen würden, damit er den nächsten TÜV übersteht, habe ich mir einen schicken Yeti mit Kulleraugen :love: gekauft.
      Gefunden und gekauft habe ich ihn bei Car-Company in Salzgitter.

      Ich habe den Yeti nun schon einen Monat und knapp 1000km gefahren und bin sehr begeistert davon, er macht einfach immer eine gute Figur :)


      20161017_102953.jpg 1800_sellerhausen_201016.JPG


      Bei aktuellen Anlässen werde ich weiter in dieses Thema schreiben.
    • Endlich mal jemand, der hier etwas zur Senkung des Durchschnittsalters der Forumsmitglieder tut. Auch von mir ein herzliches ,welcome, und viel Spaß und stets unfall- und pannenfreie Fahrt mit deinem neuen Yeti. Junge Yetifahrer sind recht selten, wie überhaupt das Durchschnittsalter von SUV-Fahrern über dem Durchschnitt liegt, was wohl daran liegt, dass man eine gewisse Reife mitbringen muss, um die Vorzüge dieser Fahrzeugklasse und natürlich ganz besonders des Yeti zu begreifen. Demnach bist du ein ziemlich frühreifes Bürschchen. Ich habe das auch bei meinen Söhnen erleben dürfen, die ziemlich die Augen verdrehten, als plötzlich der Yeti vor der Tür stand. Aus den verdrehten Augen wurden jedoch ganz große Augen, als sie dann mal mit dem Yeti fuhren. Geiles Auto hieß es plötzlich und mein Ältester hat schon Interesse bekundet, meinen Yeti mal zu übernehmen, wenn ich mir ein neues Auto kaufe. Also publictraffic, vielleicht ist es bei dir ja genau umgekehrt. Lass deinen Papa mal mit dem Yeti fahren und dann gibt es vielleicht schon bald einen zweiten Yeti in der Familie.

      Andreas
    • Herzlich Willkommen!

      Moin,
      ,welcome,

      und viel Spaß mit Deinem Yeti!

      Viele Grüße,
      Quaxx!
      seit 2017 Yeti Outdoor Style -More Style- 1,2 DSG; Lavablau mit Panoramadach, vorher 2011er 1,2 TSI DSG
    • Ich habe im Juli Service am Yeti machen lassen in der "1A Meisterwerkstatt". Dort sollten die Filter (außer Kraftstofffilter), Öl und Bremsflüssigkeit gewechselt werden. Bezahlt habe ich dafür 200 Euro, der Ölfilter und Ölablassschraube ist wirklich neu und Öl war auch voll (!).
      Ich habe bei der Fahrzeugabgabe auch ein sporadisches Quietschen hinten rechts bemängelt und drum gebeten mal nachzuschauen. Beim abholen wurde nichts gesagt, Bremsflüssigkeit (von 09/2015) wurde auch nicht gewechselt, mit der Begründung "Wasseranteil unter 1%" (die Messgeräte zeigen nur unter 1%, 2% und über 3% an).

      Da mir das Quietschen aber tierisch auf den Keks geht und ich auf der Autobahn das Quietschen einmal sehr laut hatte und er dabei auch merklich an Geschwindigkeit abnahm, war ich heute bei Euromaster. Festgestellt wurde: Bremsflüssigkeit Wasseranteil ÜBER 3%, Bremsen vorne schleifen (vermutlich wegen Bremsflüssigkeit) und hinten rechts ist die Bremssattelführung fest (deswegen schleift die Bremse, Rep.satz kostet bei ebay 25 Euro).

      War wohl doch nicht so eine "1A Meisterwerkstatt" ...
    • Hat schon mal jemand sporadisch "Standlicht vorne links defekt" gehabt, obwohl es leuchtet? Dran gewackelt, an den Streckern gerüttelt, nix passiert. Zündung aus und wieder an, Fehler weg. Hatte ich die letzten zwei Monate schon weitere zwei mal.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.