Erfahrungen nach dem Update des EA189

    • [ FL Motor ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 29 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Zwischenfazit nach einigen Wochen:

      Alles normal.

      Der Turbo setzt jetzt deutlich sanfter ein.
      Vor dem Update, gabs ne Stelle in der Drehzahl da hat dir der Turbo "in den Rücken getreten" (Turbo setzt ein).

      Das ist jetzt angenehmer, weil nicht so abrupt.
      Leistung (also die Gefühlte) ist gleich gebleiben.

      Gruss
      Das beste ist, was du draus machst!
    • Erste Tankfüllung nach Update

      Heute erstmals nach Update vom 21.11. betankt :

      Verbrauch 6,33l / 100km

      Da es sehr kalt war, auch Standheizung genutzt wurde, hab ich mit den Betankungen vom letzten Winter "mit Standheizung" verglichen.
      Ergebnis: letzter Winter genau der gleiche Verbrauchsschnitt 6,33l bis auf ein paar Nachkommastellen.

      Wird weiter beobachtet :rolleyes:
    • Nach nicht einmal 10 Tagen und nicht viel Kurzstrecke war erneut eine DPF - Regenerationsfahrt ( gelbes Warnsymbol und BC - Meldung " ... siehe Bordbuch" ) fällig.

      Die anschließende 2 x 35 km Überlandfahrt reichte nicht aus um das Warnsymbol zum Ausblenden zu bringen, am nächsten Tag war beim Einsteigen das Symbol allerdings aus.

      - während der Regenerationsfahrt:
      Nach einiger Fahrzeit wurde beim Gasgeben deutlich sichtbar weißer Rauch ausgestoßen, anscheinend zum Ärger des zu dicht aufgefahrenen Hintermannes, dieser hupte sogar und entschied sich dann zu meiner Freude zu einem üppigen Sicherheitsabstand :thumbsup: . Das der Abgasskandal stinkt sollte selbst ihm nun klar geworden sein.

      Ich möchte gar nicht wissen, welche Schadstoffe während solch einer Freibrennphase freigesetzt werden, na ja, auf dem Prüfstand kommt diese ja nicht vor und somit ist alles in Ordnung :whistling: .
    • sentinel schrieb:

      Nach nicht einmal 10 Tagen und nicht viel Kurzstrecke war erneut eine DPF - Regenerationsfahrt ( gelbes Warnsymbol und BC - Meldung " ... siehe Bordbuch" ) fällig.
      Hmm ?(
      Ich hab' zwischendurch immer mal einige Tage, da fahre ich nur Kurzstrecke.
      Bis jetzt hat Yeti noch keine einzige Warnung von sich gegeben.
      Weißen Rauch hatten wir auch noch nicht :rolleyes:


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • hallo allerseits,

      habe einen 2,0l mit 103 KW/140 PS, Update wurde vor einer Woche im Rahmen einer Reparatur Kabelbaum Fahrertür ausgeführt, nur Software-Update.

      Bisher konnte ich keine Unterschiede feststellen bezüglich DPF oder Leistung.

      Da der Verbrauch nicht nachträglich für mich feststellbar ist, habe ich vor der Inspektion einen Leistungsprüfstand eines freien Bosch-Händlers besucht. Habe vorher sogar am Motor 115 KW gehabt.
      Werde nach ca. 2000 km wieder vorstellig werden und schauen was dann für eine Leistung vorliegt.

      Tschau

      Tequila 192 ;)
    • Software Update 2.0 81kw Aktion 23R6_7 - Erfahrungen

      Moin,
      ich war lange nicht mehr hier, nu habe ich vor genau einem Monat das Update für die Steuersoftware bekommen.

      Erfahrungen bis jetzt:

      im Fahrverhalten kaum Änderungen, subjektiv habe ich den Eindruck, dass er von untern her etwas besser anzieht in den ersten beiden Gängen.

      Beim Spritverbrauch bin ich noch vorsichtig mit einer Aussage, dem ersten Anschein nach tut sich nichts. sind bisher ca. 2.500km nach update gefahren.

      Und jetzt kommts: unser Schneemensch hat jetzt etwas über 140 TKM hinter sich und seit dem Update kam jetzt 3 (in Worten: drei) Mal die Meldung, dass eine Regenarationsfahrt für den DPF fällig ist.

      Ich denke, ich muss da mal bei Skoda vorstellig werden.
      :F:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dkoedo ()

    • Update und DPF

      Es fällt halt auf, dass sich die Regenerationszyklen plötzlich wirklich häufen.

      Bis zum Update habe ich nur zweimal die Anzeige bekommen, was sicher unserem Streckenmix mit viel Landstrasse und Autobahn geschuldet war.
      :F:
    • Was mir aufgefallen ist ...

      ... im Leerlauf langsamer ?!?!

      Am 23.11. wurde bei meinem Yeti die neue Software aufgespielt. (Rückruf 23R6 - Krit. 08)
      Die Maßnahme wurde von der Werkstatt im Serviceheft eingetragen.
      Die hier so oft beschriebenen Aufkleber im Kofferraum oder am Kofferraumboden habe ich noch nie gesehen.
      Zum Verbrauch kann ich latürnich noch nichts sagen.

      Sodele - bei uns im Städtchen gibt es eine längere Tempo 20-Zone.
      Auch auf dem Betriebsgelände eines Kunden gilt Tempo 20.
      Bisher konnte ich bei diesen Gelegenheiten immer im 2ten Gang - ohne Gasgeben - rollen lassen
      und der Tacho zeigte genau die "geforderten" 20 an. - Was ich klasse fand und als gegeben wohlwollend akzeptiert habe.
      Nach dem Update zeigt der Tache jetzt - bei gleicher Verhaltensweise in diesen Zonen - nur noch 17-18 km/h an.
      Also die Nadel ist nicht mehr genau auf der 20 wie vorher. :/ - Na sowas aber auch, werden jetzt einige sagen. =O
      Das sich die Drehzahl im Leerlauf verringert hat, gegenüber vorher, ist mir eigentlich nicht aufgefallen.
      Und wenn ja, ist das wahrscheinlich derart minimal. :rolleyes:
      So - nun ist das ja nix schlimmes - fahre ich jetzt halt mit 18 km/h vor den Dränglern her - durch die 20er-Zone im Städtchen
      und habe obendrein nach vorne freie Sicht. :saint: :evil:

      Wenn mir nochwas auffällt, werde ich beichte ... ... äh ... berichten.

      Gruß
      Rock.Opa
      Wenn im Wein die Wahrheit liegt,
      liegt dann im Glühwein die Erleuchtung :?:
      • JE SUIS CHARLIE
        TOUJOURS !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rock.Opa ()

    • Hallo Zusammen,
      auch bei mir häufen sich die Regenerationszyklen! Ok ich fahre viele Kurzstrecken, aber seit dem Update musste ich bereits 3x regenerieren und der Fehler AGR-Ventil ist auch schon 2x aufgetreten. Außerdem braucht mein Yeti im Stadtverkehr ca. 0,5 Liter mehr Sprit. Auf dem Land und auf der Autobahn hat sich aber nichts verändert.
      Beste Grüße
      Marquito
    • DPF Regeneration nach SW Update

      Moin,
      ich werde heute mal beim Freundlichen anrufen und versuchen, etwas Aufklärung zu bekommen. Wobei ich davon ausgehe, dass dazu noch zu wenig Erfahrungen vorliegen.

      Vorgestern kam zum 3. Mal die Auffforderung, eine Regenarationsfahrt zu machen. Meldung erschien während einer Stadtfahrt. Meine Frau fuhr danach im Stadtverkehr nach Hause, stellte den Wagen ab und wie mich darauf hin. Da ich gestern eh über die Autobahn nach Lippborg wollte, habe ich gedacht, ok, gleich morgen früh.

      Gestern setze ich mich in den Yeti, starte den Motor und siehe da, die Sache war erledigt.

      Kann ja eigentlich nicht sein, da nach Erscheinen der Meldung kein kompletter Zyklus durchfahren wurde.

      Ich bin ein wenig ratlos.
      :F:
    • AGR Kühler Störung eine Woche nach dem Update...

      ...doch sowohl Pannendienst als auch Werkstatt sehen keinen Bezug.
      Aufgrund Garantieverlängerungen und Mobilitätsabsicherung wurden alle Kosten übernommen, aber Fahrzeug war eine Woche in der Werkstatt.
      Der 2.0 TDI 4x4 von 2014 hat gerade 50.000km drauf.

      Bin Tiefgaragenparker und habe nach dem Update merkwürdigen Geruch wahrgenommen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
    • Yogi68 schrieb:

      ...doch sowohl Pannendienst als auch Werkstatt sehen keinen Bezug.
      Aufgrund Garantieverlängerungen und Mobilitätsabsicherung wurden alle Kosten übernommen, aber Fahrzeug war eine Woche in der Werkstatt.
      Der 2.0 TDI 4x4 von 2014 hat gerade 50.000km drauf.

      Bin Tiefgaragenparker und habe nach dem Update merkwürdigen Geruch wahrgenommen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

      Yogi68 schrieb:

      Bin Tiefgaragenparker und habe nach dem Update merkwürdigen Geruch wahrgenommen. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
      War wahrscheinlich die unterbrochene Partikelfilterreinigung.......

      Ich habe heute auch zum erstem Mal nach nun 2500km mit Update die Meldung "Partikelfilter. Siehe Bordbuch." bekommen.
      Bin vorher über 50.000km gefahren, ohne auch nur einmal die Meldung oder die Warnleuchte gesehen zu haben.
      Mein Fahrprofil hat sich seit 2 Wochen geändert: Bin fast ausschließlich und immer weite Strecken Autobahn gefahren. Gestern waren es etwa 200km.

      Langsam geht mir die Reinigung auf den Sa..k. :thumbdown:
      Das sitzt man Stunden auf der Autobahn im Auto und pünktlich bei Einfahrt in die Ortschaft fängt die Schei...e an. Die Reinigung bemerke ich im Stadtverkehr ganz gut.
      Da sollte VW/Skoda nochmal ein paar Bits in der Software für das Motosteuergerät drehen, so ist das ganz großer Mist.
      Vergleiche anzustellen ist ein gutes Mittel, sich sein Glück zu vermiesen. (François Lelord)
    • Feuerwerker schrieb:

      Hallo Leute,
      ich habe mal einen extra Faden aufgemacht wo wirklich die Erfahrung am eigenen Yeti rein kann. Ohne ellenlange Disskusionen etc.
      Vielleicht kann man auch noch ein Schreibschema erstellen so wie das etwa:
      .........

      Das Update für den 170PS-Diesel wurde am 05.12. im Rahmen der fälligen 120 000er Inspektion aufgespielt.

      Mittlerweile habe ich mit Yeti gut 1000km runtergespult und ich spüre keine Veränderung.
      Von den 1000km waren es 400km Autobahn – gut 200km davon mit Vollgas um die 200km/h -
      viel über Land und Stadtverkehr.
      Vielleicht ist es Einbildung, aber mir scheint, das Motorgeräusch klingt geschmeidiger und weniger rau.
      Der Verbrauch scheint mir gleich geblieben zu sein. Ein paar Zehntel hin oder her lassen sich ohnehin
      auf Grund des Streckenprofils und der schwankenden Außentemperatur nicht bewerten.

      Grüße und eine gute Fahrt mit sauberem Gewissen - schöne Weihnachtstage!
      Bernd C
    • Einige Veränderungen bemerkt

      Bei meinem 2.0L 110PS habe ich nach ca82.000 Km das Update machen lassen.
      Beobachtungen:
      1. Leerlauf kalt ca. 1000rpm
      2. Leerlauf warm wieder normal ca. 800rpm
      3. Kühlerventilator läuft nach dem Abstellen des Wagens länger laut nach
      4. Verbrauch bisher fast gleich geblieben.
      5. Leistungsverlust noch nicht bemerkt.
      5. Wagen läuft insgesamt wohl etwas ruhiger. Habe mich schon mehrfach mit der Geschwindigkeit verschätzt.

      Also das einzige, was mich etwas besorgt, ist der Ventilator.

      Gruß GuHu
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.