Fahrverbote in Planung

    • [ Gesetz ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 42 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • glückliche Hamburger!

      Neu

      die Hamburger, also die Bürger Hamburgs, sind zu beneiden, bei denen wird endlich die Luft spürbar besser werden.
      oder auch nicht?
      den weltläufigen Hanseaten hätte ich solch einen Schildbürgerstreich eher nicht zugetraut, aber den Roxxx/Grüxxx geht die Gesundheit ihrer Bürger eben über alles ;(
      spiegel.de/auto/aktuell/diesel…-ab-31-mai-a-1209050.html

      "Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart." (Curt Goetz)
      "Was ist also Wahrheit? Ein bewegliches Heer von Metaphern,..."(Nietzsche)
    • Neu

      minoschdog schrieb:

      yyeettii schrieb:

      die Hamburger, also die Bürger Hamburgs, sind zu beneiden
      Aber hallo!

      Ab 01.06. erhält die Stadt als Luftkurort folgerichtig die Bezeichnung "Bad" vor dem Namen, neu zugelassene KFZ bekommen ab diesem Tag das freiwerdende Kürzel BH auf die Kennzeichen. :thumbsup:
      Wer so viel Käse verzapft, hat den Namen Hamburg, ob mit oder ohne Bad, eigentlich überhaupt nicht verdient sondern sollte besser Cheeseburg heißen. :D

      Andreas
    • Neu

      wartet mal ab. Sicherlich wird die Luft nicht besser wenn man erst 2Strassen sperrt, aber in 5 Jahren wirst du hier nirgendwo fahren können.
      Irgendwie muss man ja anfangen.
      Ich finde das richtig, weg mit den ganzen Dreckschleudern.
    • Neu

      Ich habe kein Euro 1-5 Auto und wenn es dann mal soweit ist, das in 3- 4 Jahren nur noch Euro 8 Autos in die Stadt dürfen, dann kommt eben wieder was neues. Ist schon ganz vernünftig das es solche Regelungen gibt. Sonst würden einige wohl noch ihr Altöl über den Geweg kippen.
    • Neu

      ronne schrieb:

      Ich habe kein Euro 1-5 Auto und wenn es dann mal soweit ist, das in 3- 4 Jahren nur noch Euro 8 Autos in die Stadt dürfen, dann kommt eben wieder was neues. Ist schon ganz vernünftig das es solche Regelungen gibt. Sonst würden einige wohl noch ihr Altöl über den Geweg kippen.
      Es ist mit Sicherheit ökologischer, die alten Autos so lange zu fahren, bis sie auseinanderfallen, als neue zu produzieren.
    • Carpe Diem

      Neu

      Jana84 schrieb:

      Es ist mit Sicherheit ökologischer, die alten Autos so lange zu fahren, bis sie auseinanderfallen, als neue zu produzieren.
      Da bin ich ganz deiner Meinung :) .
      Für die Umwelt haben Kat und DPF sicher eine Menge gebracht, aber ob die einseitige "Drangsalierung" der PKW-Fahrer der Umwelt nützt oder nützen soll, da habe ich so meine Zweifel :pfeif: .
      Leider hat VW die Reputation der gesamten Brache so umfassend demoliert, dass die "Autohasser" Oberwasser haben und auch sinnlose Maßnahmen politisch durchsetzen können :thumbdown: .
      Ich lasse mir von den "Autohassern" meinen Yeti nicht vermiesen und habe auch kein schlechtes Gewissen einfach so zum Vergnügen mit dem Wagen durch die Landschaft zu fahren :thumbup: .
      Heute sind es die Fahrverbote und morgen wird eine andere Sau durch das Dorf getrieben :rolf: .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Neu

      @Carpe Diem, genauso sehe ich das auch. Die ganzen Ökoterroristen, würden ja am liebsten das Autofahren ganz verbieten und mit dem Eselkarren durch die Lande ziehen.
      Deshalb wird mein nächstes Auto ein großvolumiger Diesel mit ausreichend Leistung sein, nur um diesem ganzen Ökowahn wenigstens ein bisschen was entgegenzusetzen.
      Erst wenn das Elektroauto in Punkten wie Reichweite, Ladedauer und Preis an die Eckwerte eines Verbrenners herankommt, ist das Elektroauto eine Überlegung wert.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.