Schmutzfänger beim Outdoor Yeti II

    • [ Anbauteile außen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 28 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Schmutzfänger beim Outdoor Yeti II

      Hab heute schonmal meine Schmutzfänger beim Skoda Händler geholt.
      Wurden extra bestellt, da für mein Modell Outdoor gerade keine an Lager waren.
      Jetzt ist mir aufgefallen, das da keine Montageteile dabei sind - auch keine Klammer so wie in
      diesem Video auf Youtube zu sehen ist. Videostelle 4:52: tinyurl.com/hnagzor
      Ist die Montage bei meinem Outdoor ohne diese Klammer vorgesehen?
      -------------------------------------------
      Gruß Hubertus

      spritmonitor.de/de/detailansicht/801196.html
    • Hi,
      bei meinem nachgerüsteten Satz Schmutzfänger (an einen Outdoor EZ12/14) waren die Klammern dabei, sollten also fehlen, es sei denn die mitgelieferte Anbauanleitung sagt was anderes.

      Frank
      Der Niederrheiner ist überhaupt zu allem unfähig.
      Er weiß nix, kann aber alles erklären. Umgekehrt: Wenn man ihm etwas erklärt,
      versteht er nichts, sagt aber dauernd: Is doch logisch.
      - Hanns Dieter Hüsch-
    • Ich hab vor 2 Wochen bei meinem Joy die vorderen montiert.( für Facelift gibt es hinten keine, da schon kleine dran). Es gibt als original Zubehör auch nur je einen Satz für vor dem Facelift und danach. Da ist nix mit Klammern, die drei Schrauben der Radhausverkleidung raus und die Dinger dran schrauben. Schrauben sind lang genug.
      Für den Outdoor gibt es wohl auch keine Anderen und ab Facelift eh nicht für hinten. Steht auch im Skoda Shop dran " nicht für Facelift"

      Hab zusätzlich unten noch eine zusätzliche Schraube in die Kunststoffschwellerverkleidung eingedreht da der Schmutzfänger sonst nicht sauber an der Schwellerverkleidung anliegt.
      Auf der Verpackung ist auch eine Anleitung und die Angabe des Anzugmoments für die Schrauben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von KAK ()

    • Hallo KAK, ich weiß ja nicht von wo du deine hergeholt hast, aber meine habe ich beim Skodahändler bestellt und montieren lassen.
      Jetzt habe ich vorne und hinten bei meinem FL Schmutzfänger.
      Für den Outdoor gibt es individuelle Lappen.
      Befestigt werden sie mit einer Klammer und drei Schrauben.
      Die Schrauben waren damals dabei, waren längere, heute sind keine Schrauben mehr dabei.
      So war die Information vom Monteur.
    • Ihr redet glaube ich etwas aneinander vorbei, nach dem Facelift gibt es zwei verschiedene Yeti's, den Outdoor und den "City", entsprechend haben sie auch unterschiedliche Schmutzfänger.
      Der "City" hat voll lackierte Stoßfänger und Türschweller, der Outdoor ist hier nur teillackiert.

      Gruß
      Rolf
      Erst ausgiebig lesen !!! Dann überlegen, meistens reicht es einfach "gefällt mir" drücken und dann eventuell antworten.
    • Ja mein Joy ist voll lackiert, auch die Schweller, habe aber trotzdem die schwarzen Lappen dran.
      für den Joy, oder City, gibt es für hinten keine im Skodazubehör, da hinten schon kleine dran sind.
      Leider sind diese etwas zu klein geraten. Siehe Foto
      Dateien
    • Die originalen kleinen Schmutzfänger hinten sollten aber gegen die größeren aus dem Zubehör austauschbar sein (Drive).

      Meine Bedenken bei den Schmutzfängern gehen dahin, dass sich zwischen dem Kunststoff und dem Blech Wasser, Schmutz uns Salz ablagern und zu Rost führen werden.
      Wer hat denn hier Langzeiterfahrung mit den Schmutzfängern?
      Es kann durchaus ein Zeichen von Intelligenz sein, einige Sachen nicht zu wissen. (Elsbeth Stern)
    • Ne hab ich ausprobiert, geht wegen der Nasen oben nicht, zumindest bei meinem Joy nicht.
      Habe meine vorderen zusätzlich mit Sikaflex verklebt, da setzt sich nix mehr dazwischen ab.
      Hatte den gedanken mit Schmutz, Wasser und Salz auch.
    • blacky-eti schrieb:

      Meine Bedenken bei den Schmutzfängern gehen dahin, dass sich zwischen dem Kunststoff und dem Blech Wasser, Schmutz uns Salz ablagern und zu Rost führen werden.
      Wer hat denn hier Langzeiterfahrung mit den Schmutzfängern?
      Ich hatte am ersten Yeti die Schmutzfänger vorne und hinten von 2009 bis ich ihn 2014 verkauft habe dran (128.000 km) und am jetzigen Yeti Outdoor habe ich auch von neu an die Schmutzfänger vorne und hinten.
      Ich hatte nie irgendwelche Probleme mit Rost, dafür aber lange nicht so viel Dreck am Auto. :)

      Gruß
      Rolf
      Erst ausgiebig lesen !!! Dann überlegen, meistens reicht es einfach "gefällt mir" drücken und dann eventuell antworten.
    • Schmutzfänger hinten, wie ist die Wirkung?

      Ich bin noch am überlegen, ob ich für die Heckräder Schmutzfänger montieren soll, mir geht die ewig vollgesprühte Heckscheibe bei nasser Straße ziemlich auf die Nerven. Hilft der Umbau oder liegt's an der Karosserieform das sich der Sprühnebel an der Heckscheibe sammelt? - Ich bin erfreut über jeden Vorschlag!!!
      der frühe Vogel kann mich mal und die zweite Maus kriegt den Käse! :thumbsup:
    • TheSam schrieb:

      mir geht die ewig vollgesprühte Heckscheibe bei nasser Straße ziemlich auf die Nerven.
      Das Problem wurde hier schon mal erörtert, die Schmutzfänger werden die Heckscheibe nicht wesentlich sauberer halten. :S



      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.