Haldexkupplung nach 65tkm kaputt

    • [ Antrieb ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 29 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (16) 55%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 3%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 3%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 3%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (12) 41%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (11) 38%

    Sponsoren



    • delvos schrieb:

      Der Ölwechsel bei der Haldex V ist nach 60.000 km oder nach 3 Jahren vorgesehen, je nachdem was zuerst eintritt.
      so siehts aus. Und ich kann auch besser schlafen wenn ich bei 20.000 einfach ohne viel Aufhebens einen Wechsel hinzufüge - alles andere dann nach Vorgabe.
      -------------------------------------------
      Gruß Hubertus

      spritmonitor.de/de/detailansicht/801196.html
    • In den Wartungsvorgaben. Die kann dir jeder :F: aushändigen/ausdrucken.
      Als meiner letzten Sommer beim 1. Service war wurde mündlich, per Eintrag ins Serviceheft und mittels des Aufkleber an der B-Säule darauf hingewiesen, dass der nächste Termin nach 3 Jahren fällig ist (fester Inspektionstermin). Neben dem Haldexölwechsel sind noch der Bremsflüssigkeitswechsel und noch ein paar weitere Kleinigkeiten vorgesehen.

      Leider steht so etwas nicht mehr in den neueren Serviceheften, sofern die Fahrzeuge überhaupt noch mit einem ausgeliefert wurden.
    • Kai_71 schrieb:

      Hallo zusammen,

      jetzt hat es unseren Yeti auch mit - ich nehme mal an - der Haldexkupplung erwischt.

      Es treibt nur noch die Vorderachse an. Hinten tut sich gar nichts mehr.
      Sporadisch wenn er durchdreht kommt ein ganz komisches Geräusch (so ähnlich wie ein Keilriemen der locker ist und quietscht). Besser kann ich es nicht beschreiben.

      Fahrzeug ist jetzt genau 2,5 Jahre alt (also Facelift) und hat 41700 KM drauf.

      Werde am Montag mal beim Freundlichen vorbei fahren und Termin machen...
      Könnte ko... <X

      Bin nur froh, dass wir die Garantieverlängerung mitgekauft hatten.
      Somit sollte die Reparatur für uns kostenneutral sein.

      Werde Euch auf dem Laufenden halten.
      So, nachdem unser Yeti die ganze Woche in der Werkstatt war und jetzt wieder läuft, kann ich Euch mitteilen, was gemacht worden ist.

      Zuerst wurde die Vorladepumpe getauscht.
      Meister meinte schon am Dienstag, dass dies vermutlich nicht reicht, da das ganze Öl komplett verdreckt und "schleimig" war.
      Aber lt. VW musste dies so gemacht werden.
      Dann kam die Ernüchterung, nach dem Zusammenbau und Probefahrt stellte sich raus, dass Problem nicht behoben ist - wie zu erwarten war.

      Es kam noch die Haldexkupplung dazu.

      Diese wurde erst gestern geliefert und gleich eingebaut.

      Heute konnte ich den Allrad testen - da wir genügend Schnee haben.

      Jetzt funktioniert wieder alles, so wie es sein sollte.

      Bezüglich Übernahme der Kosten durch die Garantieversicherung konnte der Meister noch keine Aussage treffen...

      Für mich ist der Fall allerdings klar, diese muss zahlen...

      Alles in allem kann man sagen, dass dies der worst case war.
      Alles defekt.

      Dies zur Info.

      Schönes Wochenende,
      Kai
    • @Kai_71 du schreibst zuerst wurde die Vorladepumpe getauscht.. Und dann direkt das ganze Haldex?

      Was war mit dem Filter? Hat man diesen auch gewechselt und nochmal mit neuer Pumpe, sauberen Filter und frischen Öl probiert?

      Ich konnte mit einem frischen Filter und Ölwechsel damals den von Skoda angedachten Haldex-Wechsel auf meine Kosten verhindern.
      Drücke dir die Daumen das man deine Kosten übernimmt, dann tut ein neues Haldex sicher nicht weh.

      Der Intervall ist nun wieder fällig, neuer Filter bestellt, diesmal lasse ich aber auch mal die Pumpe abschrauben und den Ansaugfilter mitreinigen.
    • Was? 4.000 Euro für den Tausch der Haldex 5? :/

      "... ganze Öl komplett verdreckt und "schleimig"..."

      Soviel zum Thema: Ölfilter nicht nötig...

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Ich meine ab ca. Mitte-Ende 2013 gab es nur noch die Haldex 5. Ganz sicher bin ich mir da aber nicht.

      Egal, so oder so sollte die Schlonze da ordentlich gefiltert werden.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • 4.000 Euro das ist wirklich heftig. Die Haldex 5 sollte doch preiswerter sein als die 4, zumal für den kompletten Haldex-4-Austausch Preise um 3.000 Euro im Netz genannt werden.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.