Android Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 42 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (24) 57%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 2%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 2%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (2) 5%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (19) 45%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (15) 36%

    Sponsoren



    • Android Auto

      Hallo!

      Heute ist mir aufgefallen das mein neues Handy mit Andoid Auto kompatibel ist.

      Ich habe heute mal etwas gespielt und bin eigentlich recht angetan.

      Was mich am meisten interessiert ist die Navigation mit Google Maps.
      Meiner Erfahrung nach wird die Verkehrslage sehr gut berücksichtigt.

      Die Karte wird auch auf dem Bolero angezeigt.

      Einzig den Datenhunger kann ich noch nicht überblicken.
      Hat da einer von euch Erfahrung?

      Und hat es jemand geschafft die Navigationsansagen über das Autoradio zu bekommen?
      Bei dem kurzen Versuch heute Mittag kamen die Ansage aus dem Handy und waren natürlich nicht so gut verständlich.
      Bis die Tage,

      Volker
    • Wetzlarer schrieb:

      Einzig den Datenhunger kann ich noch nicht überblicken.
      Das wirst du dann ja auf deiner Mobilfunkabrechnung sehen. Grob gesagt liegen die Datenkosten für jeden gefahrenen Kilometer mit Google Maps etwa genauso hoch wie die Km-Kosten bei der Deutschen Bahn für eine Fahrkarte 2. Klasse, wobei die Bahncard von den Mobilfunkanbietern nicht akzeptiert wird. :D

      Andreas
    • Hallo!


      Ich hoffe mal das du so ein klein wenig übertreibst 8| :rolleyes:


      Aber ich meinen alten Vertrag gerade eben gekündigt habe und einen neuen für den gleichen Preis, aber mit 4fachem Datenvolumen, zum 1.3. abgeschlossen habe werde ich das dann ab März mal testen :thumbsup:

      Die 4GB pro Monat müssen ja irgendwie durchs Netz gejagt werden :thumbsup: :whistling:
      Bis die Tage,

      Volker
    • Verbrauch Google Maps

      praxistipps.chip.de/google-map…erbrauch-pro-minute_46461

      Zitat:
      • Mit Google Maps auf dem iPhone oder Android-Smartphone verbrauchen Sie pro Minute bei aktiver Nutzung bis zu 3,1 MByte. Zumindest dann, wenn Sie in die Karte hineinzoomen, um sich die Route genauer anzuschauen oder andere Kartenausschnitte in Google Maps aufrufen. Hierbei werden die ganze Zeit Daten abgerufen und das kostet Sie viel Datenvolumen.
      • Wenn Sie das Handy als Navigationssystem verwenden, verbrauchen Sie allerdings weniger Daten: rund 2 MByte pro Minute. Denn Google Maps zeigt Ihnen nur die Straße an und muss nicht das Kartenmaterial rechts und links der Straße laden.
      Wenn du etwa 10 Stunden damit pro Monat navigierst bist du bei etwa 1,2 GB Verbrauch, also kein Problem für deine 4 GB Flatrate.
    • Wetzlarer schrieb:

      Ich hoffe mal das du so ein klein wenig übertreibst
      Der Vergleich mit der Bahn war natürlich ein Scherz. Dennoch kann je nach Tarif eine Navigation mit Google Maps recht teuer werden, wenn man aus dem Flatrate-Volumen raus ist. Der Datenverbbrauch liegt bei etwa 2 MB/Minute. Bei einem Datenvolumen von 4 GB kann man also etwa 33 Stunden navigieren. Nachfolgend verlinktem Beitrag der Zeitschrift Chip kannst du Näheres entnehmen.

      praxistipps.chip.de/google-map…erbrauch-pro-minute_46461

      Andreas

      P.S.: Ich sehe gerade, da war berme einen Ticken schneller.
    • Moin,
      klasse Thema. Als ich meinen Yeti abgeholt hatte , stand ich genau vor diesem Problem! Mit Google navigiert, aber aus dem Lautsprecher kam nichts. :cursing: Zwar konnte ich das Telefon hören aber über das Bolero ist es natürlich eine andere Liga.
      OK, auf der Autobahn wollte ich nicht alles ausprobieren. Aber ich sehe schon, in dem Teil steckt mehr als ich dachte. :thumbup:
      Auf jeden Fall bleibe ich da jetzt auch dran, das Wochenende naht, hoffe mal das ich Zeit finde zum studieren.

      Gruß Uwe
      Wer Linksschreibfehler findet kann sie bahalten !
    • Datenverbrauch: In Maps kann man Offline-Karten laden, die gehen dann auch mit Android Auto. Oder gleich auf Here umsteigen (dann allerdings ohne Android Auto sondern nur über Mirrorlink)

      Navi-Ansagen: Handy via BT koppeln, dann in Maps-Einstellungen Sprachausgabe über BT wählen oder mal mit Wiedergabe als BT Anruf ausprobieren
    • Hallo!

      Offlinekarten habe ich eben gerade runtergeladen.
      So 1.5GB für geschätzte 150km um meinen Wohnort.
      Damit dürften 95% der Fahrten wohl abgedeckt sein.


      "Here" ist ja die Datenbasis für Garmin und die Verkehrsmeldungen scheinen auch gleich zu sein.
      Es sind die gleichen (falschen) Abfahrten gesperrt.

      Da ist Google genauer und meienr Meinung nach auch flotter bei Staus.

      Das mit den BT-Ausgabe muss ich mal testen ob das an war.
      Bis die Tage,

      Volker
    • Hallo!

      So, heute mal etwas probiert.
      Die Navigation mit den Offlinekarten funktioniert.

      Die Sprachausgabe funktioniert auch über das Radio.
      Nur leider sehr leise :(

      In den Optionen von Google Maps habe ich die Lautstärke auf Laut gestellt. Bringt fast nichts :(

      Auch in den Einstellungen des Bolero finde ich nichts passendes.

      Hat jemand eine Idee?
      Bis die Tage,

      Volker
    • Mein xperia fungiert in Gegenden, für die es kein Kartenmaterial gibt, (oder ich keins habe) wunderbar als offline navi.
      Die Sprachausgabe lasse ich über die blutoothoption meines Amundsen laufen.
      Dabei kann ich über das Amundsen die Lautstärke nach Wunsch anpassen.
      Lediglich die erste Sekunde der Ansage ist etwas leiser.

      In maps ist die hohe Lautstärke ausgewählt.
    • Hallo!

      So, wieder ein Stück weiter und etwas schlauer :rolleyes:

      In der Anleitung gesucht und gefunden wo sich der Menüpunkt versteckt in dem man die Bluetooth Lautstärke einstellt.
      Nur gibt es den Menüpunkt bei mir nicht ?(

      Die Lösung: den Menüpunkt gibt es nur wenn das Handy per Bluetooth als Mediengerät verbunden ist. Das hatte ich aber noch nie genutz und wenn das Handy per AndroidAuto verbunden ist gibt es denn Menüpunkt nicht 8|

      Also OK, Handy als Mediengerät verbunden, Lautstärke im Bolero auf "Lauter" eingestellt.
      Musik auf dem Handy an -> nix :cursing:
      Lautstärketasten am Handy in Richtung laut gedrückt - Bruce Springsteen singt für mich :thumbsup:


      Kabel angestöpselt, Mediengerät wird getrennt (und Menüpunkt verschwindet), Navigation aufgerufen und Route gestartet.

      Ansage da, aber noch leise.
      am Radio laut gedreht - Prima :)

      Auf Radio umgeschaltet da fliegt mir doch das Blech weg! 8|

      Kabel wieder abgezogen, Handy als Audiogerät gekoppelt (das passiert nicht automatisch), Lautstärke am Handy auf volle Pulle

      Bei der Wiedergabe von Audio per Bluetooth muss ich das Radio nun sehr leise stellen.

      Kabel dran, Navigation gestartet - Lautstärke der Navigation passt halbwegs wenn ich nebenbei Radio höre, könnte aber was lauter sein.


      Da ich es gerade zur Hand hatte mal mein Samsung Tablet angeschlossen: hier kann ich die Bluetooth Lautstärke so einstellen das die Ansagen gut durch das Radio kommen.

      Ergebniss: Mein Sony Handy ist zu leise :(
      Mal schauen ob ich da noch was finde.
      Bis die Tage,

      Volker
    • Hallo!

      Keine Ahnung warum aber es funktioniert jetzt wie ich mir das vorstelle :thumbsup:

      Ob es am Update für AndroidAuto oder am Neustart des Handys oder an der Mondphase liegt kann ich nicht sagen.
      Jedenfalls wird jetzt bei einer Ansage des Navis das Radio leiser und die Lautstärke passt gut von der Lautstärle.

      Bei der Wiedergabe von der SD Karte hängt es davon ab wie laut das Stück ist das gerade gespielt wird.

      Bin erstmal zufrieden!

      Schön wäre jetzt noch ein Knopf am Radio mit dem man direkt zu Android springen könnte.
      Bis die Tage,

      Volker
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.