​Umfrage zur Zufriedenheit mit dem DSG.

    • [ FL Getriebe ]

    Sponsoren




    • ​Umfrage zur Zufriedenheit mit dem DSG.

      Bist Du mit Deinem 6- oder 7-Gang-DSG zufrieden? 138

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      Ich persönlich bin mit meinen 7-Gang-DSG sehr zufrieden (25tkm, 2 Jahre, überwiegend Stadtverkehr). Wie ist es mit Euch?

      WETMAN
    • Getriebe Note 1
      Kupplung Note 6
      DQ 200
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln
    • Die Statistik ist die ....

      H.....e der Wissenschaft.

      Aber bitte verbessert mich.

      Bei einer Umfrage zur Un/ Zufriedenheit zwei Spalten mit " ich habe leider kein DSG" und " habe zum Glück kein DSG " sagen nix über Un/ Zufriedenheit aus.
      Deshalb gehören Sie meiner Auffassung nach auch nicht in diese Umfrage.
      So aber verändern diese 17 z. Zt. die Bewertung.
      :nana:


      Hier/ Mich interessieren nur die aktuellen oder kürzlichen DSG Besitzer - und siehe da es sind
      bei Stand 70.
      Wenn die 17 abgezogen werden ... bleiben 53
      Wirklich Unzufriedene. 4
      Zufriedene mit relevantem Schaden. 2

      Zum Glück kein DSG heißt doch überwiegend - ich habe mich bewusst dagegen entschieden.
      Das ist doch auch gut so.
      Danke @WETMAN trotzdem für die Umfrage :danke:
      Zumindest das 6 - Gang DSG scheint ja bei den Teilnehmern - bis jetzt- sehr gut abzuschneiden.

      Sehe ich das falsch ? FEUER FREI :pfeif:

      Grüße Michael
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Lisaknurrig ()

    • Da mir die Punkte:
      1. Wen stört die Anfahrverzögerung beim 150 PS TSI mit DSG
      und
      2. Wen stört die Schaltcharakteristik beim 150 PS TSI mit DSG

      fehlen, habe ich noch nicht teilgenommen.
      Ruckeln hat er nicht.
      Aber, wenn ich mir den Yeti nochmal bestellen würde, dann ohne DSG.(Nur wegen der o.g. Punkte)

      Gruß Jörg
    • Quellcode

      1. Ja ja Umfragen ....10.000 mitglieder und wie viel yeti dsg in germany gibt es?
      2. Wähtend in meiner aktiven Werkstattzeit die Getriebereparatur die absolute Ausnahme darstellte. Sind heute Getriebereparaturen Tagesgeschäft. Bestimmt durch DSG und Multitronic. Schaltgetriebe fast ausschließlich durch weiterführenden Schaden durch ZMS.
      3. Gitt sei Dank hat heder das Recht auf Selbstbestimmung.
    • Hallo,
      ich würde gerne zwei mal Abstimmen!
      Wir haben
      einen Touran 2.0 TDI DGS mit 140 PS, Baujahr 2008 etwa 90.000 km
      und
      eine Yeti 1.2 TSI DSG mit 110 PS, Baujahr 2016 mit etwa 5.000 km

      Für das 6 Gang DSG habe ich abgestimmt
      das 7 Gang DSG fehlt noch.

      Die letzten beiden Antworten verfälschen das Ergniss, bitte löschen.


      Gruß
      row-dy
      Ich bin sicher, dass in der Steinzeit fabelhafte Umweltbedingungen herrschten, trotzdem möchte ich nicht dahin zurück.
    • Diese Umfrage ist in der Tat wissenschaftlich nicht korrekt. Man darf natürlich so abfragen, die Prozentsätze der letzten beiden Wahl-Kriterien dürfen aber in die Berechnung der Wahl-Kriterien darüber nicht eingehen.
      Die oberen Zahlen müssen daher mit 1,316 (100/76) multipliziert werden.
      Dann ergeben sich von oben 48,7%, 42%, 2,6% ...
      Da entsprechend der Fragestellung ohnehin die Ja-Stimmen zusammengezählt werden müssen, ergibt sich eine Zufriedenheitsrate von über 93%.
      S.W.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rheinschiffer ()

    • minoschdog schrieb:

      row-dy schrieb:

      Die letzten beiden Antworten verfälschen das Ergniss, bitte löschen.
      Hier läuft eine Umfrage, kein Wunschkonzert. ;)
      Und darf ich jetzt doppelt Abstimmen ????? Zur Zeit würde es nur gehen wenn ich einen zweiten account aufmachen würde.
      Das wollt Ihr doch ganz bestimmt nicht.
      Ich bin sicher, dass in der Steinzeit fabelhafte Umweltbedingungen herrschten, trotzdem möchte ich nicht dahin zurück.
    • Rheinschiffer schrieb:

      Diese Umfrage ist in der Tat wissenschaftlich nicht korrekt. Man darf natürlich so abfragen, die Prozentsätze der letzten beiden Wahl-Kriterien dürfen aber in die Berechnung der Wahl-Kriterien darüber nicht eingehen.
      Die oberen Zahlen müssen daher mit 1,316 (100/76) multipliziert werden.
      Dann ergeben sich von oben 48,7%, 42%, 2,6% ...
      Da entsprechend der Fragestellung ohnehin die Ja-Stimmen zusammengezählt werden müssen, ergibt sich eine Zufriedenheitsrate von über 93%.
      S.W.
      Dann mach das doch für dich, das Zahlenmaterial ist ja für alle offen.
      Worum geht es dir und @row-dy eigentlich? Die Umfrage nehmen wie sie ist oder anderen eure Meinung zu oktroyieren? Schlimmer als im Kindergarten, danke Kindergartencop @minoschdog! Jeder kann das Zahlenmaterial so interpretieren, wie er mag. Was soll der Ansatz mit wissenschaftlich? Sind die Anzahl der abgegebenen Stimmen und diejenigen, die abgestimmt haben repräsentativ gemessen an der Anzahl und der Querschnittsmeinung der Foristen?
      Aus meiner Sicht lächerlich. Es ist eine Umfrage, nicht mehr und nicht weniger, wer mag kann ja eine eigene formulieren. Man kann daraus Tendenzen ablesen, mehr nicht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MajaB ()

    • @MajaB :thumbsup:
      Ich find es auch nicht so schwer einfach abzustimmen, oder auch nicht, und sich dann ein eigenes Bild zu machen. Ich für meinen Teil habe bereits einen Eindruck gewonnen und erfreue mich meines DSG.

      Schönen Sonntag allen! Gleich gehts auf Tour mit YETI. Mal sehen ob eins Foto für den Kalender herausspringt. ;)

      WETMAN
    • MajaB schrieb:

      Die Umfrage nehmen wie sie ist oder anderen eure Meinung zu oktroyieren?
      Du hast es herrlich auf den Punkt gebracht, Danke!
      Es gibt hier einige Foristen, die sich sehr schwer tun, die Meinung von anderen zu tolerieren oder gar zu akzeptieren wenn es ihren eigenen Vorstellungen zuwider läuft.

      BTT
      "Was ist also Wahrheit? Ein bewegliches Heer von Metaphern,..." (Nietzsche)
      "During times of universal deceit, telling the truth becomes a revolutionary act" (George Orwell)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.