​Umfrage zur Zufriedenheit mit dem DSG.

    • [ FL Getriebe ]

    Sponsoren




    • Du kannst ruhig den Thread zum Schreiben sperren, an dem Ergebnis wird es kaum etwas ändern, nur versinkt dann die Umfrage im Daten-Nirvana. So mindestens findet sie noch ab und zu mal einen Interessenten.

      Grüße - Bernhard
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 97.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • BernhardJ schrieb:

      Margiani schrieb:

      Ein deutlich höherer Prozentsatz.
      Höherer als was? Als der der mit einem Handschaltgetriebe Zufriedenen? Das bezweifle ich.

      Grüße - Bernhard
      Deine Zweifel in Ehren, mit Verlaub lieber BernhardJ Du mußt schon akzeptieren, das fast alle Automatikfaher, egal ob Wandler oder DSG mit einem Handschaltgetriebe unzufrieden waren.
      Der Rest fährt aus gesundheitlichen Gründen Automatik.

      Gruß
      row-dy
      Ich bin sicher, dass in der Steinzeit fabelhafte Umweltbedingungen herrschten, trotzdem möchte ich nicht dahin zurück.
    • row-dy schrieb:

      Du mußt schon akzeptieren, das fast alle Automatikfaher, egal ob Wandler oder DSG mit einem Handschaltgetriebe unzufrieden waren.
      Das glaube ich nicht - ich denke eher, die Automatikfahrer finden es zum größten Teil einfach nur bequemer und/oder genießen es, sich nicht mehr um das Kuppeln und Schalten kümmern zu müssen.
      Ob dies einer Unzufriedenheit mit den Schaltgetrieben gleichzusetzen ist, bezweifle ich stark.
    • row-dy schrieb:

      Deine Zweifel in Ehren, mit Verlaub lieber BernhardJ Du mußt schon akzeptieren, das fast alle Automatikfaher, egal ob Wandler oder DSG mit einem Handschaltgetriebe unzufrieden waren.
      Das würde ich so nicht interpretieren. Wenn ich mir ein neues Auto kaufe und das ist dann ein Benziner während ich vorher einen Diesel hatte, bedeutet das doch auch nicht zwingend, dass ich mit dem Diesel unzufrieden war. Und wer immer Schaltgetriebe gefahren hat, dann aber auf Automatik umsteigt, wird im Zweifel auch nicht über Jahre oder gar Jahrzehnte mit seinem Schaltgetriebe unzufrieden gewesen.

      Andreas
    • Noch eine Anmerkung zur Umfrage. Ich halte die letzten beiden Punkte nicht für zielführend, weil sie mit der eigentlichen Fragestellung auch gar nichts zu tun haben und am Ende die angegebenen Prozentwerte nur verfälschen. Vielleicht kann der UE (oder ein Moderator auf Bitte des UE) diese Punkte wieder entfernen.

      Andreas
    • floflo schrieb:

      Noch eine Anmerkung zur Umfrage. Ich halte die letzten beiden Punkte nicht für zielführend, weil sie mit der eigentlichen Fragestellung auch gar nichts zu tun haben und am Ende die angegebenen Prozentwerte nur verfälschen. Vielleicht kann der UE (oder ein Moderator auf Bitte des UE) diese Punkte wieder entfernen.

      Andreas
      ....wurde schon diskutiert #13,14,15 dieses Threads.
    • ungefragt...

      Uuuh, gute Raumtemperatur hier. Kühlt doch mal ab. Ist doch nur eine Umfrage.

      Danke den Teilnehmern. :thumbup: Ich finde die Ergebnisse interessant.

      Auch wenn keiner drum bettelt, nachfolgend meine persönliche Zwischeninterpretation des Ergebnisses:


      Stand 13.03.2017, 14:45 Uhr: Teilnehmer: 97

      • 75 Personen davon besitzen mind. ein KFZ mit DSG
      • 2 von 75 DSG Schaltung waren defekt und mussten repariert werden: 2,7% Schadensquote
      • 4 von 75 DSG Besitzern sind unzufrieden (egal warum): 5,3% Unzufriedenheitsquote
      • -----
      • 22 Personen haben kein DSG
      • 19 von 22 Personen (86,4%) sind froh drum, warum auch immer.
      Mein Fazit:

      • Der überwiegende Teil der Teilnehmer, die angeben ein DSG zu besitzen, wurde von diesem nicht enttäuscht.
      • Das 7-Gang-DSG erscheint „schadanfälliger“
      Zudem erscheint mir, dass
      • einige Foristen dieses Ergebnis nicht mögen, ggf. weil es ihre Sicht der Dinge nicht widerspiegelt (die meinetwegen technisch begründet und auf fundierten Füßen steht),
      • der überwiegende Teil der Befragten entweder keinen 2-Tonnen-Anhänger rückwärts den Berg hochrangieren müssen, oder aber das DSG es mühelos oder schadlos überstanden hat,
      • Personen, die rückwärts einen 2-Tonen-Anhänger einen Berg hochrangieren müssen, ggf. besser beraten sind auf ein anderes Fahrzeug zurückzugreifen, sofern sie dieses mit einem Automatikgetriebe durchführen möchten
      • es immer klug ist, zu leben und leben zu lassen…




      Und abschließend freut es mich, dass die meisten Spaß an Ihrem DSG haben. Die Diskussionen in letzter Zeit in diesem Forum – insbesondere von Personen die kein DSG haben – ließen mich fast glauben, dass nur wenige mit einem DSG glücklich werden können. Ist ja dieser Umfrage zur Folge nicht so, zumindest haben 70 Personen zzgl. meiner Person Spaß daran.. Mehr hatte mich doch gar nicht interessiert.


      WETMAN
    • noch ergänzend:
      Eine Anmerkung mit einer Länge von 13 Worten von einem DSG Fahrer (1.03% der 97 Teilnehmern) führen zu zweien (=50%) der "Zudem erscheint mir..." Aufzählungspunkten :saint:

      (Habe jetzt die Anzahl Worte aller Beiträge nicht gezählt)
      Das höchste Glück der Pferde ist der Reiter auf der Erde.
    • Hallo!

      Was man auch beachten sollte:

      Ein unzufriedener Kunde redet ungefähr siebenmal so oft darüber wie ein zufriedener.

      Das etwas funktioniert wie es soll wird einfach als "normal" angenommen und nur wenn was nicht funktioniert wirde gemeckert.

      Streng nach dem Motto:
      Nicht geschimpft ist gelobt genug :whistling:

      Ich habe mich übrigens bewusst gegen das DSG entscheiden einfach geschuldet der Tatsache das ich meine Autos immer lange fahre und ich ein einfaches Schaltgetriebe für langlebieger wie ein DSG halte.
      Bis die Tage,

      Volker
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.