​Umfrage zur Zufriedenheit mit dem DSG.

    • [ FL Getriebe ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 30 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Es gibt doch nur mit dem DQ 200 Probleme und da gab es 2013 eine Rückrufaktion damit das Getriebeöl von synthetisch auf mineralisch gewechselt wurde.
      Die Chinesen haben 10 Jahre oder 160.000 km auf ihr DQ 200 bekommen.
    • otto36 schrieb:

      Genau um diese Zufriedenheit geht es doch hier.
      wenn du damit zufrieden bist, wenn dein DSG früher nicht ruckte und jetzt ruckt, ist ja alles gut. Der VW-Konzern dankt.

      Die meisten merken nicht mal, ob die Kriechfunktion noch funktioniert (weil sie die nie benutzen) und sind daher vermutlich auch ohne Kriechfunktion zufrieden.

      Ich habe da halt eine geringere Toleranzschwelle. Ich toleriere es z.B. auch nicht, wenn der Motor ruckt o.ä.

      jedem das seine.
    • Chief Joseph schrieb:

      Es gibt doch nur mit dem DQ 200 Probleme und da gab es 2013 eine Rückrufaktion damit das Getriebeöl von synthetisch auf mineralisch gewechselt wurde.
      Die Chinesen haben 10 Jahre oder 160.000 km auf ihr DQ 200 bekommen.
      der dadurch verhinderte Totalausfall des Getriebes, war hier in Mitteleuropa eigentlich nie ein Thema. Dazu findet man auch in Foren kaum etwas.

      Die eher kostengünstige Umölungsaktion konnte VW aber gut nutzen, um zu zeigen: "Wir tun was", denn zu dem Zeitpunkt gab es hier bereits Kritik an dem DQ200, was aber i.d.R. Rucken und Rupfen betraf (was mit der Umölungsaktion absolut nicht in Zusammenhang steht)
    • franjo11 schrieb:

      kleine Bemerkung: Kupplung 3 gibt es beim DQ200 nicht...
      Doch, beim Hernes Yeti gibt es mittlererweile die dritte (in Reihe). :D
      Siehe seine Signatur.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 114.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Seit September 2012 baut Skoda das DQ 200 selber, vorher bezogen sie es extern.
      Sind Fehler vorher oder auch nachher aufgetreten?
      Kann man sagen das DQ 200 ab 2013 unauffälliger sind?
    • franjo11 schrieb:

      wenn du damit zufrieden bist, wenn dein DSG früher nicht ruckte und jetzt ruckt, ist ja alles gut. Der VW-Konzern dankt.
      1. Mein DSG hat nie geruckt.
      2. Warum muß man einem zufriedenen DSG-Fahrer erklären, das er nur zufrieden ist, weil er zu blöd ist die Fehler an seinem DSG zu bemerken.
      Und hier ging es doch um Zufrieden oder nicht

      Die zufriedensten Autofahrer sind übrigens bei Dacia, aber die merken bestimmt auch alle nicht was für ne Schrottkarre sie gekauft haben.
      Karl Valentin: Früher war alles besser, sogar die Zukunft.
    • otto36 schrieb:

      franjo11 schrieb:

      wenn du damit zufrieden bist, wenn dein DSG früher nicht ruckte und jetzt ruckt, ist ja alles gut. Der VW-Konzern dankt.
      1. Mein DSG hat nie geruckt.
      2. Warum muß man einem zufriedenen DSG-Fahrer erklären, das er nur zufrieden ist, weil er zu blöd ist die Fehler an seinem DSG zu bemerken.
      Und hier ging es doch um Zufrieden oder nicht

      Die zufriedensten Autofahrer sind übrigens bei Dacia, aber die merken bestimmt auch alle nicht was für ne Schrottkarre sie gekauft haben.
      Ok, in Bezug auf den Threadtitel hast du selbstverständlich recht.

      Mir ging es eher um Mängelfreiheit und ich persönlich bin nicht zufrieden, wenn ich merke/weiß, dass mein teuer bezahltes Auto, was erst ein Jahr alt ist, Mängel hat und ich um die Beseitigung der Mängel dann noch kämpfen muss.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.