Wertverlust Diesel

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 34 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Der Ignis....

      ...ist mein absoluter "Notnagel".
      Wenn sonst gar nix mehr geht.

      Hat Allrad, ich bekomme ihn in jedem Fall in meine Garage und ich mag die kleine Kisten leiden.
      Süßer kleiner Floh !
      google.de/search?q=suzuki+igni…915#imgrc=Lg-Nv6uxknObcM:

      In meiner jetzigen Lebenssituation allerdings, wg. den von Euch schon aufgezählten Widrigkeiten, völlig unbrauchbar.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • berme schrieb:

      jungen gebrauchten ASX Diesel 4x4 mit 150 PS und Automatik nehmen der bietet deutlich mehr fürs Geld .

      Listenpreis ca 34000 € jetzt BJ 16 1, Hand 17000 km für 16999 €
      Ja, der wäre was! :thumbsup: Sogar mit Automatik... :D
      Wie der Händler allerdings auf 34.000€ Liste kommt, ist mir schleierhaft. Steht bei Mitsubishi neu für 29.000€ in der Liste. :huh:

      Nee, sorry, Ignis ist nichts (Swift auch nicht). Zu klein. Da bekommt man gerade zwei Schulranzen in den Kofferraum. Das ist definitiv kein Familienauto. Außerdem diskutieren wir hier ja über Diesel...

      Meine Frau hat jetzt den Hyundai Tucson in die Diskussion eingebracht. Ich bin da eher für den Bruder Kia Sportage (weil wir vorort eine Kia-Werkstatt haben (Hyundai? Keine Ahnung...)). Ist mit 3 Jahren, aber 50.000km, für etwa 17.000€ zu haben.

      Dennoch: Den (deutlichen) Wertverlust für Diesel kann ich weiterhin nicht sehen.

      Gerne würde ich ja VW "helfen" und einen der unzähligen "geparkten" US-Diesel nehmen. Mit 15.000 US$ sollte man doch locker einen erwerben können. Mit Transport nach D für 2500€ hätte ich einen Neuwagen für knapp über 15.000 Euro. Win-Win.


      LG
      Mi-go


    • rainer II schrieb:

      .... hast Du die Steuern auch schon einkalkuliert ? Zoll etc. ?
      MwSt hab ich glatt vergessen. Zoll (10%) muss nicht bezahlt werden, wenn das Fahrzeug in der EU hergestellt wurde. Und so einen Passat mit amerikanischem Fahrwerk will ich nicht.

      Bei 15.000 US$ sind das in der Summe dann etwa 17.500€ (inkl. MwSt und Transport).


      LG
      Mi-go

      P.S. Bei dem oben angebildeten Ignis handelt es sich übrigens um ein internationales (indisches???) Fahrzeug. Es fehlen die Nebelschlussleuchten.


    • Zitat:
      "Allerdings fehlen Scheibenbremsen an der Hinterachse, weil die aufgrund des geringen Fahrzeuggewichts für verzichtbar gehalten wurden."

      Schade, dass Trommelbremsen oft als Makel gesehen werden - denn die haben nicht selten Vorteile gegenüber Scheiben - siehe die gammelnden HA-Scheibenbremsen. Renault und Mercedes verbauen bei kleineren Autos wieder mehr Trommelbremsen hinten. Der Citigo hat auch welche.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 111.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.