Karoq kommt, Yeti geht 2017 - für immer?

    • [ sonstiges ]

    Sponsoren




    • Berliner schrieb:

      Aha, weil u.a. du den einen User blöd angemacht hast
      Ich habe keinen "User blöd angemacht" - ich habe allgemein auf das Nineau einiger Beiträge hingewiesen und niemanden persönlich beleidigt.

      YETI_in_red schrieb:

      ... wenn man so manche verstaubte Ansichten und formulierte Inhalte liest, muss man davon ausgehen, dass Ü55 sehr stark untertrieben ist.
      Ich nenne auch niemanden "Hartzer" und berufe mich auch nicht auf meine Bildung und Kinderstube.
      Das ist dein Stil Berliner.
    • Hat den jemand eine verlässliche Information wie lange der YETI noch im fernen Russland vom Band laufen soll?

      Mit meinem zweiten YETI habe ich jetzt in diesem Jahr knapp 5.000 Km hinter mir und bin bestens zufrieden.
    • Jepp, da bin ich auch, meiner kam Ende Dezember 2016.
      Hast Du schon Pipi nachgefüllt ? Meiner sagt ich kann noch 3000 km fahren.

      Nachdem ich jetzt nur noch Premium Kraftstoffe tanke, geht der neue "wie Sau", fast auf dem Niveau des Alten.
      Der bekam allerdings nur bei jeder 5-6 Tankfüllung Premium Diesel.

      Trotz der 20 Minder-PS ist auch der Facelift - Yeti (bis jetzt) ein super Auto und perfekt für meine Lebenssituation
      und die zu befördernden Personen & Lasten.

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Die Auswahl für einen Neuwagen wird für mich immer kleiner wg. der Breite der Fahrzeuge.
      Mir bleiben z.Z. nur der Mazda CX-3, der Jeep Renegade, der baugleiche Fiat, und der Mini-Countryman.......
      Erschreckend !
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Privatier ()

    • Privatier schrieb:

      Hast Du schon Pipi nachgefüllt ? Meiner sagt ich kann noch 3000 km fahren.
      Die Anzeige meldet noch 3.500 Km Reichweite. Eingefüllt wird erst vor der ersten größeren Urlaubsfahrt im August, das sollte dann für den Rest des Jahres reichen.

      Bei Übernahme des Fahrzeuges Ende Dezember 2016 habe ich gleich bei meinem freundlichen SKODA-Händler einen 10 Ltr - Kanister mit dem dazu gehörenden Schlauch gekauft.
    • Kajo schrieb:

      Hat den jemand eine verlässliche Information wie lange der YETI noch im fernen Russland vom Band laufen soll?
      Vielleicht lassen sie ja den Yeti Drive noch eine Zeit neben dem Karoq laufen, wie damals mit dem Octavia I der als Octavia Tuor neben dem Neuen noch einige Zeit weiter lief.

      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.