Alterntive zum Telekom Hybrid Router

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    • Ich habe leider auch nur schlechte Erfahrungen mit den Telekomikern gemacht. Support ist unter aller Sau.
      Kündigung wollten sie nicht akzeptieren und weiter abbuchen.
      Bin jetzt bei Vodafone und geh über Kabel rein.
      Ultimate find ick dufte.
    • minoschdog schrieb:

      davon diverse Speedports - die man ja, da von AVM - auch gerne zur allheilbringenden Fritzbox flashen konnte
      Vorsicht: nicht alle Speedports kommen von AVM! Und der Hybrid sowiso nicht, dann kannst mit AVM Firmware höchstens zu Tode flashen.
      Die Diagnosemöglichkeiten bei DSL Problemen sind bei den Speedports nicht vorhanden.

      minoschdog schrieb:

      Spielserver mit einem Ping von 9 ns
      9 Nanosekunden Pingzeit ist über DSL nicht möglich!


      minoschdog schrieb:

      hatte nie Ärger mit dem Magenta Verein
      Wehe es funktioniert was nicht. Wennst bei der Hotline eine "Pfeife" ans Telefon kriegst, kannst nur auflegen und nochmal anrufen.
      Gerne wird bei DSL Problemen erklärt, dass der Router defekt ist, was bei mir nie zutraf. Der Gipfel war, als bei meinem Nachbarn DSL ausgefallen war, und der Terror gemacht hat, ging sein Anschluss, gleichzeitig fiel meiner aus. Die Hotline wollte meinen Router für Defekt erklären, doch so wie es aussah, hat man einfach die Ports auf der Baugruppe getauscht und mich auf den defekten gehängt. :cursing:
      Für diesen Verein hatte ich schon Worte gefunden, die ich hier nicht aussprechen will.
    • udohans schrieb:

      9 Nanosekunden Pingzeit ist über DSL nicht möglich!
      Die Pingzeit wird m.E. in Millisekunden ms und nicht in Nanosekunden ns angegeben.
      Über Kabel erreiche ich manchmal 7 ms
      Getestet mit:
      avm.de/nc/service/zack-der-spe…ihre-breitbandverbindung/
      Ultimate find ick dufte.
    • Hallo,

      ich wohne hier im Außenbereich.
      Habe kein Kabel von den Teekomikern.

      Ich hätte damals gerne eines gehabt ( vor 4 Jahren), beantragt und 6 Monate nichts gehört.
      Nach diversen Anrufen bei.... keiner weiß was..., hatte ich mal einen Komiker dran, der mir erklärte, daß ich ja ganz unten auf der Liste stehen würde, weil ( jetzt kommt er !!!! ), ich keinen Rufnummernblock beauftragt hätte, sondern nur die Leitungsverlegung. Die Leitung geht bei mir ca. 15 m als Luftleitung an Masten vor dem Haus vorbei.
      Nach diversen weiteren Anrufen, und Terror, passierte nichts, nur, auch ja, auch im Winter würden wir bei Kälte ( wohne im Thüringer Wald ) wohl den nötigen Mast setzen. ( wer glaubt wird selig, ich nicht)
      Da Vodafone LTE hier ins Dorf gebracht hatte, wars mit den Komikern erledigt.
      Jetzt der Gipfel:
      Vor kurzem erhielt ich ein Angebot von den Komikern, ich würde eine 50.000 er Leitung erhalten.
      Nach diversen Telefonaten mit der Narrenhotlein, erhielt ich die Auskünfte:
      1. geht super, bitte beantragen, 50.000 ist sicher drin.
      2. Anruf, ( denn es kam mir sehr komisch vor, die best. Leitung gibt bei meinen Nachbarn teilweise nicht mal 10.000 her), ja das sei ja eine Hybrid, das geht auf jeden Fall, mit der bestehenden Leitung und LTE.
      3. ( ich habe mich mal erkundigt, wo denn der LTE- Mast der Komiker sei.... er war so weit weg, daß er nicht mal eine Sichtverbindung ergeben hätte ) Auf den Anruf hin, war mal wirklich jemand dran, der etwas Ahnung hatte:
      Auskunft, ja Ihre Leitung gibt max 12000 her, und LTE wird es bei Ihnen gar nicht geben, kein Ausbau vorgesehen, auf die Frage, wieso ich denn Werbung für eine 50.000 er Leitung erhalten habe, Gestammel.... und ne ( fast ) Entschuldigung.

      Zwischenzeitlich hatte ich einen Antrag auf die Leitung gestellt:

      Der Anschluß sollte mindestens 800,00 kosten + Aufstellung und Monaten eines Mastes auf meinem Grundstück, denn die Leitung wäre ja so lange ....
      Da habe ich dann sehr dankend abgelehnt, und bleibe bei LTE von Vodafone.

      Die sollten sich umnennen in : Telekomiker. Dies würde wohl besser zutreffen.

      Gut der Vodafone- Router ist auch nicht erste Sahne, fällt immer wieder aus, werde mir dadurch in nächster Zeit eine FB LTE anschaffen.
    • Meine Speedports stammten alle von AVM....

      udohans schrieb:

      9 Nanosekunden Pingzeit ist über DSL nicht möglich!
      Mist aber auch, hab' mich schon paarmal darüber aufgeregt, dass das N und das M nebeneinander auf der Tastatur angeordnet sind. ;) Danke @berme für die Aufklärung, vertippt ja, geschrieben hatte ich Nano aber nicht....


      Aber 9 ms sind ja auch ein Wort....

      Hotline brauchte ich noch nicht, ich musste auch noch nie bei winzigweich anrufen. 8)

      Telekomiker nenne ich die magenta Buben höchstens liebevoll, aber es ist ja heutzutage "in" bei Problemen - deren Ursachen zu >99% vor dem Monitor zu finden sind - einen ganzen Verein zu diskriminieren, wahrscheinlich bin ich aber die Ausnahme und um mich herum herrscht das blanke magenta Chaos, wer weiss....

      Aber das alles beantwortet @Michas Frage nicht, wendet euch mal dieser wieder zu. :thumbup:
      ciao Pit
      extrem pressure creates diamonds
    • LTE Gigabit in Zukunft mit 5G

      Das mit dem LTE (4G) ist kein Allerheilmmittel, da je nachdem wieviele Teilnehmer an der Funkzelle aktiv sind, rutscht die Performance in den Keller. Die nächste Generation LTE, auch 5G genannt steht schon in den Startblöcken, darf evtl. schon ab Ende 2019 loslegen und wird die Gigabit Marke sprengen. Es wird sogar von theoretischen bis zu 100Gbit gesprochen.
      Vor Ende 2019 wirds nichts, weil der Frequenzbereich bis 2019 von den jetzigen alten DVB-T Sendern geräumt werden muss. Es wird der Fernsehkanalbereich ab Kanal 50 für 5G "geopfert".
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.