Radio austauschen gegen 2-DIN Gerät

    Sponsoren




    • Radio austauschen gegen 2-DIN Gerät

      Ist es möglich beim Yeti BJ 11/2015 das vorhandene Swing (MIB2 Standart) gegen ein 2-DIN Alpine/Panasonic Gerät zu tauschen.
      Auf die grafische Darstellung der PDC könnte ich verzichten, Frage ist nur ob sie ohne Swing dann noch piepsen...

      Gruß
      Wolfgang
    • BadenXD schrieb:

      Ist es möglich beim Yeti BJ 11/2015 das vorhandene Swing (MIB2 Standart) gegen ein 2-DIN Alpine/Panasonic Gerät zu tauschen
      Sorry, hab nur die Hälfte beantwortet... :S

      Ja, da lässt sich was anderes einbauen, brauchst auf jeden Fall 2 DIN Einbaurahmen, damit das 2 Din Radio befestigt werden kann und einen CAN-Bus Adapter. (ca. 60-100.-)
      Beim CAN Bus Adapter gibts welche die die Lenkradfernbedienung unterstützen und welche, die es nicht machen. Da bitte aufpassen, das richtige Teil kaufen und möglichst dort kaufen, wo auch eingebaut wird, wenn man damit nicht besonders fit ist!

      Das Piepsen der Parksensoren bleibt, wie ich schon beantwortet habe. Das sind eigene Lautsprecher!

      Es gibt aber auch Radios bzw. CAN Bus Interfaces, die das Signal der Parktronic berücksichtigen... nicht ganz Billig!

      Aber wieso willst das SWING Raus haben? Wenns vom Sound nicht gefällt, probier erst mal mit dem Audioparameter per VCDS (Diagnosesystem) auf 0 zu stellen, da klingt es wesentlich besser, nicht so dumpf. Wennst selber kein VCDS hast, dann finden sich bestimmt genügend Leute in Deinem PLZ Gebiet die Dir helfen!
      Melde Dich für nähere Infos!
    • BadenXD schrieb:

      Händler hatte beim Kauf 7/2016 zwar versucht eine nachzurüsten
      Die Nachrüsterei ist bei den MIB2 Geräten absichtlich erschwert worden! Günstig lässt sich nur mit Aufbauzubehör arbeiten.

      Beim MIB2 Swing ist die Freichsprecheinrichtung im Radio selber drin, der Bluetooth Chip ist auf der Frontblende neben dem Bildschirm aufgelötet und lässt sich nicht nachrüsten.

      Das Nachrüsten eines MIB2 Originalradios (z.B.: 5L0035680C - Amundsen) mit Freisprecheinrichtung macht wegen dem Komponentenschutz Probleme, da trotz "Anpassung" Online bei Skoda, die FSE nicht geht, und das Navi nicht, da diese Funktionen auf die Fahrgestellnummer freigeschalten sind. Da brauchst Verbindungen zu Hackerkreisen, dass das Teil läuft.

      Bei Nachrüstradios ist der Radioempfang oft schlechter, da die allermeisten keinen Diversity/Doppel Tuner haben, wie die Originalen.
      Original sind auch 2 Antennen verbaut (1xDach und 1x Heckscheibe). Dafür sind spezielle Adapter mit Fernspeiseanschluss nötig.
      Empfehlung: Ein Radio mit DAB+nehmen, da brauchst dann auch noch eine geeignete Antenne oder speziellen Adapter dazu.

      Man braucht nicht nur das Radio, sondern zusätzlich nicht ganz billiges Zubehör:
      - Das Radio selbst (beispiel Kenwood DDX4017DAB - hat noch einen konventionellen Lautstärkeregler)
      - Doppel - DIN Einbaurahmen
      - Skoda Radioblende (Blende vom Bolero/Amundsen wird benötigt, die Passt auf den Doppel Din Einbaurahmen)
      - Den richtigen Quadlock ISO Adapter (Swing MIB2 hat einen Power Quadlock!)
      - CAN Bus Adapter (mit oder ohne Lenkrad FB)
      - Antennenadapter "Doppel Fakra" auf DIN mit Fernspeiseanschluß.
      - DAB Scheibenklebeantenne mit Fakra Stecker
      Da kommen zu den ca. 300.-€ Radio mal gerne gut 200.-€ Einbauzubehör dazu.
    • BernhardJ schrieb:

      Was kann man denn im Yeti damit wegblitzdingsen?
      MIB2 steht für Modularer Infotainment Baukasten der zweiten Generation.
      Was bei den Motoren und Kassosserieplattformen der MQB ist, ist für die Radios, die bei VW "Infotainment" heissen der MIB.
      Dann fehlt noch der MEB, der Modulare Elektrizitäts Baukasten, für die Elektro Autos.
      Die nächste Erfindung ist dann der MUB, der Modulare Unfug Baukasten, aus dem beispielsweise Automatisiert Namen wie Karoq entstehen.

      Nochmal zurück zum Thema, was meintest Du mit Wegblitzdingsen? Außer tönen oder dudeln und irgendetwas anzuzeigen können die Dinger nix.
    • Udohans, das war ein Witz von Bernhard. MIB - Men in Black

      Gruß
      Patrick
      People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do. (Isaac Asimov)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.