Skoda Karoq: Alle Infos, Marktstart, Preise zum Yeti Nachfolger.

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 22 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • BernhardJ schrieb:

      Wer könnte denn sonst besser das Geld und den Mut aufbringen, wieder paar außergewöhnliche Nischenmodelle anzubieten, wenn nicht die potenten großen Hersteller?
      Geld wäre bei den Volumenherstellern ja vorhanden, aber es fehlt halt am Mut.
    • Hallöchen,
      in der AMS # 11 vom 11.05.2017 Seite 112 wird über einen 1. Fahrbericht geschrieben :) .
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Rock.Opa schrieb:

      Scheint doch beim Tiguan sehr gut zu funktionieren - was man so hört und liest.
      Hast Du da bitte einen Link z.B. zum Test?

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 109.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Der Karoq und der Ateca mögen gute und preislich konkurrenzfähige Auto sein Auto sein , leider springt auch bei mir der Funke nicht über.
      Meine Frau würdigt dem Ateca und dem Karoq kein Blick, sie liebt Ihren Kulleraugenyeti . Manchmal wünschte ich mir einfach genauso wenig über Nachfolge Autos nachzudenken wie meine Frau. Kommt Zeit kommt Rat.
    • Was ist Kniefreiheit?

      Rock.Opa schrieb:

      Die wichtigsten Antworten!
      extratouch.de/magazin/detail/s…ntworten-zum-kompakt-suv/
      In der Beschreibung gibt Skoda eine Kniefreiheit von 6,8 cm an. So stand es auch in der Pressemitteilung und in den Medienberichten. Ich frage mich, was Skoda unter Kniefreiheit versteht, denn 6,8 cm sind ja nun gar nichts. Dann wäre der Karoq mehr ein 2+2-Sitzer als ein 4 bzw. 5-Sitzer. Die meisten Hersteller machen keine Angaben zur Kniefreiheit. Für den kleinen Dacia Sandero habe ich die Angabe 14,4 cm gefunden. Für mich ist Kniefreiheit der Abstand zwischen der Rücksitzlehne und der Sitzkante der Rücksitzbank. Die müsste beim Karoq deutlich größer als 6,8 cm sein. Liegt nun ein Schreibfehler vor oder wollte Skoda damit zum Ausdruck bringen, dass die Kniefreiheit gegenüber dem Yeti um 6,8 cm größer geworden ist? Oder was versteht Skoda unter Kniefreiheit? Wer weiß es?

      Andreas
    • floflo schrieb:

      In der Beschreibung gibt Skoda eine Kniefreiheit von 6,8 cm an.
      Na, ich denke mal, da ist der Abstand von der Rückenlehne des Vordersitzes
      bis zu den "imaginären" Knien einer aufrecht sitzenden Person im Fond gemeint.
      Gemessen wird da wahrscheinleich am Durchschnitts-Dummy.
      Der Abstand zwischen Rücksitzlehne und Sitzkante der Rücksitze wären demnach die SItzfläche. 8|
      Der Fotowettbewerb für den Yeti-Kalender2019 läuft! [Klick]
      Ich bitte um rege Teilnahme!
      • JE SUIS CHARLIE
        TOUJOURS !

    • Das wäre dann aber auch nicht viel, denn ein Durchschnittsdummy (50-%-Mann) ist zur Zeit 1,75 m groß und 78 kg schwer.
      Zudem variiert die Kniefreiheit mit der Lehnenneigung der Vordersitzes, und wenn vorne auch ein Durchschnittsdummy lenkt, wird es ganz schön knapp, wenn z.B. zwei 1,80 (oder größere) Personen hintereinander sitzen.

      Grob überschlagen wären dann bei zwei 1,85 großen Personen die knapp 7 cm vollständig aufgebraucht.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 109.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Sie werden den ZUWACHS an Knieraum aufgrund der größeren Länge des Autos meinen.

      Der AMS Bericht ist komplett positiv, das Auto scheint in der Tat allerhand besser zu können, als der Yeti.

      Die hier so abfällig kommentierte "rundgelutschtheit" erklärt Skoda mit dem Wunsch,
      in Zukunft keine Kunden mehr zu vergrätzen, wie es beim Yeti der Fall war (Originalzitat Skoda)

      Das dieses Argument sehr stichhaltig sein wird, beweist der enorme run auf den Kodiaq.
      Hier sind wohl größere Eroberungserfolge von " Premiumfahrzeugen" zu vermelden.

      Ich denke dass allein LEDLicht, endlich komfortablere Federung, leiseres Fahrgeräusch, sowie die Vielzahl der Assistenzsysteme
      einen sehr starken Erfolg zeitigen wird.



    • Erste Bilder vom Innenraum:

      Zumindest den Klarlackquark beim Beifahrer vom Kodiaq scheinen sie sich geklemmt zu haben - zumindest was man erahnen kann. Sehr schön. 8o
      Dateien
      • Karoq_Display.jpg

        (110,11 kB, 46 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Karoq_autom.jpg

        (79,42 kB, 38 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berliner ()

    • Radiodisplay, auch das digitale Cockpit, die Mittelkonsole und auch Rücklichtform und LED-Scheinwerfer sind im heutigen Posting von Skoda auf Facebook gut zu erkennen.


      facebook.com/pg/skoda/photos/?…album_id=1340594192699705


      Bin auf den Livestream am 18. Mai um 18 Uhr gespannt aus Stockholm.
    • Detailbilder der Front- und Heckleuchten. Leider wirklich so ein "suboptimles" Winkelelement am Heck...?? :huh:


      DA-Farmer schrieb:

      weisswurst schrieb:

      ach kacke... jetzt dann also auch mit elektrischer hand/parkbremse wie im ATECA :thumbdown:
      Leider.. :(
      Abwarten, dass sind Bilder der Highendvariante - ich denke die für den Otto-Normalbürger wird eine normale Handbremse haben. Welche ich in jedem Fall bei einem Handschalter bevorzuge.
      Dateien
      • Karoq_Vorn.jpg

        (30,47 kB, 15 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Karoq_Hinten.jpg

        (25,64 kB, 16 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.