Motoren für den Karoq

    • [ Motor ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 14 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (3) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (3) 21%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 7%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (7) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (3) 21%

    Sponsoren



    • Hier noch da..

      Im belgischen Konfigurator ist er noch da...
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • Im tschechischen Konfigurator ist er auch noch.
      Vielleicht gibt es generell Engpässe bei den Benzinern. Darum auch die Diesel - Versprechen - Werbung. ?
      Der VW Touran bekommt jetzt auch den 1,0TSi statt dem 1,2er, im Fabia Facelift gibt es vorerst nur den 3 Zylinder TSi.

      Und jetzt ist der Karoq aus dem französichern Konfigurator raus.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von udohans ()

    • Vielleicht..

      evt. sind das nur die ueblichen mj-Wechsel-Wehen? Haben wir ja eigentlich jedes Jahr.
      Jeder Website-Betreiber macht seine Aenderung erst auf einem preview Server, und schaltet sie dann kumuliert frei. Nicht Skoda :(
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • udohans schrieb:

      Im tschechischen Konfigurator ist er auch noch.
      Vielleicht gibt es generell Engpässe bei den Benzinern. Darum auch die Diesel - Versprechen - Werbung. ?
      Der VW Touran bekommt jetzt auch den 1,0TSi statt dem 1,2er, im Fabia Facelift gibt es vorerst nur den 3 Zylinder TSi.

      Und jetzt ist der Karoq aus dem französichern Konfigurator raus.
      Womöglich werden die "deutschen" Modelle so angepasst, das sie im nächsten Modelljahr doch alle den "eigentlich " nicht notwendigen Ottopartikelfilter bekommen ?
      Seit dem 13. Juni nun im Karoq unterwegs ...
    • Was fuer ein Gewuerge..

      Ich finde das unterirdisch. Keine Motorenauswahl, Allrad nur beim Diesel. Nur analoges Cockpit, kein DCC... Humbug.
      Wenn ich mir jetzt nen Karoq aussuchen müsste.. Ich würde keinen nehmen.
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • mattodriver schrieb:

      Womöglich werden die "deutschen" Modelle so angepasst, das sie im nächsten Modelljahr doch alle den "eigentlich " nicht notwendigen Ottopartikelfilter bekommen ?
      Die TSIs bekommen alle zum MJ2019 den Partikelfilter und für Euro 6d temp ist der scheinbar auch für alle TSIs nötig, da bei Euro 6dtemp die echten Emissionen im reellen Straßenbetrieb gemessen werden.
      Da dürfen die soweit ich weis, maximal 2x so hoch sein, wie auf dem Prüfstand.
      Der 1,0er TSi ist derzeit, also im MJ2018 noch EURO 6b und ab September 2018 nicht mehr Zulassungsfähig. Der 1,5er TSi hat schon die Euro 6c - ohne Partikelfilter, der käme er bis September 2019 durch.

      Sieht so aus, dass Skoda Deutschland und einige große Händler noch 2018er Kontingente beim Karoq hätten, die nicht mit dem 1,0er TSi erfüllt werden können, da sich der in der Umstellung befindet.
      Der 1,0er mit Euro 6d temp läuft ab MJ2019 in modifizierter Form (evtl. sogar neue Motorenkennung), mit Partiklefilter und Euro6 d temp weiter laut dem :F: .

      Schon seltsam, wie knapp vor Zulassungsverbot, die alten Prüfstandsoptimierten Euro 6b Motoren noch in Neuwagen gepfercht werden. So knapp hat es VW / Skoda in Vergangenheit nie werden lassen.
      Logo, an jedem Motor nach alter Euro 6b, spart VW über 100.-€ an moderner Abgastechnik.
    • Totto68 schrieb:

      Ich finde das unterirdisch. Keine Motorenauswahl, Allrad nur beim Diesel. Nur analoges Cockpit, kein DCC... Humbug.
      Wenn ich mir jetzt nen Karoq aussuchen müsste.. Ich würde keinen nehmen.
      Geht mir genau so. Wenn DCC, digi. Cockpit und Benziner > 190 PS wird sofort bestellt (Diesel ist absolutes nogo, obwohl ich ihn subventioniere :evil: )
    • berme schrieb:

      Ja er wird geliefert wenn der BER fertiggestellt ist.
      Sozusagen zwangsausgeliefert, nur fahren darf man den erst wenn VW mit dem WLTP durch ist.
      Da stellt sich nun die Frage, was passiert eher :?:

      Aktuell zeigt der Konfigurator, wenn man das Fenster mit dem WLTP blabla wegklickt, dann taucht nur noch der 1,6TDI als konfigurierbar auf.
      Was soll das? Bekommen die den 1,6er TDi nun nicht mehr verkauft? Rechnet man den T-TOC WLTP des 1,6er TDI SCR hoch (144g CO²/km), dürfte der im Karoq knapp unter 150g CO²/km liegen. :(
      Aha, doch so durstig?
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.