(Nochmal) Klimaanlage - Laufgeräusch

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 11 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (3) 27%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 18%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 55%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (3) 27%

    Sponsoren



    • (Nochmal) Klimaanlage - Laufgeräusch

      Ich krame das Thema nochmal hervor.
      Seit wir den neuen Yeti haben, plagt uns ein kleiner Schönheitsfehler.
      Die Klimaanlage macht im Betrieb Geräusche.
      Symptom: Wenn man an eine Ampel heranfährt und die Drehzahl langsam runtergeht, kristallisiert sich aus dem Motorgeräusch ein "rrrrrr...." Brummgeräusch heraus.
      Das hört man so von ca. 2.000 U/Min bis knapp über LL-Drehzahl (900 U/Min). Es klingt, als ob man z.B. einen Plastikstreifen in einen laufenden Ventilator hält.
      Das Geräusch und die "rrrrrr..." Frequenz ist parallel zur Drehzahl.
      Schaltet man die Klima ab, ist das Geräusch SOFORT weg. Macht man die Klima wieder an, kommt es nach einigen Sekunden zurück.
      Die Klima funktioniert einwandfrei.
      Habe das Problem dann bei der ersten Inspektion angemerkt.
      Man meldete zurück, dass man das Nachvollziehen könnte, es sei das Lager des Kompressors, der dann sofort auf Garantie getauscht wurde... mit Entschuldigung für die Unnannehmlichkeiten.
      Die ersten Kilometer war alles gut.
      Am nächsten Tag jedoch: Das Geräusch ist zurück.

      Irgendwelche Ideen?
      Ich kann ja nur wild vermuten, entweder es ist irgendwas im Klimakreislauf, was den Kompressor beschädigt und das Laufgeräusch auslöst??? Würde der Kreislauf nicht beim Evakuieren für den neuen Kompress sowieso komplett geleert? Dann könnte es das nicht sein.
      Oder: Ist mit der Befestigung des Kompressors etwas nicht in Ordnung - sprich nachdem die den neuen Kompressor eingebaut haben, waren die Schrauben erstmal fest (laienhaft formuliert) und haben sich dann wieder gelöst?
      Skoda schlägt in der Reparaturdoku zum Yeti vor, bei Geräuschen immer erst die Befestigung des Kompressors plus die Klimaschläuche auf Berührungen zu prüfen....

      Hat sonst noch jemand eine Idee, was diese variablen Geräusche auslösen kann?
      Ich befürchte, es ist das übliche Werkstattproblem - Stumpf einfach erstmal was tauschen...
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • Mein Verdacht: Kompressor kaputt -> ich hatte das bei meinem alten Octavia, als die Skoda Fachwerkstatt einfach mal ein paar Kubikcentimeter Klimaanlagenöl nachgefüllt hat, ohne ein Füllgerät für Klimaanlagen zu besitzen. Ich hatte da in Schwerte eine Inspektion mit Klimaanlagenwartung in Auftrag gegeben. Dieses "Brrrr"-Geräusch waren die letzten Zuckungen des Klimakompressors. Die Werkstatt hat sich nichts davon angenommen.

      Und jetzt alle nochmal: BRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR

      SCNR
      liebe Grüße - eyebear
    • Siehe mein Text: Die Werkstatt hat den Kompressor gewechselt, und nach einem Tag ging der Spass wieder los...
      Ich werd mal einen Termin bei einer andere Niederlassung machen, war eh nicht meine Stammwerkstatt..
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • Unser alter Octi macht das auch, Kältemittel ausreichend.

      Kompressor kann sein, jedoch ist es dafür zu leise.....ich Mutmaße das Expansionsventil......schnarrt.

      Probiere ob du es mit Gasgeben im Stand provozieren kannst, dann sollte es mit einem technischen Stetoskop genau ortbar sein.
    • Ja kann ich!

      Kann das im Stand provozieren. Expansionsventil klingt möglich, nachdem der Kompressor schon neu ist, und nicht mal einen Monat alt.
      Hab schon einen neuen Termin, und der Serviceberater in meiner Stammniederlassung hat mich extra zurückgerufen, um sich die Symptome erklären zu lassen. Wo kann ich recherchieren, wo das Ventil genau sitzt?
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • Das Geräusch ist eigentlich ein altbekanntes Problem bei VAG-Modellen und jeder :F: sollte es wissen.
      E kommt vom Expansionsventil, ist aber lediglich ein hörtechnisches Problem und beeinträchtigt die Wirkungsweise der Klimaanlage nicht, auch hat es keine Qualitativen Auswirkungen auf irgendwelche Komponenten der Anlage. Dieses Expansionsventil sitz im Motorraum hinten mittig an der Spritzwand, von wo die entsprechenden Verbindungen ins Fahrzeuginnere gehen, daher kannst du dieses Geräusch auch nur im Fahrzeuginneren warnehmen und nicht von außen, auch nicht bei geöffneter Motorhaube.
      Habe dieser "Gurgeln" auch, hauptsächlich im Teillastbereich. Das Gleiche in meinem ehemaligen Fabia, wo zuerst der Klimakompressor ohne Erfolg und später das Expansionsventil getauscht wurde, mit mäßigem Erfolg, das Geräusch kam nach kurzer Laufzeit wieder. Später hat mir ein Mitarbeiter vom :F: o.g. Erklärung dazu gegeben. Also bis auf das , ja manchmal nervige Geräusch, Entwarnung was die Zuverlässigkeit der Klima angeht.
      Da
      Yeti
      Post ab!
    • schrauberass schrieb:

      Ne ne ne ne....nicht als Stand der Technik abhaken ;)

      Einfach mal einen anderen Hersteller des Ventiles wählen.........
      ..hmmm, wie willst'n das machen, wenn der :F: das Teil schon auf Garantie tauscht, denke nicht, dass der dann noch auf Sonderwünsche eingeht... :D
      Da
      Yeti
      Post ab!
    • .. ich werds denen sagen...

      Eigentlich ist mein Stamm- :F: da ganz aufgeschlossen. Die sind froh, wenn sich jemand auskennt. Kommentar neulich "Sie würden sich wundern, wieviele Leute hierherkommen, die noch nie die Motorhaube des Autos aufhatten. Die wissen gar nicht, dass das Auto Öl braucht"...
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • ich habe gestern mein Yeti zur ersten Inspektion beim :F: abgegeben. Ich habe als Problemchen noch das summende/quietschige Geräusch der Klimaanlage, welche hin und wieder auftritt angesprochen. Der Meister mit mir in Auto und was war...... nix, kein Geräusch. Ich dachte nur so eine sch.....
      Aber siehe dar, nach einigen Minuten tratt das Geräusch auf und der Meister konnte es auch wahrnehmen. :thumbsup:
      Nun will der :F: das Expansionsventil tauschen, mal schauen ob klappt.
      VG
      Werner
    • Lass' mich wissen, ob es das war.
      Bei meinem Händler hat inzwischen das GESAMTE Servicepersonal gewechselt, die erfahrenen Mitarbeitet sind gegen Junges Gemüse getauscht worden, die sich leider letztes Mal durch Inkompetenz und unglaubliche Frechheit "ausgezeichnet" haben. Werde zu einem anderen Händler wechseln (kleiner Familienbetrieb)...
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • So, hab mein Auto gestern vom :F: abgeholt. Neben der 1. Inspektion/Oelwechsel wurde auf Garantie das Expansionsventil getauscht. Der Meister sagte, dass das Geräusch noch ganz leise zu hören sei, das dies aber normal sei..... Also ich probiert und in der Tat es ist zu hören, aber um einiges leiser und so für mich auch i.O.
      VG
      Werner
    • Immer noch ....

      Das Geräusch wurde jetzt bei den hohen Temperaturen, wo die Klima auch mal was zu tun hat, wieder deutlich lauter. Ich meine genauso laut wie vor dem Austausch des 1. Expansionsventil. Beim :F: ist man sich nicht sicher was es ist, aber man will nun den Kompressor tauschen. Mal schauen ob es das ist...... ?( . Was gibt es denn sonst noch für tauschbare Teile?
      VG
      Werner
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.