Unwucht

    • [ Reifen ]

    Sponsoren




    • Was und wie wird denn da zermatscht?

      Grüße - Bernhard
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 103.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Wir waren heute mit dem Yeti im Reifenfachgeschäft, die ersten drei überprüften Reifen hatten bloß eine kleine Unwucht. Doch die Prüfung des letzten Reifens ergab, dass er falsch montiert war. Also runter von der Felge, neu draufgetan und gewuchtet. Und, oh Wunder, kein Vibrieren, Zuckeln und Ruckeln mehr, das Auto läuft wieder perfekt.

      Ich habe allerdings meine Lektion gelernt, Reifen werden nur im Fachgeschäft und nicht beim :F: gekauft.
    • Wie kann man denn einen Reifen falsch montieren, außer gegen die Laufrichtung.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln
    • Der Reifen eierte ziemlich stark beim Abrollvorgang, was man auf der Wuchtmaschine sogar mit freiem Auge gesehen hat. Der Monteur hat auch einen farbigen Punkt gesetzt, um den Vorgang genau überprüfen zu können. Jedenfalls musste der Reifen von der Felge getrennt und wieder neu montiert werden. Erst beim zweiten Anlauf ist das so gelungen, dass der Angestellte des Reifenhändlers mit dem Ergebnis zufrieden war. Das Wuchten war dann ruckzuck erledigt. Schon am Weg nach Hause war deutlich zu bemerken, dass jetzt alles wieder seine Ordnung hat.

      Da das Auto am Monat aber wieder in der Werkstatt ist (zwecks Wechsel der Bremsflüssigkeit), werden wir dort einmal ansprechen, wie es möglich sein kann, dass alle Reifen bereits drei Mal gewuchtet wurden und man den Fehler nicht erkennt.
    • ladycybercat schrieb:

      Da das Auto am Monat aber wieder in der Werkstatt ist (zwecks Wechsel der Bremsflüssigkeit), werden wir dort einmal ansprechen, wie es möglich sein kann, dass alle Reifen bereits drei Mal gewuchtet wurden und man den Fehler nicht erkennt.
      Auf jeden Fall - auch der Monteur beim freundlichen SKODA-Händler sollt noch was lernen können.
    • Das hat wohl mit dem Grip des Profils auf der Strasse zu tun. Wenn von 4 postkartengrossen Flächen, von denen dein Leben abhängig sei kann,
      eine einen unterschiedlichen Grip aufweisst, kannst du dir ausmalen, was bei einer Notbremsung aus hohem Tempo bei Regenwetter passiert. ?(
    • Ham1940 schrieb:

      Das hat wohl mit dem Grip des Profils auf der Strasse zu tun. Wenn von 4 postkartengrossen Flächen, von denen dein Leben abhängig sei kann,
      eine einen unterschiedlichen Grip aufweisst, kannst du dir ausmalen, was bei einer Notbremsung aus hohem Tempo bei Regenwetter passiert. ?(
      Nichts außergewöhnliches passiert solange ABS nicht ausfällt.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln
    • Wie weit geht der Regelbereich des ABS in diesem aussergewöhnlichen Fall? Man muss es ja nicht herausfordern, wenn es bei richtiger Montage vermeidbar gewesen wäre.
    • Also auf der Straße wird ein modernes Gahrzeug wohl bleiben.
      Aber bei einer Vollbremsung ist der Reifen mit dem schlechtesten Gripp der dominierende.

      Kann dann ein paar Meter Bremsweg ausmachen.

      50 cm vor dem vorderen Auto zum stehen kommen oder 1 Meter im vorderen Auto zum stehen kommen ist schon ein Unterschied.
    • Update, denn gestern war das Auto ja in der Werkstatt des :F: zwecks Wechsel der Bremsflüssigkeit.
      Während der Auftragsbesprechung für die Werkstatt habe ich meiner Kundendienstmitarbeiterin von meinem Erlebnis beim Reifenhändler erzählt und sie konnte nicht glauben, dass dort der Fehler sofort gefunden wurde und in der hauseigenen Werkstatt nicht, obwohl die Reifen drei Mal gewuchtet wurden. Ich hatte aber als Beweis die Rechnung des Reifenhändlers mitgebracht. Leider wusste ich den Namen des dortigen Mitarbeiters nicht, konnte aber mit der Uhrzeit (gegen 15.00 Uhr), der Nummer der Box (Nr. 4) und der Beschreibung des Mitarbeiters dienen, denn sie wollte dort anrufen und fragen, was in ihrem Haus falsch gelaufen ist. Es war ihr offenbar ziemlich peinlich. Da sie bis zum Abholen meines Autos diesen Mitarbeiter aber telefonisch nicht erreicht hat, hat sie mich gebeten, ob ich die Rechnung des Reifenhändlers dort lassen könnte und ich brauche auch bis zur Aufklärung des Sachverhalts einstweilen nichts für den Wechsel der Bremsflüssigkeit zu bezahlen.

      Ich berichte, wenn es Neuigkeiten gibt. :)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.