Lohnt sich ein Besuch der IAA?

    • [ Event ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 42 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (24) 57%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 2%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 2%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (2) 5%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (19) 45%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (15) 36%

    Sponsoren



    • Lohnt sich ein Besuch der IAA?

      Hallo zusammen,

      ich war noch nie auf dieser Messe, daher würden mich ausdrücklich subjektive Eindrücke von Euch interessieren. Wer war schon mal dort, weshalb, hat es sich gelohnt?

      Vielen Dank!
      Patrick
      People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do. (Isaac Asimov)
    • Mehrere Hersteller sind dieses Jahr nicht vertreten. Ich war mehrfach da. Ein großes Autohaus wo man Eintritt und Parkgebühr bezahlen muss mehr ist es nicht für mich.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • pmhausen schrieb:

      ich war noch nie auf dieser Messe, daher würden mich ausdrücklich subjektive Eindrücke von Euch interessieren. Wer war schon mal dort, weshalb, hat es sich gelohnt?
      Hallöchen pmhausen,
      ja und nein.
      Bin früher fast 20 Jahre bei der IAA und der Automechanika privat und beruflich gewesen.
      Nirgends gab es so viel Information auf einen Haufen, sodaß nur zwei bis drei Tage ausgereicht haben.
      Aber :thumbup: , der Trend geht zu Hausmessen und es stellen auch nicht mehr alle Automobilhersteller aus.
      Wenn Du Dich intensiv mit einem Automobil auseinandersetzen möchtest, ist der Besuch bei einem Vertragshändler wertvoller :) .
      auto-motor-und-sport.de/news/i…aben-abgesagt-649619.html
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • old man schrieb:

      Wenn Du Dich intensiv mit einem Automobil auseinandersetzen möchtest, ist der Besuch bei einem Vertragshändler wertvoller .
      Kann ich bestätigen.
      Zwischen 1977 und 2001 war ich für einige Tage auf jeder IAA und Automechanika. Nach dem Umzug der NFZ nach Hannover allerdings dann dort.
      Für mich waren vor allem die Kontakte mit den Zulieferern interessant. So einige Mitbringsel, die den Umgang meines Nachwuchs mit ihnen überlebt haben, habe ich heute noch.
      Besonders gut war die Verpflegung bei Isringhausen und ZF, aber auch Knecht ließ sich nicht lumpen.
      Und perfekten Espresso und Mortadellahäppchen gabs bei den Bolognesern von Pederzani & Zini :thumbsup:
    • Ich war bisher auf fast jeder IAA und hätte das nicht gemacht, wenn es sich nicht lohnen würde. Dort ist schon ein beeindruckende Atmosphäre. Allerdings sollte man sich kein Wochenende für den Besuch aussuchen, da es dann doch sehr voll ist, so dass man gar nicht alles zu sehen bekommt, was man vielleicht sehen will. Auch in der Woche ist es nicht gerade leer dort, aber bisher habe ich immer alle Autos auch näher begutachten können, die mich interessiert haben. Auch dieses Jahr hatte ich einen Besuch der IAA fest eingeplant, überlege aber im Augenblick, ob ich es wirklich tun soll, denn während sonst nahezu alle bekannten Automobilhersteller auf der IAA vertreten waren, sind dieses Jahr viele nicht dort vertreten. So fehlen u.a. die ganze Fiat/Chrysler-Gruppe einschließlich Alfa und Jeep, Peugeot, DS, Volvo, Nissan, Infiniti, Mitsubishi und auch Tesla. Die IAA 2017 wird also vor allem eine Präsentation der deutschen Autohersteller und den neuen Karoq, der mich natürlich besonders interessiert, kann ich bald auch beim Händler begutachten. Momentan bin ich also noch unentschlossen, ob ich hinfahre. Falls ja, werde ich das aber erst in der nächsten Woche tun. Und so mancher IAA-Besucher fährt auch nur wegen der vielen hübschen Hostessen dorthin, die aber nahezu durchweg genauso wenig Ahnung haben, wie sie hübsch sind und deren Hauptaufgabe mehr im Entfernen der Fingerabdrücke auf den schön blank polierten Karosserien zu liegen scheint als in einer Beratung der Kunden.

      Andreas
    • Früher, also bis vor ca. 7-8 Jahren war ich immer auf der IAA.
      War spannend, viele Aussteller, viele Neuheiten und auch "echt geile" Prototypen, die dann leider nie in Produktion gingen.

      Die letzten Jahre haben aber die großen Automobil-Hersteller ihre absoluten Neuheiten schon lange vor der IAA vorgestellt
      und man konnte in der einschlägigen Presse vieles schon vorab lesen.

      Die letzten Jahre habe ich mich dann auf die "Essener Motor Show" ( essen-motorshow.de/automobilmesse/ ) konzentriert,
      weil die gleich um die Ecke von Bochum ist und ich nicht so weit fahren muss......

      Nette, knapp bekleidete Girls gibts da auch. :D
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Genau so ist es, die Protos sind schon lange vorher bekannt.

      Ich persönlich mag lieber die IAA Nfz, sie ist vor der Haustür und präsentiert die Technologien deutlich größer, auch wenn Benziner da eher fremd sind. Beonders die gediegenen Reisebusse sind mit ihrem glanz und gloria nett anzusehen und anzufassen.........

      Dann noch hin und wieder die AMI, den Rest hole ichmir aus dem INet, Menschenmassen sind eben nicht mein Ding......
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.