keine HU Plakette

    Sponsoren




    • Käfer62 schrieb:

      ...... Nur - ob der Rüssel im Endrohr feststellen kann, ob das Update drauf ist oder nicht wage ich zu bezweifeln. Da wird dann sicherlich die Vorlage der Bescheinigung vom Hersteller verlangt, so meine trübe Glaskugel.
      Die Software- Version kann ich mit meiner einfachen OBD2 App bereits auslesen, das wird der TÜV auch hinkriegen. Da anscheinend alle Update- Versionen auf >=9978 enden, wird das Erkennen auch nicht so schwer.....

      y.jpg
    • Nach meinen Erkundigungen bei Friseur, dem "Laber-Klaus" und einem nicht weiter hier Genannten wird die TÜV-Prüfung ab dem nächsten Jahr für Besitzer der sogenannten 189er-Diesel in den belasteten Großräumen ausgesetzt. Dadurch sollen unnötige Fahrten vermieden und so der Luftreinheitswert im innerstädtischen Bereich verbessert werden.

      Ob und wie weit dann mit diesen nicht mehr "getüvten" Fahrzeugen dann ins Umland gefahren werden darf muss erst noch mit den betroffenen Ländern geklärt werden.

      Hoffentlich hilft der Beitrag dem ein oder anderen sehr geschätzen User sich wieder auf den Pfad der Umweltverschmutzung zu begeben und lenkt von sonstigen wollüstigen Gedanken ab.
    • Käfer62 schrieb:

      Nur - ob der Rüssel im Endrohr feststellen kann, ob das Update drauf ist oder nicht wage ich zu bezweifeln.
      Da wird dann sicherlich die Vorlage der Bescheinigung vom Hersteller verlangt,
      Wenn die Geschichte wieder in einer Vollgas -Orgie endet lebt der Prüfer gefährlich.
      Aber gut für VW es sterben ein paar Motoren !
      Der letzte Prüfer der meinen alten 200 Diesel Benz (Baujahr 1977) so versucht hat, zu zerlegen, hat das Auto ruckartig verlassen !
      Aber, auch unter den Prüfern gibt es denkende Menschen.
      F.U.
    • Die einzigen die sich vor der Rüsselprüfung fürchten müssen, sind die die den DPF ausgeräumt haben und gechipt haben.......

      Der Motorentod durch die sogenannte frei Beschleinigung ist zu vernachlässigen! Es betraf eh nur Motoren die keiner oder nur einer schlechten Wartung unterlagen.

      Alle Prüfer mit denen ich zu tun hatte, hatten keinen einzigen Fall. Aber der Mensch braucht ja Angst damit er Panik verbreiten kann.....
    • schrauberass schrieb:

      Die einzigen die sich vor der Rüsselprüfung fürchten müssen, sind die die den DPF ausgeräumt haben und gechipt haben.......

      Der Motorentod durch die sogenannte frei Beschleinigung ist zu vernachlässigen! Es betraf eh nur Motoren die keiner oder nur einer schlechten Wartung unterlagen.

      Alle Prüfer mit denen ich zu tun hatte, hatten keinen einzigen Fall. Aber der Mensch braucht ja Angst damit er Panik verbreiten kann.....
      Da gibt es eine Firma die handelt mit Sachen die es gar nicht geben kann ?
      motorschaden-ankauf.de/weitere…ei-motorschaden-ankaufde/
      Die Überschrift für den Ankauf, Überschrift - Zitat :
      Wir Kaufen bundesweit Ihr Auto mit Motorschaden verursacht durch AU - Abgasuntersuchung oder ASU.
      Bei freundlicher Nachfrage nehmen die auch Motoren mit Schäden nach dem Update !
      Sehr seltsam .
      F.U.
    • Es ist durchaus denkbar, dass sich eine Firma auf den Ankauf von Fahrzeugen mit Motorschaden spezialisiert hat. Insbesondere bei relativ neuwertigen Fahrzeugen mit einem Motorschaden kann sich eine Instandsetzung durchaus rechnen.
    • Kajo schrieb:

      Es ist durchaus denkbar, dass sich eine Firma auf den Ankauf von Fahrzeugen mit Motorschaden spezialisiert hat. Insbesondere bei relativ neuwertigen Fahrzeugen mit einem Motorschaden kann sich eine Instandsetzung durchaus rechnen.
      Habe ich doch geschrieben !

      CAROMITO schrieb:

      Bei freundlicher Nachfrage nehmen die auch Motoren mit Schäden nach dem Update !
      F.U.
    • TÜV-PRÜFUNG

      Ich war heute beim TÜV-Rheinland e.V. .
      Anlass: Anhänger war TÜV-fällig.

      Dabei habe ich auch meinen Yeti (tüv-fällig 01/2018) prüfen lassen


      Mein Yeti: Diesel, 2 ltr., 140 PS, Baujahr 2013, 4x4, 6-Gang. - ohne UP-date!



      Ohne jegliche Probleme habe ich meine TÜV-Plakette für den Yeti und den Anhänger erhalten!



      - So langsam bin ich soweit, dass ich die dummen Sprüche von vielen Forumsmitglieder nicht mehr lese.

      :) :) :)
    • Keine HU Plakette beim Händler

      Neu

      Hallo

      heute habe ich mein Yeti zur Inspektion gebracht. Update habe ich abgelehnt --> kein Problem, musste ich nur für Unterschreiben.
      Da er auch TÜVfällig ist, hat der Mitarbeiter nachgefragt: Der Prüfer erteilt keine Plakette ohne Update.
      Also werde ich selber zu Tüv&Co müssen.

      Es nervt und :kotz: mich an.
      Mal schauen wo ich jetzt mein Tüv noch bekomme?
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.