keine HU Plakette

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 23 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • BernhardJ schrieb:

      Und was, wenn er es einfach nicht macht?
      Das weiß ich nicht, lieber BernhardJ, ich weiß nur, wenn man in der TÜV-Mühle (wegen Mängeln) drin ist, ist man drin. Das macht ja auch Sinn, finde ich.

      Ob die bei dem Tiguan-Fahrer ernst machen oder abwarten, kann ich nicht orakeln.
      Man stelle sich nur mal vor, man hat Mängel lt. TÜV und verursacht dann einen Unfall nach Ablauf der Nachbesserungspflicht ....... die Versicherungen u.a. schauen schon im Register nach, ob da was anhängig ist .....

      Und für die, die es sich immer noch schwer vorstellen können:

      Kommt ein Auto ein Jahr früher als notwendig zum TÜV.
      Bremsen gleich Null.
      April. April, ich habe noch ein Jahr TÜV .... und Tschüß ....

      Ganz zu schweigen davon, ob man das selbst für sich und sein Leben gut findet ...

      K.K.

      .... aber bitte jetzt nicht mit: .... ja, aber mit dem Update ......
    • Rheinschiffer schrieb:

      mit seinem dann fehlerbefreitem Auto,
      Auf welches Gutachten nimmst Du hier Bezug ?
      Habe sofort meine Anwalt mitgeteilt das durch Erkenntnisse der Eubiotik mit einen -goldenen Schuss- der
      Mangel fehlerfrei beseitigt wird.
      Ein Hoch auf Wasserminen ! :rolleyes:
      F.U.
    • minoschdog schrieb:

      dtex schrieb:

      trotz 6 Monaten "Rest-Tüv"
      Feigling!
      eher faulheit! ;)

      so kann ich mich dann voll auf den widerspruch der stilllegungsverfügung
      konzentrieren. eine solche doppelbelastung mit einem einzelnem fahrzeug
      meines umfangreichen fuhrparks kann ich mir zeitlich leider nicht leisten... :P
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.