Der Skoda Karoq im Test

    • [ Testberichte ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 20 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • KurtKarl49 schrieb:

      Wo kann man denn noch die Vmax ausfahren?
      Zum Beispiel auf der langweiligen Fahrt zwischen Ingolstadt und Lippe, also auf der A7, A9, A44.... da hatte ich selbst vor 22:00 Uhr genügend Minuten um auch mal durch zu treten.

      Davon abgesehen finde ich es gefährlicher wenn man bei einem Spurwechsel nicht, oder erst blinkt wenn man die Spur bereits wechselt.
      Das hat mir in den letzten Jahren deutlich mehr Schrecken gebracht und zu Beinaheunfällen geführt, als eine hohe Vmax.
      Ich weiß auch nicht wo deren FUCKING Problem liegt bei diesen Vollidioten die nichtmal fähig sind, ihren Finger an der linken Hand zu bewegen.
      Das führte erst gestern wieder fast zum Unfall hätte ich nicht so schnell reagiert...

      UND: hohe Endgeschwindigkeit ist garnicht das wichtigste. Meinetwegen kann man die Fahrzeuge oder noch besser die Autobahnen begrenzen... hauptsache man kommt aus dem Quark und benötigt bei einem angesetzten Überholmanöver nicht 5 Kilometer..
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • Morgen 4.11.2017.....

      ....werde ich den Karoq probefahren, bei der offiziellen Vorstellung, bin für eine kurze Runde angemeldet.
      Da wird es ernst für das "Bürschli" :D

      -------------------------------------------------------------------------------

      Wenn man will gibt es noch genug BAB Strecken um Autos auszufahren.
      A1, A43, A46 nur als Beispiel.
      Gute Nerven, gutes Reaktionsvermögen und bisschen "Arsch in der Hose" gehören allerdings dazu...... :thumbup: :D :thumbup:
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • BernhardJ schrieb:

      franjo11 schrieb:

      ...geringere Vmax ... würden aber z.B. gegen den Yeti sprechen....
      Hä? Wie bitte?!
      Was ist daran so schwer zu verstehen?
      wenn ein Auto bei gleicher Motorleistung langsamer ist, ist das gewöhnlich ein Nachteil oder empfindest du das als Vorteil?

      Da braucht man nicht mal mit Vmax zu fahren. Es reicht schon, dass man mit dem Yeti, auch, um auf etwas geringere Geschwindigkeiten zu kommen, schlichtweg länger braucht. Das spricht m.E. gegen den Yeti.
    • blacky-eti schrieb:

      Von Hand waschen? Höchstens punktuell die Front- und Heckscheibe, sowie die Beleuchtung.
      Und die Dreck-Sammel-Wanne unter der Heckklappe ;)

      In meiner bevorzugten Waschstraße wird von 2 Leuten sorgfältig von Hand vorgewaschen, Insekten weggebürstet, die Felgen ... gibt dann auch immer Trinkgeld.

      Patrick
      People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do. (Isaac Asimov)
    • franjo11 schrieb:

      Muss man beim Karoq vor der Waschstraße eine Stabantenne demontieren?
      Hallöchen franjo11,
      wenn ich das richtig sehe, hat der Karoq eine " Heifischflosse " und keine Stabantenne.
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Soeben kurze Proberunde...

      ... mit dem Karoq gemacht.
      Erster Eindruck:
      - angenehmes Interieur
      - recht leise
      - Sitze für meinen Popommeter angenehm
      - gute Habtik

      Der Schreck!!
      Das Showroom Fahrzeug soll über 48.000 Euronen kosten =O
      Den grossen Prospekt gibt es auch.

      Linky
      Einbauten
      - Standheizung
      - Alu-U-Schutz
      - Schmutzfänger v&h
      - abn. AHK

      8)
    • Dito @Linky....

      ...allerdings OHNE Probefahrt, dann hätte ich noch eineinhalb Stunden warten müssen......
      War es mir nicht wert, weil der Karoq mit 184 cm Breite eh nicht in Frage kommt.
      Wenns geklappt hätte, wäre es ganz nett gewesen, weil ich gern Probefahrten mache, aber egal.........

      Ausstellungsfahrzeug ebenfalls 48.000,- €
      Das Probefahrt-Auto war günstiger, aber nicht viel......

      Es stand im Showroom auch ein Kodiaq, der gerade mal 2000,- € teurer war, aber dafür ein 7 Sitzer.

      Der Karoq ist ein kleiner Kodiaq, dazu ein grundsätzlich neues Auto, hat nichts mehr mit einem YETI gemein.
      Den Karoq als Yeti-Nachfolger zu bezeichnen, wie es viele Autozeitschriften tun, ist einfach nur Nonsens.

      Das ist ein "Weltauto" aus dem VW-Konzern - "One fits all". X(
      Schade (finde ich persönlich !)
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.