Verbrauch Karoq

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 10 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 20%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 60%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 20%

    Sponsoren



    • Verbrauch Karoq

      Seit dem 07.11.2017 habe ich nun 3200 km mit dem Karoq gefahren und habe einen Verbrauch von 6,47 Liter/100 km. Karoq 2.0l TDI SCR 110 kW 7-Gang DSG 4x4 Style.

      Weiß jemand wie man die lästige Begrüßungsmeldung am Amundsen abstellen kann. Das nervt wirklich, ist schon fast ein Grund das Fahrzeug zurück zugeben.

      Wolfgang
    • Hi
      das Fahrzeug schon aus größerer Entfernung öffnen. Dann sollte das Amundsen schon im Hintergrund booten und das Begrüßungslogo nicht mehr oder nur noch kurz zu sehen sein.

      Gruß
      Andy
      VCDS Codierungen sind bei uns möglich. Standort 46325 Borken/Münsterland

      Wir kochen gerne regional und saisonal.
      Unser Koch Blog aus dem Münsterland
    • Hallo Wolfgang,


      die 6,47 l/100km sind ein echt guter Wert. Welche Felgengröße und welche Reifen hast du drauf? Fährst du im Eco-Modus?

      Mein Karoq kommt erst im August und bei täglichem Arbeitsweg von 200km sollte er so wenig wie möglich verbrauchen.
      Bei mir wirds wohl eine 17 Zoll-Felge plus die Michelin Crossclimate.
    • Da nunmehr ja sich schon mehrere Karoq hier herumtreiben, wärme ich das Thema mal auf.

      Derzeit fahre ich mein Wägelchen ja noch ein, also durchaus etwas sanfter... Zumindest die Anzeige des errechneten Verbrauchs stimmt mich hoffnungsvoll (abgerechnet wird das erste Mal dann natürlich real nach dem ersten Tanken=.

      Egal wie sehr ich abschnittsweise im "Ampel-Stau" stehe, der Verbrauch ist soweit erst einmal ok. Ich habe, so ich relativ gut durchkomme, eine 6 vor dem Komma, ansonsten, wenn es mal voller wird auf der Straße, höchstens eine 7. Das finde ich für den Kasten schon durchaus ok und es deckt sich - zumindest rechnerisch - bis dato mit meinen Erwartungen...

      Mal abgesehen vom Montag... (Großer Streik der BVG und damit "stop- and go" von zu Hause bis zur Arbeit... :S )

      btw.
      Zum zweiten Thema, ich habe bei meinem Ammundsen kein wirklich nerviges Startverhalten. Das Logo mit dem Willkommen erscheint nur beim kompletten Neueinschalten und das dauert maximal bis ich Platz genommen habe. Ansonsten, wenn man es nicht separat ausschaltet, erscheint das Begrüßungszeremoniell gar nicht, sondern ich lande gleich im Radio btw. in der Mediaabteilung. :)
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    • Ich werde berichten, wenn der reale Verbrauch anhand des Nachtankens berechnet werden kann. :) Zum Glück fahre ich Ende April noch für ein paar Tage an die Ostsee, da kann ich ihn mal eine lange Strecke außerhalb des Stadtverkehrs rollen lassen.

      Bei meinem Occi war die angezeigte Verbrauch i.d.R. fast auf den Punkt mit dem realen Verbrauch gewesen.
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    • Nach 381 km das erste Mal an der Tanke. Ø Verbrauch bei 7,39 l. Das ist ok, finde ich. :)

      Ich musste bis dato reinen Stadtbetrieb fahren und dazu habe ich ihn bei 35 km und Stand 13,4 l Verbrauch übernommen. Und ich habe diesmal an meiner Stammtanke eingeschenkt und bis Oberkante... Das nächste Tanken wird dann noch aussagekräftiger.

      Ich glaube, wenn er eingefahren ist, werde ich mich im reinen Stadtbetrieb so um die 7 l bewegen. Das wären 1,5 l weniger als im Occi. :rolleyes:
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    • berme schrieb:

      Mein Yeti 1,4 - 125 PS liegt im Stadtverkehr ohne viel Stau bei 7,3 Liter. Im Sommer eher etwas weniger.
      Gut , das das Thema "Verbrauch Karoq" heißt- und nicht etwas "was verbraucht ein Yeti im Stadtverkehr" ... Zunehmend ist dieses Forum echt schwierig. Muss es wirklich zu jedem Beitrag auch etwas von Dir sein ? Themenbezogene Antworten würden auch anderen Usern bei der Nutzung der Sufu helfen.
      Seit dem 13. Juni nun im Karoq unterwegs ...
    • Nicht "meckern" - der Hinweis sei aber erlaubt, das Yeti - Verbrauch wenig interessant ist für jemanden, der seinen Karoq - Verbrauch einschätzen möchte, im Vergleich zu anderen Karoq Nutzern.
      Wenn man das berücksichtigt, bleibt das SSF auch hilfreich und übersichtlich !

      Auch im 10. Jahr des Bestehens ....

      :thumbup:
      Seit dem 13. Juni nun im Karoq unterwegs ...
    • Den besten Vergleich hat man doch auf Spritmonitor.de. In einem Jahr werden da auch mehr als 10 Benziner Karoqs mit 150 PS gelistet sein.
      Interessant ist, dass der 3 Zylinder mit 116 PS kaum weniger verbraucht als der 150 PS er .
      Der 3 Zylinder spielt seine Verbrauchsvorteile wohl nur im reinen Stadtverkehr aus.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.