Monatlich hergestellte Skoda SUV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 53 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Das war nun aber höchste Zeit, dass die Produktion beim Kodiaq in die Pötte kommt und die vielen wartenden endlich den Kodiaq bekommen.

      Ab April, also jetzt, kommt in Kvasiny die Erweiterung der Fabrik zum tragen, und die Kapazitäten sollen um etwa 80000 mehr auf bis zu 300000 Autos anwachsen.
      Entlastung für Kvasiny ist auch, dass der Karoq inzwischen ebenfalls in Mlada Boleslav vom Band läuft.

      Doch in Mlada Boleslav ist die Produktion auch am Limit, da es Engpässe in der Lackieranlage gibt. Da werden nach Bedarf Fabia Karossen im Zug nach Osnabrück gefahren, um dort lackiert zu werden und zur Montage wieder nach Mlada Boleslav zurückgebracht. Die Situation ist darum auch in Mlada Boleslav sehr angespannt.

      VW macht nun Druck und fordert mehr Schichtarbeit, doch die tschechische Gewerkschaft gibt nicht nach. Die logische Konsequenz wird sein, dass Skodas demnächst auch an weniger ausgelasteten Standorten auch in Deutschland, gebaut werden. Das wird den Tschechen stinken, aber die Kunden freuen, die ihre Autos schneller bekommen. Gerüchteweise soll als erster der Superb aus Tschechien umziehen - vielleicht zum Passat nach Emden....

      de.reuters.com/article/volkswa…ant-sources-idUKL8N1R01PN

      Es bleibt spannend :D
    • lillesael schrieb:

      Kodiaq und Karoq verkauften sich im März wie geschnitten Brot.
      Hallöchen lillesael,
      vielen Dank für Deinen Beitrag :) .
      Wenn man die Zulassungszahlen aus dem März 2018 zwischen dem Karoq und Kodiaq so vergleicht, kommt man auf bemerkennswerte Unterschiede.
      Kodiaq Allradanteil ca. 81%
      Karoq Allradanteil ca. 30%
      Kodiaq Dieselanteil ca. 55%
      Kaoq Dieselanteil ca. 43%
      Skoda sollte sich über den Karoq mal Gedanken machen, ob sie sich in der Kombination Motor/Getriebe und Antrieb ausreichend aufgestellt haben.
      Sicherlich sind die Zahlen noch nicht richtig aussagefähig, da der Kodiaq schon länger auf dem Markt ist und die Lieferzeiten für beide Fahrzeuge, je nach Ausstattung, abartig sind.
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Wäre doch mal interessant, die Zahlen vom Ateca zu vergleichen, denn dort gibt es ja mehr Antriebsvarianten als beim Karoq.
      Sturm ist erst, wenn die Deich-Schafe keine Locken mehr haben.
    • old man schrieb:

      Kodiaq Allradanteil ca. 81%
      Karoq Allradanteil ca. 30%


      Kodiaq Dieselanteil ca. 55%
      Kaoq Dieselanteil ca. 43%
      Hallöchen,
      Ateca Allradanteil ca.49%
      Tiguan Allradanteil ca.55%

      Ateca Dieselanteil ca. 25%
      Tiguan Dieselanteil ca.47%
      Da klemmt es aber bei dem Karoq Allradanteil aber gewaltig :!: .
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • old man schrieb:

      Da klemmt es aber bei dem Karoq Allradanteil aber gewaltig
      Ist ja logisch, der von vielen ersehnte Karoq Allrad Benziner ist immer noch nicht lieferbar.

      Außerdem ist verwunderlich, dass die Karoq Stückzahlen hinterher hinken, obwohl der in zwei Werken gleichzeitig gebaut wird. Scheinbar ist das teilweise umsiedeln des Karoqs zu Gunsten den Atecas und des Kodiaqs geschehen.

      Und die Lieferzeit beim Karoq "explodiert" anscheinend, in einem anderen Thread wird gerade über 12 Monate Lieferzeit beim Karoq gesprochen. :(

      Hohe Lieferzeiten schrecken Kunden ab und treiben sie im Falle Skoda in die Hände von Opel, Peugeot und Renault. Das hat man im Vorstand bei VW und Skoda erkannt.
      Im Sommer 2018 wird entschieden, ob gegen den Willen der Tschechen, Skodas auch außerhalb Tschechiens, evtl. auch in Deutschland gebaut werden.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.