Öldruckwarnleuchte in der Uhranzeige.....

    • [ FL Antrieb ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 48 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Öldruckwarnleuchte in der Uhranzeige.....

      Eben auf meiner Homerunstrecke Hamburg - Bochum blitzte in der Anzeige der Uhr
      2x ganz, ganz kurz Millisekunden, beim ersten Mal dachte ich es wäre ein Sonnenreflex,
      orange das kleine Ölkännchen auf.

      Das Ganze passierte bei Tempo 204 km/h lt. GPS und war danach sofort wieder weg.

      Ich habe dann vorsichtshalber kurz angehalten und erstmal einen Liter 0W - 40W High-Tec Öl nachgekippt.
      Ölmessen bei heissem Motor ist ja eh Nonsens.

      Mehrere weitere Volllastfahrten allerdings immer nur bis max. 201 km/h brachten nix.
      Lämpchen leuchtete nicht wieder auf.

      War das ein kurzer Abriss des Ölfilms ?
      Tatsächlich zu wenig Öl, oder war der Motor irgendwie am Limit ?
      Der regelt doch ab ?

      Ich war im Windschatten von einem Porsche Cayenne.........
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Privatier schrieb:

      Ich habe dann vorsichtshalber kurz angehalten...
      Vorher Turbo abkühlen lassen?

      Was sagt denn so die Öltemperatur beim Dauer-Vmax?

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 113.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Das ist die Warnung für zu geringen Ölstand.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Hat jetzt zwar nicht viel damit zu tun, aber ich hatte mal so was ähnliches mit der ESC Warnleuchte die kam für ca 1 Sekunde und dann nie wieder. Fehlerprotokoll war leer.

      Ich würde an deiner Stelle mal den Ölstand am nächsten Tag bei kaltem Motor messen, nur dann bekommst du Gewissheit ob ÖL gefehlt hat.
      Ein Viertel Liter hätte m.E. auch erstmal zum nachfüllen auf dem Rastplatz gereicht.
      Bei den hohen Geschwindigkeiten die du vermutlich auch öfters und länger fährst, halte ich ein minimal erhöhten Ölverbrauch nicht für ausgeschlossen.
      go ahead Make My Day
    • Das macht unser A8 auch. Bei gut 245 km/h (Tachoanzeige ca. 258) blink‘s, bei 250 km/h (264) macht er dann zu. Ölmangel lag nie vor. Mein Fachhändler meinte: „das ist wohl so ....!)

      H.V.
    • berme schrieb:

      ohne zu wissen ob Öl fehlt ? Das ist nicht gut .
      Das ist nicht nur nicht gut, es hätte den Motor mitsammt der Garantie kosten können.

      0W - 40W 50400/50700 :?:

      Ich würde erst mal in den Fehlerspeicher gucken.
      Vieleicht ist etwas hilfreiches aufgezeichnet.
      Viele Grüße

    • Erstmal vielen Dank für die Antworten....

      - Der Turbo hatte Zeit zum Abkühlen, musste ja erst zum nächsten Autohof.....
      - Öltemperatur bei V-max zu schauen habe ich vergessen, aber gute Idee.
      (Da konzentriere ich mich auf den Bahn und den Vordermann, aber bei freier Strecke werde ich es machen. Danke @BernhardJ !)

      - @Rheinschiffer ist das wahr bei Deinem A8 ?
      - Dann wäre bei mir bei GPS 204/205 km/h Ende im Gelände - na gut - kann ich mit leben.....

      - @Herne meinen alten habe ich noch mehr gescheucht da 20 PS mehr, aber der verbrauchte die ganzen 61 Monate kein Öl.

      Morgen werde ich mal den Ölstand bei kaltem Motor kontrollieren.

      Also nochmal vielen Dank für Eure Antworten ! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
      Ist für mich das erste Mal das einer meiner YETIs zickt.....
      Habe da keine Erfahrung.
      Halte Euch auf dem Laufenden.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Privatier schrieb:

      - Öltemperatur bei V-max zu schauen habe ich vergessen, aber gute Idee.
      So ab 140...145 °C wird's bedenklich...
      Mit dem Wowa am Haken und Vollgas bergauf bin ich auch im Sommer noch nie über 135 °C gekommen.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 113.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Ja, werde ich beachten, Danke @BernhardJ !

      Kühlwasser war "wie immer" ganz normal 90°C.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Weiter in den Beiträgen wird noch der 2,0 mit bis zu 130 °C erwähnt.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 113.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.