Unterstützung für Eintragung 215/65

    • [ Reifen ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 28 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Hallo Ihr,

      Danke an Harzer4x4. Die Cross Contakt hatte ich auch schon irgend wogesehen. Die sehen nicht schlecht aus.

      Zu der Anregung, dass die Delta 4x4 Höherlegung ein knarzendes Geräuschmacht habe ich mir die Einbauanleitung zuschicken lassen. Delta4x4 hatnachgebessert. Es gibt nun zu der Höherlegung einen 2cm Zwischenleger für dashintere Getriebe. Ist natürlich inklusive. Da knarzt nach deren Aussage nichtsmehr. Außerdem haben die für ihre Felgen ein Teilegutachten bei denen Reifenbis 235/60R16 gefahren werden dürfen. Das natürlich mit einigen weiterenAnpassungen verbunden. Ich lasse mich mal finanziell beraten. Der Spaßwürdewahrscheinlich nicht günstig.

      Schau mer mal

      The Beginner
    • oskar hund schrieb:

      Hast Du die Delta 4x4 Höherlegung verbaut und 215/65 dran?
      oskar hund, herzlich ,welcome, im Skoda SUV Forum.

      Wenn du an deinem Yeti noch länger Freude haben möchtest, las ihn so wie er ist. Bei der Delta Höherlegung gibt es Probleme mit den Antriebsachsen, die Gelenke knicken zu stark und für die Reifengröße 215/65-16 ist nicht genügend Platz im Radkasten. Da gibt es hier im Forum schon eine Menge drüber. ;)

      Gruß
      Rolf
      Erst ausgiebig lesen !!! Dann überlegen, meistens reicht es einfach "gefällt mir" drücken und dann eventuell antworten.
    • Für den Yeti gibt es drei Standardgrößen,, die ab Werk vorgesehen sind (225/50-17, 215/60-16/ 205/55/16). Ehrlich gesagt kann ich es nicht nachvollziehen, weshalb hier immer wieder der Wunsch nach anderen Reifengrößen geäußert wird. Die braucht kein Mensch. Dies gilt insbesondere für die in diesem Thread gewünschte Größe 215/65-16. Wo bitte liegt der Vorteil gegenüber der Größe 215/60-16? Es mag sein, dass die höhere Flanke den Komfort etwas verbessert, die Unterschiede dürften jedoch so marginal sein, dass jeder Gedanke daran eigentlich verschwendet ist. Sorry, aber ich versteh es nicht.

      Andreas
    • floflo schrieb:

      Dies gilt insbesondere für die in diesem Thread gewünschte Größe 215/65-16. Wo bitte liegt der Vorteil gegenüber der Größe 215/60-16?
      Die Auswahl an A/T Reifen ist größer ...

      Ich brauch's nicht, mir genügen diese "SUV" bzw. S/T Reifen in 215/60R16 vollauf.

      Gruß
      Patrick
      People who think they know everything are a great annoyance to those of us who do. (Isaac Asimov)
    • floflo schrieb:

      aber ich versteh es nicht.
      Man möchte seinen Yeti optisch auf das Nivea eines Mercedes G oder Land Rover Defender bringen obwohl der Yeti gar kein richtiger Geländewagen ist.

      Wenn man es spöttisch sehen will, kann man auch sagen - für den Mercedes oder Land Rover reicht die Kohle nicht.
      Leute es gibt doch den Suzuki Jimny, da habt ihr was ihr wollt, für relativ kleines Geld. :)

      Gruß
      Rolf
      Erst ausgiebig lesen !!! Dann überlegen, meistens reicht es einfach "gefällt mir" drücken und dann eventuell antworten.
    • Der Wunsch nach Veränderungen am Auto ist nachvollziehbar und kenne ich ebenfalls.
      Ich habe auch schon geflucht das der Yeti zu wenig Bodenfreiheit hat, lässt sich aber nun nicht ändern, ist eine Situation mit der man sich abfinden muß.
      Stimmt, der Jimny ist ein verdammt guter Kraxler, abseits kann dem so schnell keiner keiner das Wasser reichen.
      Ansonsten hat er aber nur Nachteile gegenüber dem Yeti.
      Mein letztes Fahrzeug hatte im Serienzustand bereits 25cm Bodenfreiheit, nach Einbau einer Fahrwerkserhöhung kamen weitere 2,5" Bodenfreiheit hinzu.
      Damit konnte man richtig was anfangen, Vorraussetzung ist man hat bereits das richtige Auto dafür.
      Mein 4x4 hatte ordentlich Platz und hatte auch Fahrkomfort :thumbsup:
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.