Start Stopp Erfahrungen

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 48 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Kann mir jemand sagen wie das Motröl überwacht wird bei der Start/Stopp Automatik?


      also in welchem Temperaturbereich ist Start/Stopp aktiv?

      Die untere Spanne soll bei 22Grad liegen, gibt es auch oben einen Wert?

      Diese Frage habe ich schon mal gestellt,es geht mir dabei nicht um kaltes Öl sondern um zu warmes Öl.

      Wäre ja sehr schlecht wenn nach einer schnellen AB Fahrt mit Öltemperatur über 130 Grad der Motor an der nächsten Möglichkeit mal eben vom Start/Stopp abgeschaltet wird.
    • Das steht beim Karoq:

      „Die Systemfunktion hängt von vielen Faktoren ab. Einige davon hat der Fahrer zu erfüllen, die anderen sind systembedingt und lassen sich weder beeinflussen noch erkennen.
      Aus diesem Grund kann das System in Situationen, die aus der Fahrersicht identisch sind, unterschiedlich reagieren.“

      R.D.
    • auf jeden Fall sollte es "systembedingt" nicht zum kurzen Aufleuchten irgendeiner Öl-Warnlampe kommen, wenn vom Fahrer alle "Faktoren" erfüllt wurden....

      Mein Start und Stopp (hatte ich extra mal nicht deaktiviert,um S&S zu testen...) funktionierte neulich bei minus 4 Grad Außentemperatur und ca 70 Grad Öltemperatur.

      In den mir bisher bekannten Aufzählungen zu den Bedingungen bei S&S habe ich keine Angaben zur Öltemperatur entdeckt:

      Die Kühlmitteltemperatur wurde da erwähnt: 25-100Grad
      Die Batterietemperatur: zwischen minus 1 und 55 Grad und die
      Differenz zwischen Soll- und Ist Ausströmtemperatur (<8 Grad)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von franjo11 ()

    • Die Öltemperatur bringt eh nicht allzu viel, da sie in der Ölwanne gemessen wird und nicht da, wo es "gefährlich" ist.
      Wenn die Kühlmitteltemperatur unter 100Grad ist (Bedingung für S&S), wird auch die Öltemperatur in der Ölwanne nicht mehr in einem annähernd kritischen Bereich sein.
    • Bro205 schrieb:

      Kann mir jemand sagen wie das Motröl überwacht wird bei der Start/Stopp Automatik?

      also in welchem Temperaturbereich ist Start/Stopp aktiv?

      Die untere Spanne soll bei 22Grad liegen, gibt es auch oben einen Wert?

      Diese Frage habe ich schon mal gestellt,es geht mir dabei nicht um kaltes Öl sondern um zu warmes Öl.

      Wäre ja sehr schlecht wenn nach einer schnellen AB Fahrt mit Öltemperatur über 130 Grad der Motor an der nächsten Möglichkeit mal eben vom Start/Stopp abgeschaltet wird.

      Die ganzen Bedingungen sind so unterschiedlich das man die einfach nicht genau auflisten kann.
      Einfach akzeptieren das es so ist, in der Regel funktioniert das richtig was die Start/Stop Funktion da macht.

      - wenn Sitzheizung an ist , ist Start/Stop auch deaktiviert
      - beim Diesel zusätzlich noch wenn die Regeneration läuft

      habe beobachtet das Start/Start erst funktioniert wenn die Öltemepratur min. 75°C hat.
      Im Winter war bei mir Start/Stop schon fast dauerhaft deaktiviert, auch wenn der Motor bereits richtig warm/heiß war.
    • Deswegen schallte ich Start/Stop immer ab.
      Ich mag bem Fahren KEINE Überraschungen.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Käfer62 schrieb:

      Privatier schrieb:

      Ich mag bem Fahren KEINE Überraschungen.
      Keine Angst, während der Fahrt "arbeitet" Start/Stopp nicht! :lol: :wech:


      Grüße
      Bernd
      Je mehr "Schnickschnack" usw.

      Intermettierende Fehler (ARGHHHH) ich will ein neues Auto..... :thumbdown:
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Kajo schrieb:

      Funktioniert bei mir auch bei eingeschalteter Sitzheizung.
      da hat eventuell einer etwas falsch gelesen:
      Die Rekuperation funktioniert bei eingeschalteter Sitzheizung nicht...

      TDI-Driver schrieb:

      habe beobachtet das Start/Start erst funktioniert wenn die Öltemepratur min. 75°C hat
      die muss direkt aber trotzdem nichts mit S&S zu tun haben...

      Die Außentemperatur spielt direkt, jedenfalls laut den mir bekannten Listen, für S&S auch keine Rolle, indirekt aber schon, denn bei tieferen Außentemperaturen wird die Batterie (zumindest anfangs) kälter als minus 1 Grad sein und dann findet S&S eben nicht statt.
    • Hab gestern extra noch mal getestet:
      S&S funktioniert bei einer angezeigten Öltemperatur von 55Grad plus eingeschalteter Sitzheizung.

      berme schrieb:

      Das funktioniert auch wirklich zuverlässig. Neulich bei Minus 2 Grad hat sich Start Stopp auch bei warmen Motor nicht aktiviert.

      Wenn du etwas länger fährst und das Steuergerät zur Batterieerkennung, welches sich am Minus-Pol-der Batterie befindet, etwas wärmer wird, sollte S&S, sofern ansonsten alle Bedingungen erfüllt sind, auch bei einer Außentemperatur von minus 2 Grad funktionieren.

      Wie schon geschrieben:
      Mein S&S funktionierte nach längerer Fahrt bei einer im Auto angezeigten Außentemperatur von minus 4 Grad.
    • Das glaube ich dir. Das Steuerteil scheint sich dann aber wirklich erst bei langen Strecken zu erwärmen. Bei mir war Start Stopp auch nach 22 km Stadtverkehr und Minus 2 Grad noch nicht Aktiv. Ein Tag später bei 0 Grad hingegen schon nach ca 4 km.
      Ich glaube mal was von -1 Grad Außentemperatur gelesen zu haben, ab den sich Start Stopp nach den Außentemperaturen im Minusbereich richtet und abschaltet.

      aber wir sind schon wieder OT ,gehört eigentlich in den Start Stopp Thread.
      go ahead Make My Day
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.