Karoq - Fahrradträger für Anhängerkupplung

    • [ Anbauteile außen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 56 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Karoq - Fahrradträger für Anhängerkupplung

      Hallo Freunde der Nacht,

      da ich bis dato nur Fahrradträger auf dem Dach genutzt habe (so als altgedienter Occikutscher), wird es beim Karoq die Variante auf der Anhängerkupplung.

      Nun sind die Hinweise der Hersteller etc. ja ganz gut, aber wichtiger erscheint mir, Tipps und Hinweise von Fahrern zu bekommen, die reale Erfahrungen damit gemacht haben.

      Ich suche eine Variante mit der Möglichkeit, drei Fahrräder zu transportieren. (Eventuell auch nur zwei Räder, da die Kinder ja im Prinzip nicht mehr mitfahren. Es sei denn es geht ins ferne Ausland, aber da kommen ja dann keine Räder mit... :D )

      Vorschläge?
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    • Danke für eure Hinweise. Ich sauge das alles in ich auf. Zumindest eines ist sicher, dieser Sommer wird der letzte Sein, wo ich die Fahrräder vom Dach runterbuckeln muss. :D
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    • Jupp, das ist mir bewusst. Es geht auch nur um 2 normale Räder ggf. noch ein drittes Rad.
      Aber keine schweren "absolut Sonderpreis-Supermarkt-Billigräder, Preis ist niedrig, Gewicht dafür um so höher" oder gar E-Räder...
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    • Nach vielen Jahren mit Thule träge habe ich seit 2 Jahren den Übler X21, gibt es auch als X31.
      Trägt 30 Kilo pro Rad und ist super leicht und klein zusammenklappbar. Kommt im Urlaub bei nicht benutzen in den Kofferraum und das ohne Probleme.
      Veti Adventure
    • Meine Räder wiegen ca. 15 Kilo das Stück. Also Sprechen wir von maximal 45 Kilo.

      Gemäß dem Bedienhaft des Karoq sind 75 Kg Anhängestützlast erlaubt. Also alles bei mir im Rahmen des Möglichen.

      "Das zulässige Gesamtgewicht des montierten Zubehörs inkl. Belastung entspricht
      der maximalen Anhängestützlast bei Anhängerbetrieb, darf jedoch
      75 kg nicht überschreiten."
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    • Michaeld schrieb:

      Trägt 30 Kilo pro Rad und ist super leicht und klein zusammenklappbar. Kommt im Urlaub bei nicht benutzen in den Kofferraum und das ohne Probleme.
      E-Bikes kommen schon mal gut auf 30 Kg, sollte man nicht unterschätzen.
      Wichtig ist die Möglichkeit den Fahrradträger zusammenzuklappen und in den Kofferraum packen zu können.
      Unser alter Träger kann das leider nicht, wir müssen daher bei der Fewo immer den Träger möglichst diebstahlsicher anketten können :( .
      Bei einem Neukauf wäre die Klappmöglichkeit das Kaufkriterium :pray .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Ok, das ist notiert. Klappmöglichkeit des Trägers, damit er dann zusammengepackt weggelegt werden kann.

      Danke auch für den Hinweis.

      Bis dato musste ich mir ob dieser Sachen keine Gedanken machen, das Teil blieb einfach auf dem Dach und gut war...
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.