Karoq - Fahrradträger für Anhängerkupplung

    • [ Anbauteile außen ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 34 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (19) 56%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 3%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 3%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 3%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (16) 47%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (12) 35%

    Sponsoren



    • Berliner schrieb:

      Klappmöglichkeit des Trägers, damit er dann zusammengepackt weggelegt werden kann.
      Der von mir beschriebene Thule-Träger ist klappbar, die Rad-Auflagen können zusammengeschoben werden. Bei Nichtgebrauch hängt das Teil im Schuppen an der Wand!
      thule.com/de-de/de/bike-rack/t…compact-3-13-pin-_-926002


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • Käfer62 schrieb:

      Der von mir beschriebene Thule-Träger ist klappbar, die Rad-Auflagen können zusammengeschoben werden. Bei Nichtgebrauch hängt das Teil im Schuppen an der Wand!
      thule.com/de-de/de/bike-rack/t…compact-3-13-pin-_-926002 Grüße Bernd
      Ein Vorgängermodell von dem vorweg "gelinkten" Thule-Träger habe ich seit Jahren in der Nutzung und mittlerweile beim 3. Fahrzeug ( 1 x Golf / 2 x YETI) im Einsatz und bin bestens zufrieden.

      Ergänzend sei noch erwähnt dass sich der montierte Träger wegklappen lässt so dass sich auch die Heckklappe noch öffnen lässt.
    • Kajo schrieb:

      Ergänzend sei noch erwähnt dass sich der montierte Träger wegklappen lässt so dass sich auch die Heckklappe noch öffnen lässt.
      Und das sieht dann so aus! :D
      (Ist auch das Vorgänger-Modell)



      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • War heute beim Fachhändler und habe mir den Uebler x21 angeschaut und vorführen lassen. Was mich faszinierte war der Zustand, der zusammengelegt wenig Platz braucht.

      Was mich abgeschreckt hat war, dass bei der Vorführung das eine Rücklicht abgebrochen ist. Der Verkäufer beteuerte zwar mit hochrotem Kopf, dass dies noch niemals zuvor passiert sei, auch habe ich in den Internetbewertungen wenig darüber gelesen, mein Urvertrauen war aber nachhaltig beschädigt... :cursing:

      Ich habe mir dann noch den Thule 924 zeigen lassen und fand den auch net schlecht. 499,00 € dennoch sehr happig... ok, bei amazon 359,00 € derzeit. Eine ganze Ecke Gold...

      Anhand der auch im Thread gegebenen Empfehlungen werde ich wohl den Thule kaufen... Klappvariante nach euren Hinweisen natürlich als "must have" verbucht.

      Spätestens Samstag schlage ich zu, Ende April ist der erste Kurzurlaub an der Ostsee geplant und ohne Fahrrad geht das ja gar net, :D

      Nach 25 Jahren Dachgepäckträger eine Umstellung (natürlich bequemer als die Teile aufs Dach zu wuchten) für mich, und auf jeden Fall spritsparender... :sleeping:

      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    • Hallo,
      Ich benitze den Uebler schon eine ganze Weile, und auf öfter. Rücklicht ist mir noch keins Abgebrochen.
      Kann mir auch nicht vorstellen, wie man das hinkriegt.
      Yeti 1,4 Style 4x4 DSG.
      TDI 2,0 4x4 Adventure
    • Vielleicht haben da ja Kinder, welche ohne Grenzen zu freien und ungezwungenen Bürgern erzogen werden, rumgetobt und ihren Drang nach Bewegung zielgerichtet eingesetzt??? :|

      Wer weiß, normal war das nicht, das glaube ich dem Verkäufer sogar.

      Nächste Woche fahre ich nochmal zu Stadler und schau mir da noch einige Alternativen an. Aber meine Fresse, sind die Teile teuer... Ok, man kann auch für 150,00 € was kaufen, aber dass sieht ja mal so richtig hässlich aus. :cursing:
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    • Berliner schrieb:

      Aber meine Fresse, sind die Teile teuer... Ok, man kann auch für 150,00 € was kaufen, aber dass sieht ja mal so richtig hässlich aus.
      Hallöchen Berliner,
      die guten Fahrradträger sind wirklich teuer ;( .
      Schau Dir mal den an, Spitzenqualität und ab ca. € 435,00 im Netz erhätlich.
      westfalia.de/shops/fahrrad/fah…mit-led-rueckleuchten.htm
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Auch auf meine Liste gesetzt. Nun klappere ich die Händler ab, schaue mir die Dinger mal persönlich an und warte auf ein Angebot. Bis zum Sommer muss ich ein Teil gekauft haben.
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    • Hab mir für den anstehenden Urlaub den Atera Strada Sport M3 geholt. Probemontage am Yeti verlief problemlos und er klappt schön weit vom Fahrzeug weg ab. Ich kann beim Beladen zwischen angeklappten Träger und Yeti stehen.
      Bei dem vor Jahren ausgeliehenen Thule vom Bekannten, war es deutlich enger.
      bisher codiert:
      Berganfahrhilfe
      Tachowischen
      CH/LH auf Nebelscheinwerfer
      XDS
    • Ach, es wurde ja mal gefragt, welche Stützlast nunmehr nach WLTP eingetragen ist. Bei meinem Karoq sind es 56 Kg.
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Berliner ()

    • Neu

      Ich habe mir vor 2 Jahren den "multi-cargo2-family" der Firma mft bei Rameder für 219,- € (und die Schlösser für die Fahrräder waren schon dabei) gekauftund bin damit sehr zufrieden.
      Hervorzuheben ist die hohe Zuladung von 80 kg bei einem Eigengewicht von 18 kg. (Maximales Gewicht der Einzel-Fahrräder 30 kg)
      Die max. Stützlast der Westfalia-Anhängerkupplung beträgt lt. Zulassungsschein bei meinem Yeti 80 kg.

      18 kg Fahrradträger + 2 E-Bikes ohne Batterie = 46 kg = 64 kg Gesamtlast auf der AHK: geht also gut, ginge sogar mit Batterien.

      Der Träger ist ein bißchen schwer (aus Stahl, nicht aus Alu wie bei den teureren Modellen) aber sehr gut verarbeitet, kann zusammengeklappt untergebracht werden und kann mit Fahrrädern beladen so abgesenkt werden, dass die Heckklappe zu öffnen ist.
      Für 2 - 3 Touren im Jahr ein guter Kompromiss mit sehr gutem Preis-/Leistungsverhältnis.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.