Reifen 215/60 17 mit Gutachten

    • [ Felgen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 21 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 24%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (6) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 52%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 19%

    Sponsoren



    • Reifen 215/60 17 - mit Gutachten .........dieses mal mit Bild :-)

      Hallo zusammen;


      ich möchte mir ggf. diese o.a. Reifengröße als Winterreifen zulegen (ohne Schneeketten) - da die ja nicht zur Serienbereifung zählen; gibt der Reifenshop dieses Gutachten dazu - siehe Bild - ;
      danach ist die Größe für den Karoq erlaubt. - reicht es dann aus; wenn ich das Gutachten immer mitführe oder muss die Reifengröße zusätzlich im Schein eingetragen werden?


      Ich danke den Fachleuten


      SKY999
      Dateien
    • Kommt auf das Gutachten an. Bei meinen Dezent-Felgen mit 215/60-17-Bereifung steht drin, daß man "bei der nächsten Befassung mit den Fahrzeugpapieren" die Größe in die Fahrzeug-Papiere eintragen soll. Bis dahin habe ich die ABE immer dabei.
      Der Mensch sagt: die Zeit vergeht;
      die Zeit sagt: der Mensch vergeht.
    • SKY999 schrieb:

      reicht es dann aus; wenn ich das Gutachten immer mitführe oder muss die Reifengröße zusätzlich im Schein eingetragen werden?
      Hallöchen SKY999,
      siehe Auflage 11B, wenn die Reifengröße nicht in der COC vermerkt ist, muß sie eingetragen werden.
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Eintrag mit oder ohne montierte Reifen

      Hallo

      muss ich, wenn ich mir die Felgen eintragen lasse, sie vorher montieren lassen und damit zum TÜV Fahrern?

      danke

      SKY999
    • SKY999 schrieb:

      muss ich, wenn ich mir die Felgen eintragen lasse, sie vorher montieren lassen und damit zum TÜV Fahrern?
      Hallöchen SKY999,
      nach meiner Meinung, ja. Wenn die Reifengröße nicht in Deiner COC steht
      ( Serienbereifung ist 215/55-17 ), kann es eine Einzelentscheidung des TÜV-Prüfers sein.
      Bin mir aber nicht sicher, besser vorher beim TÜV nachfragen.
      Seite 285:
      az749841.vo.msecnd.net/sitesde…d9443d6340fa003dfafb9.pdf
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von old man ()

    • SKY999 schrieb:

      hat dann jedes Fahrzeug eine eigene CoC?
      Hallöchen SKY999,
      im Prinzip, ja. Aber man kann das besser auf die Baureihe einstufen. Z.B. wiegt ein 1,0 Ltr. Benziner mit 2X4 wesentlich weniger als ein 1,5 Ltr. Diesel mit 4X4. Hinzu kommen noch andere Abgaswerte, Zugkraft
      u.s.w.. Dem entsprechend, kann es zu unterschiedlichen Einträgen, bezüglich der Größe Felgen/Reifenkombination und bei den Reifen bei dem Last/Geschwindigkeitsindex, in der COC kommen.
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • old man schrieb:

      SKY999 schrieb:

      hat dann jedes Fahrzeug eine eigene CoC?
      Hallöchen SKY999,
      im Prinzip, ja. Aber man kann das besser auf die Baureihe einstufen. Z.B. wiegt ein 1,0 Ltr. Benziner mit 2X4 wesentlich weniger als ein 1,5 Ltr. Diesel mit 4X4. Hinzu kommen noch andere Abgaswerte, Zugkraft
      u.s.w.. Dem entsprechend, kann es zu unterschiedlichen Einträgen, bezüglich der Größe Felgen/Reifenkombination und bei den Reifen bei dem Last/Geschwindigkeitsindex, in der COC kommen.
      MfG
      old man
      Hallo old man

      vielen Dank! jetzt habe ich soweit alles verstanden
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.