Neue Sommerreifen

    • [ FL Reifen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 10 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 20%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 60%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 20%

    Sponsoren



    • Neue Sommerreifen

      Hallo Yetifreunde,

      hat jemand von Euch Erfahrung mit Pirellireifen des Typs Pirelli Pzero Nero GT in der Größe 225 /50 - 17 ?.
      Ich würde da günstig rankommen, kenne die Reifen noch nicht. ?(
    • grizz schrieb:

      hat jemand von Euch Erfahrung mit Pirellireifen des Typs Pirelli Pzero Nero GT in der Größe 225 /50 - 17 ?.
      Konkret Erfahrungen mit diesem Reifentyp habe ich nicht aber allgemein mit Pirelli und die sind so schlecht, dass ich diese Marke nie mehr wieder kaufen würde. In einem Fall hat es sich sogar um einen Testsieger gehandelt. Der Reifen war eine Katastrophe, nicht weil er schlecht bremste oder in Kurven schwammig wurde sondern weil er extrem spurrillenempfindlich war, in denen sich das Fahrzeug regelrecht festfuhr. Ich habe das als sehr unangenehm empfunden, zumal auch sonst der Geradeauslauf sehr schlecht war. Aber so etwas scheint in Tests keine Berücksichtigung zu finden.

      Der andere Reifen war ein Runflat-Reifen auf einem anderen Fahrzeug, der aber die gleichen Symptome auf wies. Der Mini, auf dem die Reifen werksseitig montiert waren, war damit extrem nervös und hielt eigentlich nie richtig die Spur. Das Fahren auf der Autobahn wurde damit richtig anstrengend.

      Das muss jetzt nicht bei allen Pirelli-Reifen so sein (immerhin kam Sebastian Vettel mit seinem Pirelli gestern ja sehr gut zu recht), aber es war schon auffällig, dass beide Male der Reifen nicht mit dem jeweiligen Fahrzeug nicht harmonierte, während es bei allen anderen von mir gefahrenen Fahrzeuen keine Probleme gab.

      Andreas
    • Hatte den P7 cinturato drauf (mehr "Sport" braucht ein Yeti glaub ich nicht) und war sehr zufrieden damit. Hätte beim P zero etwas bedenken wegen der Abnutzung, ist hat ein Sportreifen.
      ------------
      in the alps
    • Elchkegler schrieb:

      Hallo!

      Bei meinem sind die Rosso drauf, und ich bin absolut zufrieden.

      Meiner Meinung nach, sind die Pirelli PZero sehr gute Reifen, ob als Nero GT oder Rosso.

      Gruß Elchi!
      Hallo,
      ab Werk hatte ich auch den Rosso drauf und war damit sehr zufrieden. Die Reifen habe ich etwa 60000 Km gefahren.
      Das Restprofil beträgt nun 2,6 mm. Eigentlich eine gute Leistung für einen Reifen.
      Ich werde mir mal die PZero Nero aufziehen lassen . Mal sehen wie lange die halten.

      Gruß grizz :/
    • Mein Yeti hat ab Werk den Pirelli Cinturato P7 in 225-50/17 drauf. Der Reifen ist meiner Meinung nach sehr gut zu fahren, spur- und kurvenstabil und fährt sich insgesamt gut. Zum Verschleiß kann ich derzeit noch nichts konkretes sagen.
      Pirelli fuhr ich früher schon auf anderen Fahrzeugen und war stets zufrieden.
      Es kann durchaus ein Zeichen von Intelligenz sein, einige Sachen nicht zu wissen. (Elsbeth Stern)
    • Pirelli? Machen die auch Reifen? Hing bei mir immer nur an der Garagenwand...

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 124.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Pirelli war die Erstausstattung mit den bin ich nur 23796 km gefahren, Schuld war jedoch auch die Spur, welch nachgestellt werden mußte.



      Hab heute meine abgefahren Hankook Ventus Prime 2 nochmal montiert die haben bisher 59552 km darauf und sollen bald durch Neue ersetzt werden.

      Ob es wieder Hankook werden?

      Hier habe ich soeben zwei gefunden welche evtl. in die Wahl kommen.
      reifendirekt.de/cgi-bin/rshop.…_preis_bis=&homologation=
      reifentiefpreis.de/sommerreife…-evo2-k120-98y-54663.html
      YETI 2.0 TDI DSG 4x4 Elegance Plus Edition 103 Kw Corrida-Rot Baujahr 11.2013 jetzt 181.000km drauf
      YETI 2.0 TDI DSG 4x4 Outdoor 103kw Corrina-Rot EZ 03.08.16jetzt 51.000km
    • Ich fahre seit zwei Wochen den Firestone Roadhawk. Hat prima Testergebnisse bekommen, v.a. beim Bremsen auf nasser und trockener Fahrbahn und gleichzeitig deutlich günstiger als die Premium-Produkte.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Paule011 schrieb:

      Hier habe ich soeben zwei gefunden welche evtl. in die Wahl kommen.
      reifendirekt.de/cgi-bin/rshop.…_preis_bis=&homologation=
      reifentiefpreis.de/sommerreife…-evo2-k120-98y-54663.html
      Mit keinem dieser beiden Reifen machst du einen Fehler. Uniroyal ist eine Tochter von Continental, entwickelt aber eigenständig Reifen. Das Markenzeichen ist der Regenschirm, mit dem symbolisiert werden soll, dass man die Priorität auf gute Nässeeigenschaften legt, was auch auf den RainSport 3 zutrifft. Demzufolge ist er nach den Testberichten auf trockener Fahrbahn etwas schlechter, aber nicht wirklich schlecht. Der Rain Sport 3 ist sportlich ausgelegt, d.h. sein Fahrverhalten ist weniger gutmütig als bei anderen Reifen. Für einen Walter Röhrl ist das von Vorteil, für Otto-Normal-Fahrer wird das hingegen als Nachteil angesehen.

      Mit Hankook zeigen die Koreaner, dass sie nicht nur gute Autos sondern auch gute Reifen bauen können. Hankook gehört zwischenzeitlich zu den größten Reifenherstellern der Welt und wird von vielen Fahrzeugherstellern in der Erstausrüstung montiert. Außerdem ist Hankook seit einigen Jahren alleiniger Ausrüster der DTM. Der Ventus V12 Evo2 gilt als gutmütiger, sehr ausgewogener Reifen ohne Schwächen. Auf trockener Fahrbahn ist es besser als der RainSport 3, auf nasser Fahrbahn etwas schlechter.

      Wenn du bisher gute Erfahrungen mit Hankook gemacht hast, würde ich an deiner Stelle den Ventus V 12 nehmen, auch wenn er etwas teurer ist. Doch wie gesagt machst du auch mit dem RainSport 3 nichts falsch. Ich könnte mir auch vorstellen, dass der Ventus 12 beim Verschleiß besser als der RainSport 3 ist, denn Reifen aus dem Continental-Konzern lieben es für gewöhnlich, das Gummi auf dem Asphalt zu lassen.

      Andreas
    • Hankook gekauft

      Nun habe ich bei meinem Neffen den Hankook Ventus Prime3 K125 in der Größe 225/50R17 98W
      für 508,00Euro inkl.Montage und wuchten
      YETI 2.0 TDI DSG 4x4 Elegance Plus Edition 103 Kw Corrida-Rot Baujahr 11.2013 jetzt 181.000km drauf
      YETI 2.0 TDI DSG 4x4 Outdoor 103kw Corrina-Rot EZ 03.08.16jetzt 51.000km
    • Hankook Ventus Prime 3

      Seit gestern sind nun die Neuen Hankook Ventus Prime 3 montiert in 225/50R17 98W XL
      YETI 2.0 TDI DSG 4x4 Elegance Plus Edition 103 Kw Corrida-Rot Baujahr 11.2013 jetzt 181.000km drauf
      YETI 2.0 TDI DSG 4x4 Outdoor 103kw Corrina-Rot EZ 03.08.16jetzt 51.000km
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.