Unterschied Inspektion und Service

    • [ Allgemeine FAQ ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 43 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Unterschied Inspektion und Service

      Hallo,

      Mein 1,4l TSI Yeti zeigt mir an Inspektion in 19 Tagen. Im MFA unter Serviceinfo steht oben
      Service 11400km unten Inspektion 11400km und Inspektion in 19 Tagen.
      Der Yeti hat jetzt 18600km umd ist EZ 10/16
      Bis zum 30000km Intervall, fehlen also genau die 11400km.
      Weshalb schon jetzt eine Inspektion, weder die 30000km, noch die 2 Jahre sind erreicht.

      Wo ist der Unterschied zwischen Service und Inspektion? Wie früher großer Kundendienst und kleiner Kundendienst?

      Wer kann mich aufklären?
      ?( ?(
    • KAK schrieb:

      Weshalb schon jetzt eine Inspektion, weder die 30000km, noch die 2 Jahre sind erreicht.

      Wo ist der Unterschied zwischen Service und Inspektion? Wie früher großer Kundendienst und kleiner Kundendienst?
      Hast du deinen Yeti bestellt und dann direkt bekommen, oder ist es ein Auto, was schon beim Händler stand und du "vom Hof" gekauft hast, dann könnte es sein, das eben jetzt schon die 2 Jahr rum sind.
      Zukünftig darfst du dann jedes Jahr deinen freundlichen :F: zum kleinen Kundendienst beehren.
      Service und Inspektion kann man mit kleiner und großer Kundendienst gleichsetzen. Jedes Jahr entweder nach 30.000km oder nach Ablauf von einem Jahr, je nach dem was eher eintritt, darf der Yeti in die Werkstatt. Ich ärgere mich auch über diese Abzocke, da die meisten Arbeiten Kontrollen sind, die ich ohnehin von Zeit zu Zeit selber mache, aber so ist das nun mal, es gibt ja auch viele die nur fahren und nichts kontrollieren. Je nach Einstellung ist dann noch alle 15.000 km oder 30.000 km ein Oelwechsel fällig und die entsprechenden Arbeiten zu der Laufleistung.

      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    • KAK schrieb:

      Der Yeti war ein Vorführwagen mit EZ 10/ 2016 und 6000km.
      Dann wird er bestimmt schon etwas vorher beim Händler gestanden haben, so dass jetzt die 2 Jahre rum sind. ^^

      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    • Nach meinen Erfahrungen schaffen die Benziner die 30.000km meist nicht, da kommt die Anzeige schon deutlich früher. Bei unserem Roomster mit 1.2TSI z.B. bei 13.000km, und die 2 Jahre waren auch noch nicht um.
      Sturm ist erst, wenn die Deich-Schafe keine Locken mehr haben.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.