Sitzqualität Yeti FL und KAROQ?

    • [ FL Innenraum allgemein ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 56 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Sitzqualität Yeti FL und KAROQ?

      Leider finde ich keine richtig passende Rubrik,also versuche ich es mal hier in der Hoffnung,dass manch ein KAROQ-Besitzer vorher den Yeti besessen hat.
      Wer ist so nett und beschreit mal kurz seine Erfahrung mit der Sitzqualität in beiden Fahrzeugen.Sind die Sitze gleich oder unterscheiden sie sich sehr.
      Meine Frau hat große Probleme aufgrund ihres Rückens und kann in unserem Yeti und im Golf Sportsvan hervorragend sitzen während sie mit denen im VW T-Roc absolut nicht klarkommt.
      Hoffe auf hlfreiche Antworten,für die ich schon jetzt danke!
    • Das Problem ist, dass es nicht für alle d e n richtigen Sitz gibt.
      Während die Neigung von Sitzfläche und Lehne bei allen variabel ist, stört häufig eine zu kurze oder zu lange Sitzfläche. Auch die seitlichen Führungen findet der eine prima und den anderen stören sie.
      Es hilft nichts, jeder muss sich seinen Sitz ausprobieren. In die möglichen Tausende von Einstellungen - auch zum und vom Lenkrad - sollte man sich evtl einweisen lassen (durchaus auch mit seinem Therapeuten).
      Wer auf langen Strecken Probleme hat, sollte mal mehr als eine Einstellung programmieren. Ich habe drei verschiedene Sitzeinstellungen programmiert, die ich je nach Fahrstrecke einstelle und/oder die ich auf langen Strecken stündlich wechsele.

      Z.F.
    • Nedla schrieb:

      Leider finde ich keine richtig passende Rubrik,also versuche ich es mal hier in der Hoffnung,dass manch ein KAROQ-Besitzer vorher den Yeti besessen hat.
      Wer ist so nett und beschreit mal kurz seine Erfahrung mit der Sitzqualität in beiden Fahrzeugen.Sind die Sitze gleich oder unterscheiden sie sich sehr.
      Meine Frau hat große Probleme aufgrund ihres Rückens und kann in unserem Yeti und im Golf Sportsvan hervorragend sitzen während sie mit denen im VW T-Roc absolut nicht klarkommt.
      Hoffe auf hlfreiche Antworten,für die ich schon jetzt danke!
      Hallo Nedla,

      fahre doch mal mit deiner Frau zum nächsten freundlichen :F: , die haben bestimmt einen Karoq in der Ausstellungshalle stehen und dann macht ihr es euch mal darin gemütlich, vielleicht liegt ja noch eine Probefahrt drin.

      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    • Für mich - ohne Probleme und 182cm kurz, sind die sehr guten und langstreckengeeignbeten Yeti-Sitze noch mal verbessert worden im Karoq, denn die Sitzflächen sind etwas länger und somit habe ich eine etwas längere Oberschenkelauflage. Aber das ist eben höchst individuell - mit Glück kann man beim Händler auch die Sportsitze testen, eventuell passen die besser.
      Sturm ist erst, wenn die Deich-Schafe keine Locken mehr haben.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.